Tour-Leben extrem: Wie SXTN mit einem Bombenfund umgehen

Das dürfte die Fans in Stuttgart überrascht haben. Die sonst so fan-freundlichen SXTN machten sich ziemlich schnell nach ihrem ausverkauften Konzert aus dem Staub. Auch die Anhänger mussten die Location direkt nach Ende des Gigs verlassen – keine Fotos, keine Autogramme.

Das hatte wirklich gute Gründe: Wie Nura in ihrer Instagram-Story verrät, wurde in unmittelbarer Umgebung des Veranstaltungsorts eine Bombe gefunden.


Foto:

Screenshot: Instagram - https://www.instagram.com/nura030/

Um die Sicherheit der anwesenden Besucher zu gewährleisten und einer eventuellen Panik entgegenzuwirken, wurde diese Information während des Konzerts unter Verschluss gehalten. Die Show haben die beiden trotz des Wissens um den Sprengstoff souverän durchgezogen.

Dass die Stimmung alles andere als schlecht war, zeigt ein Video auf Nuras Instagram-Seite:

Stuttgart war BOMBE #stellatouring

Gefällt 6,055 Mal, 89 Kommentare - Nura (@nura030) auf Instagram: „Stuttgart war BOMBE #stellatouring"

Zum Glück ist niemandem etwas passiert und Jokes über den Abend sind auch schon wieder drin (siehe Videobeschreibung). Wo Nura hingegen keinen Spaß versteht, ist bei politischen Rechtsauslegern:

Einfach zurücktrollen: Wie Nura mit Rassisten und der AfD umgeht

Nura und Melbeatz haben auf ihre ganz eigene Weise gegen die AfD protestiert und davon ein Video getwittert. Und natürlich dauerte es nicht lange, bis ein AfD-Troll mit einer rassistischen Bemerkung um die Ecke kam. Nura reagierte allerdings gewohnt souverän.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207 stimmt mit Trailer auf neue Releases ein

Apache 207 stimmt mit Trailer auf neue Releases ein

Von Till Hesterbrink am 24.08.2021 - 12:24

In seiner Instagram-Story hat Apache 207 einen Trailer zu neuer Musik gepostet. Dabei handelt es sich wohl um einen Teaser zum nächste Woche erscheinenden neuen Single-Bundle des Ludwigshafeners.

Apache 207: Drei neue Lieder auf "Kapitel I - 2sad2disco"

Der Trailer zeigt scheinbar Apache (jetzt auf Apple Music streamen), wie dieser eine Zeichnung einer Discokugel anfertigt. Im Hintergrund ist langsame, melancholische Musik zu hören. Der Vibe des Videos scheint auf das kommende Release des ab und an tanzenden Gangsters hinzudeuten.

Wie wir bereits berichtet hatten, ist für den 03. September, also nächste Woche Freitag, die Veröffentlichung eines Single-Bundles geplant. Dieses wird wohl den Namen "Kapitel I - 2sad2disco" tragen. Wenn man auf die zugehörige Amazon-Seite schaut, ist dort aufgelistet, dass Fans gleich drei neue Tracks erwarten. Neben "2sad2disco" werden diese Songs "Weißes Kleid" und "Soweit" heißen. Teil des Bundles ist außerdem ein limitiertes Shirt im Design der Single-Compilation.

Das Kapitel I im Titel lässt natürlich darauf schließen, dass es bald wieder mehr neue Musik von Apache geben wird. Im letzten Jahr ist mit "Angst" lediglich ein einziger Solotrack erschienen. Eine geplante Tour musste aufgrund der Corona-Pandemie ebenfalls verschoben werden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!