Toony fordert Fler per Videonachricht zu einem MMA-Kampf heraus.

Nun ist es also offiziell. Was Toony schon vor wenigen Wochen angekündigt hatte, wird jetzt umgesetzt.

Demnach fordert Toony Fler heraus, am 26. Juli 2014 bei der Promibox Gala von FFM Boxpromotion, gegen ihn in den Ring zu steigen. Bei einem Sieg von Fler, will Toony ihm 10.000 Euro auf die Hand zahlen.

Sollte Fler die Herausforderung auch nur annehmen, werde sich Toony für alle gefallenen Beleidigungen an Fler entschuldigen, so der in Polen geborene Rapper.

Laut Toony seien viele Beleidigungen gefallen und Dinge passiert, "die man nicht einfach so mit einem Track klären kann". Nach dem Kampf sollen dann alle Rechnungen beglichen worden sein.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hm :-D

man darf ja nix gegen Tooney sagen, weil er ja einschüchternd betont, dann Leute aufzusuchen und diese zu schlagen. Ich möchte ungern von Tooney wegen eines gesellschaftskritischen Posts gestalkt werden.

Mal schauen, ob er cool bleibt ^^

Lieber Tooney, Du liest ja alle Posts, deshalb:

Ich finde Dein Acting anstrengend und Thema verfehlend. Schau mal bei Wikipedia nach der Definition von Hip Hop und regel ALLES ausschließlich via Tracks. Keine Videobotschaften, keine Hausbesuche, keine Kampfgelüste. Das würde der Szene besser zu Gesicht stehen!

Zusätzlich finde ich ganz persönlich, Du widersprichst Dir: Wenn Du sagst, Du entschuldigst Dich bei Fler für Deine andauerndern Beleidigungen, sobald er nur dem Kampf zustimmt, dann zeigst Du (in meinen Augen auf), dass Du ihn die ganze Zeit einfach nur provozieren möchtest, bis es zur Handgreiflichkeit kommt, ob nun vor seiner Haustür oder in einem Ring.

Vielen Dank!

LG

Dresden ich suche einen Produzenten für musik und kennst du irgentwelche sponsoren wo ich anfragen kann ich würde dir meine telefon nummer geben wenn du jemanden kennst gib sie weiter ok und wenn du fragen hast kannst du mich anrufen
wenn du mal zeit hast kannst du mich anrufen denn ich kann nicht gut schreiben und lesen Analphabeten - bin ich einerkannst du mich anrufen

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Apache 207, Fler, Bass Sultan Hengzt, Shindy, Ufo361 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 03.09.2021 - 12:03

Was ein Release-Friday! Heute kann man sich vor großen Veröffentlichungen kaum noch retten. Damit ihr den Überblick nicht verliert, haben wir wie immer die neuen Songs der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover ziert diese Woche ART mit seinem Track "Belgisches Viertel".

Neue Songs: Apache 207, Fler & Shindy

Apache 207 (jetzt auf Apple Music streamen) meldet sich mit einem Knall zurück. Der Ludwigshafener droppt gleich drei Songs als Bundle unter dem Namen "2sad2disco Kapitel I". Zuvor hatte er angekündigt, sein nächstes Album in mehreren Teilen hintereinander zu veröffentlichen. Jetzt ist der erste Teil draußen und zeigt bereits in welche Richtung das Ding wohl gehen wird.

Fler und Bass Sultan Hengzt releasen ihre Single zu ihrem anstehenden gemeinsamen Album "CCN". Auf "Underclass" repräsentieren die beiden ihren Background und machen deutlich, dass sie nicht aus den Szeneviertel der Hauptstadt kommen. Der düstere Vibe und die Simes-Produktion sorgen für ein abnormales Brett, das definitiv Lust auf das Album macht.

Auch Shindy hat seinen neuen Song veröffentlicht. Nachdem "Im Schatten der Feigenbäume" aufgrund einer Disney-Klage gelöscht werden musste, gibt es für die Fans jetzt Nachschub in Form von "Mandarinen". Wieder ohne Musikvideo, dafür mit OZ-Produktion von einer anderen Welt.

Neue Tracks Ufo361, Massiv & Manuellsen

Ufo361 hat sein neues Album "Destroy All Copies" gedroppt. Nach "Stay High" ist dies schon die zweite Album-Veröffentlichung des unermüdlichen Berliners in diesem Jahr. In unsere Playlist hat er es mit dem Song "Engel" geschafft.

Massiv und Manuellsen machen weiter gespannt auf ihr nächsten Freitag erscheinendes Kollaboalbum "Ghetto". Diese Woche gibt es für die Fans noch mal eine miese Bombe mit "Kulu Kizeb". Wie bereits bei den vorherigen Singles, macht vor allem die Mischung der beiden Stimmen den entscheidenden Unterschied.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Alligatoah, Ra'is, Celo & Abdi, fiio, Shogoo, Rooky030, WHO und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)