T.I. nennt Gründe, wieso Eminem "von einer anderen Welt" ist

Im Interview mit MONTREALITY hat T.I. seinem Rapkollegen Eminem massive Props gegeben. Dabei lobt T.I. nicht nur die außergewöhnlichen Rapskills Ems, sondern verweist zusätzlich auf dessen einzigartigen Ansatz und seine außergewöhnlichen sprachlichen Fähigkeiten.

T.I. beschreibt, wie er während seiner Zusammenarbeit mit Eminem gestaunt habe, wie akribisch Shady seine Parts schrieb, sie zusammensetzte und an ihnen feilte. Diese Arbeitsweise bezeichnet er als "von einer anderen Welt". Sprachlich sei er außerdem ein Meister der Wortspiele.

T.I., der 2007 und 2010 mit Eminem zusammenarbeitete, beizeichnet ihn als einen der "talentiertesten, fähigsten, klügsten Meister der Wortspiele", mit denen er je Musik gemacht habe. Und T.I. ist nun wirklich kein Newcomer im Game.

Die Blumen bekommt Eminem ungefähr bei Minute 3:25, als T.I. über die gemeinsame Arbeit spricht. Hier gibt es das Interview:

T.I. x MONTREALITY ⌁ Interview

T.I. speaks about : - being the Originator of Trap Music (0:00) - Jobs he had as a Teenager (1:11) - his favorite Cartoon characters (2:26) - working with Eminem and Andre 3000 (3:24) - what Tupac Shakur represents to the Culture (4:42) - the true definition of a 'G' (6:10) - his message to the youth (6:49) Subscribe for more goodies !

Die von T.I. beschriebenen Besonderheiten sind Sicherheit ein Grund für den unglaublichen Erfolg, den Eminem mit seiner Musik hat:

Erfolg auf Endlevel: Eminem schreibt Charts-Geschichte

Eminem hält sich musikalisch weiterhin bedeckt. Das hält den Ausnahmekönner aber nicht davon ab, Chart-Rekorde zu brechen. Seitdem Menschen Musik kaufen können, werden wohl mehr oder weniger professionell Statistiken dazu erhoben. Das heißt: Es gab jede Menge Zeit für jede Menge Künstler, um uneinholbare Bestmarken aufzustellen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

T.I. ist auch wirklich ein extremes Talent der nun wirklich von sich behaupten kann ein Genre mitgeprägt zu haben. Neben Gucci Mane gehört er zu den Vätern des Trap und hat da auch schon viel abgeliefert.

Trap+Rap=Imma kill myself.

Ironie?

Ich? Nein. Trap und Rap verbinde ich mit Newschool. Newschool Rap ist mir einfach zu sehr kommerziellisiert. Wenn Eminem aber was mit Trap machen würde, wäre Trap wenigstens in guten Händen. Natürlich gibt es auch sehr gute Newschooler. Keine Frage. Aber bei Leuten wie Lil´ Pump, Gucci Mane, Desiigner usw. hab ich einfach kein Bock mehr...

Ich hasse Trap, T.I. ist er einzige für mich, der es in einer erträglichen Art und Weise umsetzt. Begnadet ist der Typ auch mit seinen Rapskills.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Netflix mit Trailer & Starttermin zur Hiphop-Castingshow "Rhythm + Flow"

Netflix mit Trailer & Starttermin zur Hiphop-Castingshow "Rhythm + Flow"

Von David Molke am 02.09.2019 - 17:28

"Rhythm + Flow" soll nicht einfach nur eine Hiphop-Castingshow auf Netflix sein. Nein: Cardi B, T.I. und Chance the Rapper als Jury wollen Geschichte schreiben und nebenbei die "nächste Hiphop-Sensation" finden. Jetzt gibt es sowohl einen neuen Teaser-Trailer als auch weitere Infos. Der Starttermin steht fest. Am 9. Oktober geht es los, dann stehen die ersten Folgen als Stream bereit.

Netflix zeigt "Rhythm + Flow" mit Cardi B als dreiwöchiges Event

Erste Netflix-Castingshow: Netflix wagt sich mit "Rhythm + Flow" auf neues Gebiet vor. Das Projekt ist die allererste Casting-Show, die von Netflix selbst stammt. Dass es sich dabei direkt um eine Hiphop-Castingshow handelt, spricht natürlich Bände: Offenbar hat der Streaming-Gigant positive Erfahrungen mit dem Genre gemacht – unter anderem in Form von Dokus: Am Freitag startet zum Beispiel die dritte Staffel "Hip-Hop Evolution".

"Rhythm + Flow" stellt die erste Hiphop-Castingshow auf diesem Level dar. Das Ganze soll in Sachen Production Value mit großen Shows vom Format eines "American Idol" oder "The Voice" mithalten können. Aber nicht nur das ist neu, auch die Art der Ausstrahlung.

"Rhythm + Flow" soll innerhalb von drei Wochen vollständig zum Streamen online sein. Das heißt, dass im Abstand einer Woche immer ein Schwung an Folgen auf einmal veröffentlicht wird. Los geht es am 9. Oktober mit den ersten vier Folgen, in denen die Auditions zu sehen sein werden.

In der zweiten Woche, ab dem 16. Oktober, gibt es dann die nächsten drei Episoden, die Cyphers, Rap Battles und Musikvideos der Teilnehmer und Teilnehmerinnen zeigen. Am 23. Oktober folgen dann die letzten drei Folgen, in denen Samples, Kollabos und das große Finale im Fokus stehen.

Die "Rhythm + Flow"-Termine im Überblick

  • 09. Oktober: Folge 1-4 (Auditions)
  • 16. Oktober: Folge 5-7 (Cyphers, Battles, Musikvideos)
  • 23. Oktober: Folge 8-10 (Samples, Kollabos, Finale)

"Rhythm + Flow": Cardi B, Chance The Rapper & T.I. bilden Jury bei Hiphop-Castingshow

Netflix schickt 2019 eine Hiphop-Castingshow ins Rennen. "Rhythm + Flow" heißt das Format und kann schon im Vorfeld mit einer prominenten Jury punkten.Cardi B, Chance The Rapper und T.I. werden über junge Artists urteilen. Die Talentsuche soll sich über zehn Folgen erstrecken. Die Castings beginnen bereits in diesem Jahr.

Hier kannst du den neuen "Rhythm + Flow"-Trailer sehen

Zusätzlich zur Bekanntgabe des Starttermins gibt es jetzt auch noch einen neuen, kurzen Teaser-Trailer. Der zeigt nochmal recht eindrücklich, worum es geht und wie "Rhythm + Flow" dann letztlich aussehen soll.

Wie findest du das Konzept, die Aufteilung und den Trailer?

Mit Azad, Olexesh, Nura & mehr: Netflix veröffentlicht ersten Trailer zu "Skylines"

Während wir noch ein bisschen den letzten Tagen auf dem Wireless Festival hinterhertrauern, hält die Rapwelt schon wieder News aus Frankfurt bereit. Es gibt den ersten Trailer der Netflix-Serie "Skylines", in der es hauptsächlich um die Frankfurter Hiphop- und Drogenszene gehen wird. Gedreht wurde die Serie aber nicht ausschließlich in Mainhatten.

Jay-Z produziert Netflix-Film "The Harder They Fall"

Jay-Z geht erneut unter die Produzenten. Wie das Branchenmagazin Variety berichtet, ist Hova bei der Netflix-Produktion "The Harder They Fall" mit an Bord. Der Film stammt aus der Feder von Multitalent James Samuel, der mit Jay-Z bereits 2013 für den Soundtrack zu "The Great Gatsby" kooperierte.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!