"The Rise Of Graffiti Writing": Erster Trailer zur neuen Doku-Serie online

Seit fünf Jahrzehnten gibt es mit dem Graffiti-Writing ein Movement, das heute weltweit seine Anhänger hat. Die Macher der neuen Doku-Serie The Rise Of Graffiti Writing – From New York To Europe haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Aufstieg der Graffiti-Szene in insgesamt zehn Episoden nachzuzeichnen – angefangen in den 70er Jahren in New York.

Die Serie erzählt von den Ursprüngen des Writings an der amerikanischen Ostküste und dem Aufstieg moderner Graffiti-Kunst in Europa ab 1981. Dabei kommen Wegbereiter und Pioniere der Szene zu Wort, unter anderem Bando, Futura 2000, Fab 5 Freddy, Tats Cru und Skeme.

Auch Lee Quiñones, der als Künstler von Anfang an als Writer involviert war und bereits 1974 Züge in New York malte, äußert sich im Film zur Entwicklung des Movements:

"Nur, weil die Zustände heute gut sind, heißt das nicht, dass früher alles schlecht war. Es heißt nur, dass die Leute früher nicht so viel Interesse hatten, nicht genau hingeguckt haben. Und du kannst nicht erwarten, dass die Leute etwas sehen können, wenn sie so nah dran sind. Eine Explosion kannst du nicht sehen, wenn du nah dabei stehst. Du brauchst eine gewisse Entfernung. Dann erst kannst du das Ausmaß begreifen. Wenn also 30 Jahre zwischen dir und einer Sache liegen, und du so viel Zeit hattest, dann kannst du den Umfang des Movements verstehen."

Ab dem 13. November startet die Serie auf Arte, den ersten Trailer gibt es hier zu sehen:

The Rise Of Graffiti Writing - From New York to Europe

Aufgelackt und angesteckt - Graffiti-Virus infiziert Europa. Die neue Dokuserie - Ab 13.11. auf ARTE.TV/CREATIVE In 10 Episoden zeichnet die Dokuserie "The Rise of Graffiti Writing" den Aufstieg der Rapschrift nach: vom New York der 70er über Amsterdam und Paris bis nach München, von wo aus der Graffitivirus ab den 80ern ganz Europa infizierte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wadde hadde dudde da?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Cent veröffentlicht Trailer zu seiner neuen Serie „Power Book III: Raising Kanan“

50 Cent veröffentlicht Trailer zu seiner neuen Serie „Power Book III: Raising Kanan“

Von Renée Diehl am 28.04.2021 - 16:12

50 Cent arbeitet weiterhin fleißig am Ausbau seiner Film- und Fernsehkarriere. Kürzlich erst wurde bekannt, dass Fifty beim Football-Thriller "Three Agents" sowohl die Hauptrolle als auch eine Position als Executive Producer einnehmen wird. Jetzt veröffentlicht er zudem einen einminütigen Trailer zur Serie "Power Book III: Raising Kanan". Bei der TV-Show handelt es sich um das bereits zweite Spinoff seiner erfolgreichen Serie "Power".

50 Cents Rolle Kanan: Reise in die Vergangenheit 

In "Power" spielte Fifty einen Drogendealer in New York City. Die neue Serie "Power Book III: Raising Kanan" soll sich nun komplett um das junge Leben dieses Characters drehen. Der Schauspieler Mekai Curtis spielt hier den 15-jährigen Kanan und übernimmt so quasi die Rolle von 50 Cent, der in der Serie zuvor den erwachsenen Kanan darstellte. "Power Book III: Raising Kanan" versetzt die Zuschauer in das New York der Neunzigerjahre und begleitet Kanan sowie seine Mutter, die Kokaindealerin Raquel "Raq" Thomas, durch ihre gemeinsamen Struggles. Letztere wird von Patina Miller gespielt.

Der Trailer versprüht übrigens feinste 90s-Hiphop-Vibes und lässt auf einen nicen Soundtrack hoffen. Zu hören ist unter anderem der Song "The Choice Is Yours" von Black Sheep.  

50 Cent erneut als Executive Producer

Fifty selbst fungiert in der Serie nur hinter den Kulissen – und zwar mal wieder als Executive Producer. Als Produzenten an seiner Seite hat er Shana Stein, Mark Canton, Danielle DeJesus, Courtney A. Kemp, Chris Salek und Bart Wenrich. Sie alle produzieren hier gemeinsam unter dem Dach von Lionsgate Television für den Pay-TV-Sender Starz. 

Wer sich außerdem für 50 Cent als Schauspieler interessiert, kann hier nochmal die Facts zu seiner Hauptrolle im Football-Thriller "Free Agents" nachlesen:

50 Cent wird der Star eines neuen Football-Thrillers

50 Cent wird bei dem neuen Football-Thriller "Free Agents" sowohl die Hauptrolle als auch einen Posten als Executive Producer übernehmen. Das wurde jetzt über das Portal The Hollywood Reporter bekannt. In dem Film spielt er einen älteren Linebacker und Anführer eines kriminellen Rings bestehend aus weiteren Footballspielern.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!