The Notorious B.I.G. kehrt zurück: Neues Biggie-Album angekündigt!

Nein, The Notorious B.I.G. ist leider nicht von den Toten auferstanden. Aber sein Vermächtnis wird trotzdem um ein weiteres Album erweitert - zumindest, wenn es nach Faith Evans geht. Denn die Sängerin plant, ein Kollaboalbum mit Vocals des verstorbenen Biggie zu veröffentlichen.

Das hat sie im Interview mit der Dame Dash-Radioshow bekannt gegeben. Sie sei der festen Überzeugung, dass The Notorious B.I.G. es auch gewollt hätte, wenn er noch leben würde:

"Heute weiß ich, dass wenn er noch leben würde, dann hätten wir letztlich auch etwas wie das hier gemacht... Aber die Art und Weise, wie alles zusammen gekommen ist und wie ich seine Vocals benutze, das gibt dem Ganzen neues Leben. Es ist etwas völlig anderes."

Faith Evans macht sich sogar schon Gedanken um die Live-Umsetzung ihres Albums. Biggie könnte uns - ähnlich wie Tupac Shakur - als Hologramm erscheinen:

"Wir befinden uns tatsächlich in der Entwicklung mit einem Hologramm, aber ich weiß nicht genau, in welchem Umfang ich damit performen werde. Aber ich will damit im ersten Video für das Album debütieren und es vielleicht ein bisschen nutzen, wenn ich live performe. Aber das hängt von vielen Dingen ab."

Abgesehen davon plant Puff Daddy ein großes Event anlässlich des bevorstehenden Geburtstages von The Notorious B.I.G..

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ich finde es respektlos von einem verstorbenen künstler wie B. I. G das von ihm vocals benutzt werden und man mit seinen vocals geld verdient klar is das arbeit und alles einen ganz anderen song mit den vocals zu machen aber er ist verstorben und hat diese song nicht selber gemacht würde sie selber songs machen und damit verdienen würde ich noch oke sagen

also will sie alte vocals die auf original beats von damals veröffentlicht wurden oder ganz unbekannte nicht releaste vocals nehmen?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Johnny Depp will Morde an Biggie & 2Pac aufklären: Neuer Trailer zu "City Of Lies" releast

Johnny Depp will Morde an Biggie & 2Pac aufklären: Neuer Trailer zu "City Of Lies" releast

Von Michael Rubach am 10.03.2021 - 20:02

Wer hat Biggie und 2Pac auf dem Gewissen? Hollywood-Star Johnny Depp versucht im Kinofilm "City Of Lies", eine Antwort auf diese Frage zu finden. Noch vor der Corona-Pandemie wurde der Streifen auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun ist ein neuer Trailer online gegangen. Auch steht zumindest für den amerikanischen Markt ein Release Date fest.

"City of Lies": Johnny Depp untersucht Morde an 2Pac & The Notorious B.I.G.

Johnny Deep spielt in dem Movie den LAPD-Detective Russel Poole. Er rollt Jahre nach den Verbrechen die Fälle der ermordeten Rapstars neu auf. Oscar-Preisträger Forest Whitaker übernimmt den Part des Reporters Jack Jackson. Bekannterweise sind die Hiphop-Ikonen durch Schussverletzungen ums Leben gekommen. Um die möglichen Täter*innen ranken sich Mythen, Theorien und Spekulationen. Der Film basiert hauptsächlich auf dem Buch "LAbyrinth" von Randall Sullivan.

Am 19. März soll der Film in den amerikanischen Kinos anlaufen. Auf dem Streaming-Markt landet der Streifen offenbar nur ein paar Wochen später. Hier wird der 9. April als Datum genannt. Über einen Starttermin in Deutschland gibt es aus (Corona-)Gründen noch keine konkreten Informationen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!