First Look: Supreme x NIKE Air Force 1 Collab

Nach den ersten Leaks, die Anfang 2020 auf Twitter und Co kursierten, hat Supreme nun seine Boxlogo Releases der aktuellen Saison bestätigt. Darunter: Der Nike x Supreme Air Force 1 Low.

Supreme & Nike droppen neuen Air Force 1

Wie nur unschwer zu erkennen ist, kommt der Schuh im klassischen All-White Look, welcher dennoch einen kleine Besonderheit mit sich trägt: Das Boxlogo im Fersenbereich. Mit den kleinen, aber feinen Details wird sicherlich der ein oder andere Supreme Fan auf seine Kosten kommen. Denn ein klassischer Air Force 1 gilt als zeitlos und clean ob nun mit oder ohne Supreme Logo. Ebenfalls wurde bekannt gegeben, dass es auch die All-Black Version geben wird. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Supreme®/Nike® Air Force 1 Low. Spring/Summer 2020.

Ein Beitrag geteilt von Supreme (@supremenewyork) am

Aktuellen News zufolge, soll der Sneaker im April 2020 releast werden mit einem Retail-Preis von $138. Wieviele Paare es sein werden, ist unbekannt. Denn wie wir alle wissen, ist das Erfolgsprinzip hinter den Collabos künstliche Verknappung. Angeblich um überschüssige Warenbestände zu vermeiden, gibt es die Produkte aus den Markenkooperationen wie immer nur in limitierten Stückzahlen ohne große Verkündungen der Bestände.

Wenig Verfügbarkeit, unendliche Begehrlichkeit tatsächlich ist Supreme ein einziges Marketing-Kunstwerk. Vom Sticker bis zur Axt mit Boxlogo (ja, auch die wurde 2018 verkauft) lässt sich hier alles zu Geld machen.

Axt, Flipperautomat, Kajak: Die neue Supreme-Kollektion ist mehr als nur Kleidung

Nein, es ist nicht Donnerstag und die Uhrzeit stimmt auch nicht.