Stolz und Dankbarkeit: Ufo361 zeigt sich persönlich

Bei Ufo361 ist 2016 einiges los. So viel, dass er heute das bisherige Jahr Revue passieren ließ. In seinem Post zeigt er sich nicht nur stolz und dankbar, sondern auch persönlich.

Er und sein Team, dem er viel zu verdanken habe, hätten in den vergangenen Monaten einiges an Arbeit geleistet, Neues erschaffen und Deutschrap um ein großes Stück weitergebracht:

"2 Tapes mit insgesamt 29 Songs (da kommt sogar noch ein Brett auf euch zu)!! Ne Menge neuer Videos mit sehr guten klickzahlen! Etliche Auftritte in Clubs, Festivals und auf Konzerten. Krasse feat. Worüber ich sehr stolz bin! Wenn ich drüber nachdenke muss ich ehrlich sagen dass ich das niemals erwartet hätte [sic]."

Allerdings sei nicht alles rosarot gewesen. Er habe familiär einen schweren Verlust erlitten und privat eine unglaublich schwere Zeit durchgemacht. "Trotz allem habe ich nie aufgegeben und war immer am Start, hab für euch und an erster Stelle für mich Mukke gemacht", schließt er sein ehrliches Statement ab.

Bestelle dir jetzt Ufos kommendes Mixtape Ich bin 2 Berliner vor:

Ich bin 2 Berliner [Explicit]

(null)

Ufo361 - Timeline | Facebook

Ufo361. 57,068 likes · 10,565 talking about this. Ufo361 wurde 1988 in Berlin geboren und ist in Berlin Kreuzberg aufgewachsen. Zunächst machte er sich...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Farid Bang, Kool Savas, Kontra K, Massiv, Manuellsen & mehr im Deutschrap-Update

Farid Bang, Kool Savas, Kontra K, Massiv, Manuellsen & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 21.05.2021 - 11:28

Ein weiterer Freitag, vollgepackt mit hochkarätigen Neuerscheinungen, ist ins Land gezogen. Und damit der Überblick nicht verloren geht, sammeln wir an dieser Stelle die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Auf unserem Cover ist diese Woche OSAMA, der gemeinsam mit Produzent Robin Rozay eine absolute "Hymne" abgeliefert hat.

Neue Alben: Kontra K, Ali471, Koushino & Camaeleon

Kontra K (jetzt auf Apple Music streamen) hat sein langerwartetes neues Album "Aus dem Licht in den Schatten zurück" veröffentlicht. Auf insgesamt 15 Tracks liefert Kontra dabei ordentlich ab. Unterstützung gibt es unter anderem von Samra, der als Featuregast auf "An meinem schlechtesten Tag" am Start ist.

Auch Freund des Hauses Ali471 hat sein Album auf den Markt gebracht, welches einfach den Namen "Ali" trägt. Der Duisburger zeigt, dass er auch auf Albumlänge überzeugen kann und erklärt dabei, wieso seine Ruhrpotter-Heimatstadt ein wenig wie "Medellin" ist.

Die beiden Newcomer Koushino und Camaeleon haben ebenfalls ihr Debütalbum "Tausend Nummern" veröffentlicht. Ein Co-Sign gab es zuvor von niemand Geringeres als Bonez MC. Mit diesem sind beiden aktuell auch im Libanon unterwegs, wie auf Instagram zu sehen. Für jeden Fan von echtem Rap eine absolute Empfehlung!

Neue Tracks: Farid Bang, Kool Savas, Massiv & Manuellsen

Farid Bang macht weiter gespannt auf sein im Juli erscheinendes Album "Asozialer Marokkaner". Diese Woche droppt er seine neue Single "Thanos" und liefert dazu ganz stilecht im Marvel-Look einen regelrechten Spielfilm als Musikvideo.

Kool Savas liefert mit seinem neuen Song "Taub, Stumm & Blind" den Soundtrack zur TNT- Serie "Para- Wir sind Kings!". Auch im zugehörigen Video sind einige Szene aus der Serie untergebracht.

Massiv & Manuellsen droppen die erste Single zu ihrem kommenden Kollabolabum "Ghetto", die den gleichen Namen trägt. Lange warteten Fans bereits seit der ersten Ankündigung, endlich in das Projekt reinhören zu dürfen. Nun gibt es die erste Kostprobe und die kommt bei allen äußerst gut an. Die Erwartungen für das gemeinsame Album der beiden dürften bei allen dementsprechend hoch sein.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ufo361, Genetikk, Dante YN, AK AusserKontrolle, Sonje, Asche, Al Majeed, AchtVier und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)