In weniger als vierzehn Tagen, nämlich vom 10. bis 12. Juli, findet das diesjährige Splash! -Festival statt. Fast in letzter Minute wurde jetzt bekanntgegegben, dass die gesamte Veranstaltung umzieht und nicht, wie in den letzten Jahren, auf der Halbinsel Pouch stattfindet. Neues Festivalgelände wird die nämlich die imposante Kulisse der Ferropolis . Dass die Wahl für die neue Location auf die Stadt aus Eisen fiel, hat einen ganz einfachen Grund:

Nachdem nun das splash! komplett durchgeplant, ja fast schon aufgebaut war, purzelten uns ein paar nachträgliche Zusagen ins Haus, mit denen wir nicht mehr gerechnet hatten, über die wir uns aber umso mehr freuen. Auf einmal brauchten wir noch ein paar famose Slots in der Dancehall- und Reggae-Ecke und außerdem viel mehr Platz für Sports & Culture was hier vor allem heißt, unseren Skatepark, also genau die Sachen, die zum splash! gehören, wie Bonnie zu Clyde. Für beides bot uns die Halbinsel Pouch nicht wirklich die Möglichkeiten.

Auf der Splash! -Homepage wurden noch weitere Informationen zum neuen Veranstaltungsort bekanntgegeben:

Ferropolis liegt etwa 15 km von der Halbinsel Pouch entfernt, in der Nähe des beschaulichen Örtchens Gräfenhainichen und entwickelte sich aus der Zentrale des mittlerweile gefluteten Braunkohletagebaus Golpa-Nord. Auf der Halbinsel im Gremminger See stehen bis heute fünf ausgediente Schaufelrad- und Eimerkettenbagger von bis zu 130 Metern Länge und 30 Metern Höhe. Dieses aufregende Ensemble wird Kulisse des diesjährigen splash! Festivals! Ob beeindruckende Monumente der Industriegeschichte oder Natur und Entspannung am Ufer des Gremminger Sees – auf Ferropolis kommt jeder splash!-Besucher auf seine Kosten!

Alle Informationen über das Line-Up und alle weiteren Veranstaltungen rund um das Splash! -Festival findest du weiterhin in unserem Festival-Special .

Der Festival-Sommer 2009: splash!, Frauenfeld, Summerjam, RheinHiphop (Feature)

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Was Veysel vom Splash!-Auftritt der KMN Gang hält

Was Veysel vom Splash!-Auftritt der KMN Gang hält

Von David Molke am 19.07.2017 - 18:58

Die KMN Gang waren bei ihrer Splash!-Show komplett: Sogar Azet konnte trotz Haftstrafe mit dabei sein. Der Moment, in dem er auf die Bühne kommt, machte kurz darauf im Internet die Runde. Zu dem Auftritt hat unter anderem auch Veysel seine Meinung abgegeben. Sagen wir es so: Er ist nicht gerade begeistert.

Unter einem Facebook-Video, das genau den Augenblick zeigt, in dem Azet zu den restlichen KMN Gang-Membern Zuna, Nash und Miami Yacine auf die Bühne kommt, schreibt Veysel mit seinem persönlichen Acoount Folgendes:

"Amk die können live nichts cöp! [sic]"

"Cöp" heißt auf Deutsch so viel wie "Müll". Ob Veysel die KMN Gang auf Platte feiert und einfach nur vom Auftritt enttäuscht ist, bleibt unklar. Der komplette Splash!-Auftritt der KMN Gang war hier zu sehen, mittlerweile scheint er aber wieder offline genommen worden zu sein.

Direkt aus der Haft: Azet tritt wieder mit der KMN Gang auf

Die KMN Gang hat im letzten Jahr brutal abgerissen und den Erfolg genossen.Azet jedoch war seit November des vergangenen Jahres in Haft. Doch jetzt ist er offenbar auf freiem Fuß. Er postete gestern auf Instagram ein Foto von einem sogenannten Langzeitausgangsschein:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (4 Kommentare)