Spaiche (Aggro Berlin) und Groove Attack gründen Label mit Eko Fresh

Der Vertrieb Groove Attack und Spaiche von Aggro Berlin haben ein neues Label ins Leben gerufen. Das erste Signing: Eko Fresh.

Der Name des Labels gibt die Richtung vor: Punchline. Gemeinsam wollen sie ein "neues Level" erreichen und "Gegner in die Seile schicken". Ekos Album Deutscher Traum wird das erste Release auf Punchline sein. Das Album bekam im Zuge der Labelgründung ein neues Releasedate.
 

Von 2009 bis 2013 hatte Eko über Seven Days Music veröffentlicht. Zu seinem neuen Team sagt er:

"Das wird ein neues Level. Die Besten der Guten schließen sich zusammen: mein altes Team von Gefällt Mir Media und Spaiche, einer der Gründer von Aggro Berlin machen das mit Groove Attack zusammen auf einem neuen Label. Ein Albtraum für alle anderen."

Spaiche hat die Möglichkeit, mit Eko zu arbeiten, dazu motiviert, wieder als Labelmanager tätig zu werden. Der Independent-Vertrieb Groove Attack und Spaiche arbeiten bereits seit zehn Jahren zusammen. Unter anderem war Groove Attack von 2001 bis 2007 der Vertrieb von Aggro Berlin. Spaiche in der Pressemitteilung:

"Als sich mit Eko Fresh die Option für ein neues Labelprojekt ergab, war die Frage nach einem starken Partner dafür schnell entschieden. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Aggro Berlin war die von Vertrauen und Kompetenz geprägte Zusammenarbeit mit Groove Attack. Ich freue mich darauf, diese Seilschaft wieder zu beleben und weitere Gegner mit PUNCHLINE in die Seile zu schicken."

Groove Attack vertreibt die Musik von über 2.000 Labels. Bei Punchline geht die Zusammenarbeit aber über den Vertrieb hinaus. Frank Stratmann, Inhaber und Geschäftsführer von Groove Attack, über die Gründung:

"Nachdem wir nun über zehn Jahre mit Spaiche zusammenarbeiten und diese Zeit durch sehr viele gemeinsame Erfolge gekrönt wurde, war der Zeitpunkt gekommen diese Zusammenarbeit auf die nächste Stufe zu hieven. Was Spaiche mit seinen Partnern bei Aggro Berlin auf die Beine gestellt hat ist beeindruckend und all seine Erfahrung wird er nun für unser gemeinsames Label einbringen. Wir vereinigen das Beste aus zwei Welten zu einer unschlagbaren Einheit und werden noch die ein oder andere Punchline setzen."

Eko und Spaiche äußerten sich auch in einem Video:

Weitere Infos zu Deutscher Traum findest du hier:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, Cro, Genetikk, Ufo361, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 30.04.2021 - 12:40

Zum April-Ende erwartet uns noch einmal einer der bislang stärksten Release-Fridays in diesem Jahr. Unzählige Alben und langersehnte Single-Tracks erblickten heute das Licht der Welt. Darunter auch der neuste Song unserer Coverstars Genetikk, die das unglaubliche Brett "German Angst (Der Traum ist aus) mit einem äußerst wilden Rio Reiser-Sample veröffentlicht haben.

Neue Alben: Haftbefehl & Cro

Haftbefehl meldet sich nach einer für ihn sehr untypisch kurzen Pause bereits mit seinem nächsten Album zurück, "Das Schwarze Album". Wie bereits durch die Singles angeteast, gibt es trotz Frühlings-Release wieder absolute Räubermusik. Bazzazian zieht dafür mal wieder alle Register und liefert Beats ab, die nicht von dieser Welt sind. In unsere Playlist hat es die Kombi von Hafti-Abi, Milonair und Haiyti "Cripwalk aufm Kopf" geschafft.

Cro hat sein Doppelalbum "trip" veröffentlicht. Für die zur Feier des Tages releaste Single "Blessed" hat er sich Capital Bra als Featuregast gesichert. Zum zugehörigen Video konnten die beiden leider nicht persönlich erscheinen. Dafür haben sie allerdings zwei lebensechte Doubles geschickt.

Neue Alben: Ufo361, Haze & Jamule

Ufo361 droppt sein neues, nach seinem Label benanntes Album "Stay High". Auf insgesamt 16 Songs gibt es wieder absolut futuristischen Sound vom Berliner. In unsere Playlist ist er mit seinem Hit "Pinky Ring" gekommen.

Jamule veröffentlicht ebenfalls sein neues Album "Sold". Der LiP-Künstler kriegt dabei für den Track "Gasolina" tatkräftige Unterstützung von seinem Labelboss PA Sports. Kürzlich trat Jamule zudem beim ersten Red Bull Soundclash im kleinen Rahmen in der Studio Edition gegen Nimo an.

Auch Haze hat sein neues Werk "TagMond" rausgehauen. Auf dem Track "Benz Coupé 320" wird der Alte Schule-Rapper von 2ara unterstützt. Gemeinsam liefern die beiden einen absoluten Oldschool-Kopfnicker.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, OG Locke, Marteria, Kalazh44, Mosh36, HeXer, Sam Sillah und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)