Spaiche (Aggro Berlin) und Groove Attack gründen Label mit Eko Fresh

Der Vertrieb Groove Attack und Spaiche von Aggro Berlin haben ein neues Label ins Leben gerufen. Das erste Signing: Eko Fresh.

Der Name des Labels gibt die Richtung vor: Punchline. Gemeinsam wollen sie ein "neues Level" erreichen und "Gegner in die Seile schicken". Ekos Album Deutscher Traum wird das erste Release auf Punchline sein. Das Album bekam im Zuge der Labelgründung ein neues Releasedate.
 

Von 2009 bis 2013 hatte Eko über Seven Days Music veröffentlicht. Zu seinem neuen Team sagt er:

"Das wird ein neues Level. Die Besten der Guten schließen sich zusammen: mein altes Team von Gefällt Mir Media und Spaiche, einer der Gründer von Aggro Berlin machen das mit Groove Attack zusammen auf einem neuen Label. Ein Albtraum für alle anderen."

Spaiche hat die Möglichkeit, mit Eko zu arbeiten, dazu motiviert, wieder als Labelmanager tätig zu werden. Der Independent-Vertrieb Groove Attack und Spaiche arbeiten bereits seit zehn Jahren zusammen. Unter anderem war Groove Attack von 2001 bis 2007 der Vertrieb von Aggro Berlin. Spaiche in der Pressemitteilung:

"Als sich mit Eko Fresh die Option für ein neues Labelprojekt ergab, war die Frage nach einem starken Partner dafür schnell entschieden. Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg von Aggro Berlin war die von Vertrauen und Kompetenz geprägte Zusammenarbeit mit Groove Attack. Ich freue mich darauf, diese Seilschaft wieder zu beleben und weitere Gegner mit PUNCHLINE in die Seile zu schicken."

Groove Attack vertreibt die Musik von über 2.000 Labels. Bei Punchline geht die Zusammenarbeit aber über den Vertrieb hinaus. Frank Stratmann, Inhaber und Geschäftsführer von Groove Attack, über die Gründung:

"Nachdem wir nun über zehn Jahre mit Spaiche zusammenarbeiten und diese Zeit durch sehr viele gemeinsame Erfolge gekrönt wurde, war der Zeitpunkt gekommen diese Zusammenarbeit auf die nächste Stufe zu hieven. Was Spaiche mit seinen Partnern bei Aggro Berlin auf die Beine gestellt hat ist beeindruckend und all seine Erfahrung wird er nun für unser gemeinsames Label einbringen. Wir vereinigen das Beste aus zwei Welten zu einer unschlagbaren Einheit und werden noch die ein oder andere Punchline setzen."

Eko und Spaiche äußerten sich auch in einem Video:

Weitere Infos zu Deutscher Traum findest du hier:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kool Savas, Apache 207, Bausa, Haftbefehl, Monet192 & mehr im Deutschrap-Update

Kool Savas, Apache 207, Bausa, Haftbefehl, Monet192 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 19.02.2021 - 13:38

Es ist wieder soweit: Freitag ist Releasetag im Deutschrap! Und auch heute gibt es wieder Unmengen neue Tracks zu hören. Damit keiner den Überblick verliert, sammeln wir hier in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist wie immer die heißesten Tracks der Woche.

Auf unserem Cover ist dieses Mal der absolute Ausnahmekünstler Karbal. Mit gefühlvoller Stimme und einer ordentlichen Portion Straße überzeugt er auf seinem neuen Song "Romeo" voll und ganz!

Neue Alben: Kool Savas & Monet192

Wir hatten lange genug gewartet, dass ein Album erscheint. Und jetzt ist Kool Savas endlich mit seinem neuen Werk "Aghori" am Start. KKS hat in den letzten Wochen bereits mit seinen Singleauskopplungen dick Welle gemacht. Jetzt gibt es zur Feier des Releases mit "Brachland" noch ein neues Video für die Fans.

Monet192 hat sein Album "Four Seasons" auf den Markt gebracht. Unterstützung auf dem Song "One Shot" bekommt er dabei vom Qualität'er Ramo. Der Track lohnt sich alleine schon für sein episches Intro. Zieht es euch auf jeden Fall rein.

Neue Singles: Bausa, Apache 207 & Haftbefehl

Eines der wohl meisterwarteten Features diese Woche dürfte die Zusammenarbeit "Madonna" zwischen Apache 207 und dessen Labelchef Bausa sein. Letzterer bringt nächste Woche sein womöglich letztes Album "100 Pro" raus. Im zugehörigen Video sieht man die beiden in bester Undertaker- und Hulk Hogan-Manier.

Haftbefehl macht weiter heiß auf sein im April erscheinendes "Das Schwarze Album". Nachdem kürzlich schon "Wieder am Block" gemeinsam mit Soufian erschien, droppt das Azzlack-Oberhaupt heute sein neues Brett "Lebe Leben".

Nimo hat mit "Bad Eyez" die erste Featuresingle über sein neues Label Moonboys Entertainment veröffentlicht. Mit dabei ist niemand Geringeres als Luciano. Auf jeden Fall ein absoluter Ohrwurm.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Fatoni, Edgar Wasser, Lolito, GPC, Megaloh, Said, Sugar MMFK und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)