Soul Train Music Awards: Erykah Badu disst Iggy Azalea, Kendrick unter den Gewinnern

Heute Nacht wurden in Las Vegas die Soul Train Music Awards vergeben. Die jährliche Preisverleihung für das Beste im Bereich Black Music wurde dieses Jahr von der Soul-Sängerin Erykah Badu gehostet. Diese hat die Bühne genutzt, um ihre Meinung zu Iggy Azaleas Musik zu äußern.

Das, was sie mache, sei definitv kein Rap, also könne sie ruhig vorbeikommen, sagt sie scherzhaft. Das ist nicht das erste Mal, dass Iggy Gegenwind aus der Szene bekommt.

In der Kategorie Best Hiphop Song of the Year holte Kendrick Lamar mit Alright sich die Krone. Den Track hatte J. Cole vor wenigen Tagen gecovert.

Außerdem aus Hiphop-Sicht noch relativ interessant: The Weeknd gewann in den Kategorien Album of the Year und Best R&B/Soul Artist. Hier findest du alle Gewinner.

#PressPlay: The shade #ErykahBadu just threw at #IggyAzalea though #SoulTrainAwards2015

Ein von The Shade Room (@theshaderoominc) gepostetes Video am

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de