"So habt ihr Eminem seit 'Stan' nicht gehört": Joyner Lucas verspricht neue Kollabo

Eminem und Joyner Lucas bringen bald wohl noch einen gemeinsamen Song raus. Zumindest weckt Joyner Lucas die Hoffnung auf eine weitere Zusammenarbeit der beiden Rapper: In Paul Rosenbergs "Real Late"-Show auf Hot97 erklärt Joyner Lucas, er habe noch mehr Musik mit Eminem aufgenommen.

Eminem & Joyner Lucas haben nicht nur "Lucky You" gemacht

Joyner Lucas spricht in dem Gespräch mit Paul Rosenberg unter anderem über die Zusammenarbeite mit Eminem. Er berichtet auch davon, wie es überhaupt dazu kam. Für ihn sei es verrückt gewesen, dass Eminem auf seine Vorschläge eingegangen ist.

Zunächst hätte er Eminem einige Sachen geschickt, die der sich angehört habe. Dann wurden Dinge hin- und hergeschickt, Songs geschrieben und nun habe man mehrere Tracks. Auch auf eine explizite Nachfrage hin bestätigt Joyner Lucas, dass es da mehr als nur "Lucky You" gibt.

Nächste Eminem- & Joyner Lucas-Kollabo wird ein Storyteller

Bei der nächsten Zusammenarbeit der beiden Rapper, die auf "Lucky You" folgt, soll es sich um einen Storytelling-Track handeln. Aber nicht irgendeinen, dieser hier hat es offenbar in sich.

Joyner Lucas verspricht, so habe man Eminem seit "Stan" nicht mehr rappen hören. Was natürlich eine ganz schöne Ansage ist, hat Eminem mit Stan doch mehr oder weniger Musikgeschichte geschrieben.

Eminem sei in absoluter Höchstform auf dem so angepriesenen Song mit Joyner Lucas, wie der mehrfach beteuert. Wann genau dieses Stück Musik erscheint, wird allerdings noch nicht verraten.

Eminem ft. Joyner Lucas - Lucky You [Video]

Nach "Fall" haut Eminem ein weiteres Video aus seinem Album "Kamikaze" raus. An der Seite von Joyner Lucas stellt er sich Horden von schwarzen Wesen entgegen. In dieser postapokalyptischen Welt merken Eminem und Lucas nach einer Zeit, dass sie die Massen an Verfolgern kontrollieren können.

Eminem hat Joyner Lucas offenbar um Rat gefragt

Aber es wird noch verrückter: Eminem soll Joyner Lucas gefragt haben, wie er bestimmte Dinge gemacht und hinbekommen habe.

Eigentlich unnötig, zu erwähnen, aber Joyner Lucas hat sich dadurch natürlich sehr geehrt gefühlt.

Eminem scheint also immer noch nicht ausgelernt zu haben. Obendrein holt er sich bei einem Rapper Rat, den er selbst stark beeinflusst hat. So schließt sich der Kreis.

Hier kannst du dir das gesamte Interview mit Joyner Lucas ansehen. Ungefähr ab dem Zeitpunkt 13:45 geht es um die Zusammenarbeit mit Eminem:

Joyner Lucas Hints At More Music w/ Eminem: 'You've Never Heard Him Like This [Since Stan]'

Joyner Lucas sits down with Peter Rosenberg to discuss his evolution as an artist, linking up with Eminem, handling the conversation after "I'm Not Racist" and what's next on the latest episode of 'Real Late'.

Eminem denkt, er ist an einer Stelle auf "Kamikaze" zu weit gegangen

In der neuesten Episode von Eminems exklusiver Interview-Reihe mit Sway Calloway zu "Kamikaze" geht es vor allem um den Diss gegen Tyler, The Creator. Auf "Fall" bezieht sich Eminem auf die Gerüchte, dass Tyler Männer lieben könnte. Außerdem zweifelt Eminem dort an Tylers lyrischen Skills:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

50 Cent gibt Update zu "Street King Immortal" & kündigt neue Musik an

Von Michael Rubach am 19.07.2021 - 14:35

Nach langer Zeit des Wartens könnte tatsächlich ein musikalisches Projekt von 50 Cent (jetzt auf Apple Music streamen) bevorstehen. In einem aktuellen Interview mit The Independent zeigt sich das New Yorker Urgestein optimistisch. So soll im September "neue Musik" erscheinen. Auf ein Eminem-Feature müssen Fans dabei jedoch allem Anschein nach verzichten.

50 Cent hat die Original-Version von "Street King Immortal" verworfen

Sieben Jahre sind seit 50 Cents letztem Album "Animal Ambition" vergangenen. Sein sechstes Studioalbum mit dem Titel "Street King Immortal" lässt auf sich warten. Seit knapp einem Jahrzehnt schwirrt dieser Titel durchs Netz. Die ursprüngliche Version des Projekts werde laut Fifty auch nicht mehr erscheinen.

"Die Originalversion wird nicht veröffentlicht, aber ich werde im September neue Musik veröffentlichen."

("That original version is not [being released] but I’m releasing new music in September.")

Vor wenigen Tagen wurde das Release Date für Fiftys Serie über die "Black Mafia Family" bekanntgegeben. Am 26. September 2021 feiert die Serie auf dem amerikanischen Pay-TV-Sender Starz Premiere (aus Deutschland beim Streamingdienst Starzplay abrufbar). Es könnte demnach sein, dass Fifty mit seiner Ankündigung auf den kommenden Soundtrack hinweist.

50 Cents neues Projekt kommt wohl ohne Eminem-Feature

Wie 50 Cent ebenfalls in dem Interview erwähnt, ist Eminem auf seinem nächsten Projekt nicht vertreten. Gemeinsame Aufnahmen konnten offenbar nicht abgeschlossen werden. Wer sonst so einen Feature-Platz ergattert hat, möchte 50 Cent gegenüber The Independent nicht verraten. Schließlich gehe es bei dem Release um seine Person.

"Ich habe die Tracks nicht mit ihm beendet … Ich werde nicht sagen, wer drauf ist, weil ich die spannendste Person [auf dem Album] bin."

("I didn’t finish the tracks with him… I’m not gonna tell who’s on it because I’m the most exciting person [on the album].")

Businessman Fiddy hat auch ohne Musik reichlich um die Ohren. Der G-Unit-Gründer ist bei diversen Serienprojekten als Executive Producer eingebunden. Erst gestern feierte "Power Book III: Raising Kanan" auf dem Pay-TV-Sender Starz Premiere – ein Spin-Off zu Fiftys erfolgreicher Drama-Serie "Power".

Den Titelsong zu "Power Book III: Raising Kanan" gab es bereits Anfang des Jahres zu hören.

50 Cent ft. NLE Choppa & Rileyy Lanez - Part Of The Game [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)