In einem SureShot Promotions-Newsletter wurden die Feature-Gäste auf 7 Days of Funk bekannt gegeben. Mit dabei sind die Dogg Pound-Mitglieder Daz und Kurupt, sowie US-Sänger Steve Arrington

Erst vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass Snoop Dogg a.k.a. Snoopzilla zusammen mit Dam-Funk das Projekt 7 Days of Funk gegründet hat. 

Snoop hat in seiner Karriere schon mit einigen Genres experimentiert und erklärt, dass er den Wechsel zum Funk Dam-Funk zu verdanken hat: 

I’ve made all kinds of different records during my career, but Dam's sound really brought out the funk in me. I needed this.”

Obwohl sie sich erst seit zwei Jahren kennen, sind die beiden laut Dam-Funk ein besonders eingespieltes Team:

Snoop knew what I was thinking without me having to articulate it. That’s how you know when you gel artistically with someone. These beats were made for him and he laid down some of the smoothest harmonies and melodies I’ve ever heard."

Dam würde die Musikrichtung zwar immer noch als Hiphop bezeichnen, ihre Funk-Wurzeln sind aber deutlich hörbar: 

It’s hip-hop, but you can also hear what we grew up on: from Zapp to Evelyn 'Champagne' King and Patrice Rushen.

Die erste Single heißt Faden Away und kann bereits auf Soundcloud angehört werden:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mac Miller – What's the Use? [Audio]

Mac Miller – What's the Use? [Audio]

Von Samira Yontar am 24.07.2018 - 12:24

Vot der Veröffentlichung seines Albums "Swimming" erfreut uns Mac Miller mit seiner neuen Single "What's the Use?". Produziert wurde der Track von Pomo, Dam-Funk und Thundercat. Im Hintergrund hören wir außerdem Snoop Dogg und Syd.

Zuletzt veröffentlichte Miller bereits die Songs "Self Care" und "Small Worlds".


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!