Snoop Dogg ist der neue Vorsitzende der Kreativabteilung des Labels Priority Records , das seit 1998 zu EMI Music gehört. In seiner neuen Position gehört es zu Snoop Doog s Aufgaben, das Label fit zu machen für die moderne Musikindustrie und die digitale Vermarktung zur Priorität zu erheben.

Mit unseren amerikanischen Kollegen von allhiphop.com sprach er über seinen neuen Job:

"Es ist ein tolles Gefühl mit EMI neu durchzustarten. Es ist eine neue Partnerschaft, ein neues Priority Records und ein neuer Snoop Dogg : Der Creative Chairman, der Boss Dogg, der Dogg Father. Das Geschäftsmodell, das wir entwickelt haben, wird das musikalische Erbe von Gruppen wie N.W.A. zurück an die Spitze bringen."

Seit der Gründung von Priority Records 1985 war das Label unter anderem für Veröffentlichungen von Eazy-E , N.W.A. , Jay-Z , Ice Cube , Ruthless Records , No Limit Records und  Death Row Records verantwortlich.

Das erste Release unter Snoop Dogg s Leitung wird sein eigenes Album Malice N Wonderland sein, das im Dezember auf den Markt kommen soll.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?