Nike-Sneaker zu Ehren von Tupac und Biggie: Erste Bilder und Release

Zu Ehren von Tupac und The Notorious B.I.G hat sich Nike dazu entschieden, die beiden Legenden durch ein eigenes Sneaker Pack weiterleben zu lassen. Ein offizieller Name des Packs ist bisher nicht bekannt. Bereits veröffentlicht wurde aber, dass Biggie ein individuelles Modell des Nike SB Dunk Low bekommen wird und Tupac den Air Force II repräsentiert. Die Designs sollen an Tupacs sowie Biggies denim Shirts angelehnt sein, die sie in der Vergangenheit viel getragen hatten.

Während der Nike SB Dunk Low mit einem helleren, ausgefransten Jeansstoff und einer ausgepolsterten Zunge überzeugen soll, ist das Upper des Air Force II in einem dunklen Blau, ebenfalls Jeansoptik, gehalten. Besonders herausstechend sind hier die weißen Nähte. Beide Schuhe werden mit einer klassischen Gummisohle abgerundet.

Laut "solecollector" und dem Instagram-Profil "nikesbornothing" soll der Release am 12. Mai stattfinden.

Als Musiker eine eigene Mode- oder Sneakerkollektion auf den Markt zu bringen, gehört im heutigen Zeitalter schon fast zum Tagesgeschäft. Von Kanye West über Souljaboy bis hin zu 2 Chainz waren schon alle dabei. Aufgrund ihres frühen Ablebens 1996 beziehungsweise 1997 konnten Tupac und The Notorious B.I.G. nicht von dem Trend profitieren. Trotzdem gelten sie als zwei der bedeutendsten Rapper in der Hiphop-Geschichte.

Auf den ersten Blick wirken beide Sneaker ziemlich schlicht und zeigen keine direkte Verbindung zu Tupac und B.I.G. Vielleicht könnte aber auch gerade dieser Punkt das Erfolgsgeheimnis werden, da nicht nur Pac- und Biggie-Fans Gefallen an dem Schuh finden können. Einen eigenen Eindruck von den Kicks kannst du dir hier machen:

Here it is. Notorious BIG inspired SB Dunk low. Thoughts? Tag your pics #NikeSBorNothing for a possible shout out! #nikesb #nikedunk #nicekicks #sb #sneakers #nikedunks #dunksb #nikesbovereverything #Sbfiend #igsneakercommunity #sbology #sbnation #sbInsider #heatonfeet #sneakerhead #kickgame #fashion #kickstagram #instakicks #wdywt #sbloyalty #sbnation #nike #wearwhatyoulikenotwhatshyped

1,020 Likes, 92 Comments - Andy (@nikesbornothing) on Instagram: "Here it is. Notorious BIG inspired SB Dunk low. Thoughts? Tag your pics #NikeSBorNothing for a..."

First look at the upcoming 2pac inspired Nike SB Air Force II. I'm hearing May 12 release date. $95 Thoughts? Tag your pics #NikeSBorNothing for a possible shout out! #nikesb #nikedunk #nicekicks #sb #sneakers #nikedunks #dunksb #nikesbovereverything #Sbfiend #igsneakercommunity #sbology #sbnation #sbInsider #heatonfeet #sneakerhead #kickgame #fashion #kickstagram #instakicks #wdywt #sbloyalty #sbnation #nike #wearwhatyoulikenotwhatshyped

496 Likes, 61 Comments - Andy (@nikesbornothing) on Instagram: "First look at the upcoming 2pac inspired Nike SB Air Force II. I'm hearing May 12 release date. $95..."

That was quick! Lol 5/12 release date. shout out again to the insiders. Thoughts? Tag your pics #NikeSBorNothing for a possible shout out! #nikesb #nikedunk #nicekicks #sb #sneakers #nikedunks #dunksb #nikesbovereverything #Sbfiend #igsneakercommunity #sbology #sbnation #sbInsider #heatonfeet #sneakerhead #kickgame #fashion #kickstagram #instakicks #wdywt #sbloyalty #sbnation #nike

1,032 Likes, 167 Comments - Andy (@nikesbornothing) on Instagram: "That was quick! Lol 5/12 release date. shout out again to the insiders. Thoughts? Tag your pics..."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"design".... "inspiriert"... das ist ein normaler schuh mit anderem stoff..

Hoffentlich gibt es eine hölle da gehören diese ganze marketing unmenschen hin genauso wie die wo die rechte an b.i.g und pac haben was einfach krank ist

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mehr Hype als Travis Scott-Sneaker: Nike droppt Ben & Jerry's x Nike SB Dunk Kollabo

Mehr Hype als Travis Scott-Sneaker: Nike droppt Ben & Jerry's x Nike SB Dunk Kollabo

Von Alina Amin am 26.05.2020 - 12:21

Es wird icy: Nike droppt heute die langersehnte Ben & Jerry's x Nike SB Dunk Kollabo und damit auch den nächsten Hype-Sneaker. Nachdem der "Chunky Dunky" im April angekündigt wurde und vergangenen Samstag bei ausgewählten Händlern erhältlich war, ist er nun offiziell auch online bei Nike im Sortiment zu finden. 

Ben & Jerry's x Nike SB Dunk: Der "Chunky Dunky" ist bunt

Wie der Name des Sneakers schon verrät, ist das Colorway sowie die Aufmachung inspiriert von der beliebten Ben & Jerry's Sorte "Chunky Monkey". Damit ist der Schuh ein absoluter Blickfang: Wolken und Kuh-Print auf künstlichen Tierhaaren zieren das Modell und das Batik-Innenfutter sorgt sogar im Sneaker für Action. Der gelbe, schmelzende Swoosh rundet das Design ab und ist die Kirsche auf der Eiskugel.

Der "Chunky Dunky" kreiert mehr Hype als Travis Scott

Der "Chunky Dunky" ist nicht längst nicht die erste Hype-Kollabo mit dem Nike SB Dunk Low Modell. Erst letzten Monat hat die Zusammenarbeit mit Travis Scott Wellen in der Streetwear-Welt geschlagen. Der Schuh war in Minutenschnelle ausverkauft und ist weiterhin zu überteuerten Preisen auf dem Reselling-Markt erhältlich.

Die Frage, die sich nun stellt: Wie sieht das bei der Ben & Jerry's Kollabo aus? Immerhin ist die Optik des Sneakers nicht jedermanns Sache – manche würden sogar sagen, der Schuh sei hässlich. Die Eiscreme-Marke ist wohl immer für eine Überraschung gut, denn: Der "Chunky Dunky" entpuppt sich als regelrechtes Phänomen.

Schon vor offiziellem Release wurden die Schuhe von Privathändlern, zu horrenden Preisen zwischen 1000 und 2000 Dollar (bei einem Einkaufspreis von 100 Dollar), angeboten. In Sneaker Verlosungen haben sich fast dreimal mehr Leute eingetragen als beim Travis Scott x Nike SB Dunk Low. Und der Sneaker ist - wie auch sonst - schon längst ausverkauft.

Was hinter dem SB Dunk Low-Modell steckt und wieso es aktuell so von Sneaker-Liebhabern gefeiert wird, könnt ihr übrigens in der 34. Folge des "Oh, Schuhen!"-Podcasts erfahren: 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!