Shindy-Album: Großes Lob von Produzent OZ

Am morgigen Montag erscheint Shindys Biografie Der Schöne & die Beats. Im Juni folgt dann das nächste musikalische EGJ-Release in Form von Ali Bumayes zweitem Soloalbum. Viel länger kann es nicht mehr dauern, bis auch Shindy seine neue Platte präsentiert.

Auf Twitter macht der schweizer Produzent OZ, der unter anderem auch auf Drakes Platinalbum Views vertreten war, ein weiteres Mal neugierig auf das Album. "Shindy project gon be lit, trust", heißt es dort auch für seine englischsprachigen Follower. Heißt so viel wie: "Das Shindy-Projekt wird heiß, vertraut mir".

In der Vergangenheit sprachen die beiden sich gegenseitig Props aus. Momentan arbeiten sie zusammen. Das kommende Soloalbum von Shindy – der Nachfolger von FVCKB!TCHE$GETMONE¥ – nahm zuletzt auch konkrete musikalische Züge an, als Shindy einen brandneuen Song präsentierte. Den von OZ produzierten Song ROLI kannst du dir hier anhören.

Wer nicht so lange warten möchte, kann schonmal ein bisschen Kleingeld in Shindys morgen erscheindendes Buch investieren:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ich weiss ja nicht welchen song dieser OZ für drake peoduziert hat. Auf dessen Produzentenliste war kein OZ zu sehen, nicht mal als co-produzent...

Der dritte Song "U With Me" wurde von Kanye West, DJ Dahi, Riera, Axlfolie, Vinylz und eben diesem OZ produziert.

Klar und da als letztes genannt.. Platin-Producer

Hahahaha Platinproduzent... ich war erst schockiert und dachte es geht um "40" (Noah Shebib), das wäre zu krasse props gewesen. 40 kennt Shindy wahrscheinlich nicht mal.

Hiphop.de pusht mit der Überschrift einen Beatmaker den Drake nicht mal kennt. Ich glaub ihr habt keine Ahnung was einen Platin-Produzenten ausmacht.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy – Sony Pictures [Audio]

Shindy – Sony Pictures [Audio]

Von Michael Rubach am 03.04.2020 - 08:55

Shindys Leben ist filmverdächtig – so "Sony Pictures". Im ersten Teil des neuen Tracks blickt der Bietigheim-Bissinger auf seinen Aufstieg zum Selfmade-Millionär zurück. Nach einem Interlude, das Diddy zitiert, wechselt der Beat und es geht in die Gegenwart. "Papi Pap aka der King of Pop" schließt während der Coronakrise einfach sein Dach. Auch betet er für den Dax.

Für die Produktion des Tracks waren OZ und Cubeatz verantwortlich. Der Song ist Teil des "Byzantinische Rose"-Bundles, zu welchem noch der Track "What's Luv" gehört.

Shindy - What's Luv [Audio]Shindy fragt sich "What's Luv" und reist dafür wieder zurück in der Zeit. In der Hook hören wir ein Sample aus dem Track "What's Luv?" von Fat Joe und Ashanti (Erscheinungsdatum 2002). Shindy spielt wieder einmal die Nostalgie-Karte und spricht auf seine Art über die Liebe.Die Produktion stammt von OZ.


Shindy - Sony Pictures (prod. by OZ & Cubeatz)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!