"Affalterbach" offline: Shindy mit Statement zur Sängerin des Songs

Als gestern Shindys neues Single "Affalterbach" veröffentlicht wurde, stellten viele Fans sich schnell eine Frage: Wer ist die Frau, die man in der Hook hört? Etwas später verschwand der Song dann von den Streaming-Portalen und die nächste Frage stand im Raum: Wieso wird ein Major-Release nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung wieder offline genommen? Die Antworten hängen offenbar teilweise miteinander zusammen.

Shindy mit Statement zu "Affalterbach": Auch Video bald offline?

Annahmen, die aktuelle Streaming-Abstinenz des Songs wäre auf ungeklärte Samples zurückzuführen, räumt Shindy mit seinem Statement auf Instagram aus der Welt. Er erklärt, die Hook würde die Sängerin, deren Namen er nach wie vor nicht nennt ("um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen"), wohl nicht mehr so feiern wie vor einigen Wochen.

Es sei "unprofessionell und naiv" von ihm gewesen, sich keine endgültige Freigabe einzuholen. Die Info, dass die Sängerin nicht mehr cool mit der Zusammenarbeit ist, habe er erst zwei Stunden vor der Veröffentlichung bekommen. Der Rapper geht außerdem davon aus, dass auch das Video bald gesperrt werden könnte.

"Wichtiges Update: 'Affalterbach' wurde leider aus allen Streamingdiensten entfernt. Das liegt daran, dass ich keine Freigabe von der Dame, die die Hook performt, eingeholt habe. Ich dachte das sei selbstverständlich, zumal die Aufnahmen bei mir im Studio im Zuge einer ausgedehnteren Zusammenarbeit entstanden sind. Ich habe die Künstlerin nirgends erwähnt um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen, aber Meinungen ändern sich und auch sie feiert ihre Hook heute leider wohl doch nicht mehr so sehr wie vor ein paar Wochen noch. Diese Info bekam ich leider erst 2 Stunden vor Release. Dennoch waren meine Annahmen natürlich sehr unprofessionell und naiv. Dafür möchte ich mich bei euch allen entschuldigen. Nichtsdestotrotz bedanken wir uns für die unfassbare Resonanz und euren Support und hoffen ihr könnt das Video noch ein wenig genießen bevor es auch offline genommen wird."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Wichtiges Update: „Affalterbach“ wurde leider aus allen Streamingdiensten entfernt. Das liegt daran, dass ich keine Freigabe von der Dame, die die Hook performt, eingeholt habe. Ich dachte das sei selbstverständlich, zumal die Aufnahmen bei mir im Studio im Zuge einer ausgedehnteren Zusammenarbeit entstanden sind. Ich habe die Künstlerin nirgends erwähnt um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen, aber Meinungen ändern sich und auch sie feiert ihre Hook heute leider wohl doch nicht mehr so sehr wie vor ein paar Wochen noch. Diese Info bekam ich leider erst 2 Stunden vor Release. Dennoch waren meine Annahmen natürlich sehr unprofessionell und naiv. Dafür möchte ich mich bei euch allen entschuldigen. Nichtsdestotrotz bedanken wir uns für die unfassbare Resonanz und euren Support und hoffen ihr könnt das Video noch ein wenig genießen bevor es auch offline genommen wird.

Ein Beitrag geteilt von BABYDADDY (@shindy) am

Wer ist die "Affalterbach"-Sängerin?

Neben einer eventuell unbekannten Studiosängerin liegen für die Fans durch die Stimme eigentlich nur zwei Optionen für den Gastbeitrag auf der Hand. Entweder handelt es sich um Shirin David oder Kitty Kat – da sind sich die meisten Hörer einig. Denkt man die Geschichte ein paar Zentimeter weiter, kommt Kitty Kat eigentlich kaum noch in Frage, auch wenn sie in Deutschraps Kommentarspalten die häufiger genannte Option ist. Bei Shindy würde eine Zusammenarbeit mit der ehemaligen Aggro-Rapperin allerdings nicht ins Gesamtbild passen.

Außerdem releast sie über ein relativ kleines Independent-Label namens Big Boy Entertainment, für das ein gemeinsamer Song mit Shindy vermutlich eher ein Erfolg wäre, als dass er Probleme machen würde.

Der Song, die Samples, Referenzen und die Sängerin sind auch ein Thema in unserer frischen Folge "Release Friday":

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Kitty Kat die *****

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wireless Germany holt RIN & Rick Ross als Ersatz-Acts
Rin

Wireless Germany holt RIN & Rick Ross als Ersatz-Acts

Von Clark Senger am 24.06.2019 - 16:09

So langsam aber sicher können die Aufbauarbeiten im Alten Rebstockpark in FFM losgehen. In elf Tagen beginnt dort das Wireless Germany 2019, bei dem Acts wie Travis Scott, Cardi B, RAF Camora und Bonez MC und mehr die beiden Bühnen abreißen wollen. Heute wurde das finale Lineup veröffentlicht, das kleinere Veränderungen beinhaltet.

RIN & Rick Ross statt Shirin David & Kodak Black beim Wireless Germany 2019

Shirin David, die gerade mitten in der Promophase für ihr Debütalbum "Supersize" steckt, sowie Kodak Black, der mal wieder in Problemen mit dem Gesetz steckt, können ihre Gigs beim Wireless Festival nicht wahrnehmen. Mit RIN und Rick Ross wurde jedoch für hochkarätigen Ersatz gesorgt.

Gerade RIN, der dieses Jahr auch seine beiden ersten eigenen Festivals an den Start bringt, ist ein Garant für eine schweißtreibende Live-Show, die die Zuschauer mitreißt. Rozay hingegen bringt einen Hitkatalog aus knapp 15 Jahren Rap-Business mit nach Frankfurt.

Beide stehen am Freitag auf der Bühne – die finale Running Order ist ab sofort auf wireless-festival.de zu finden.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Knapp zwei Wochen vor dem Start von Wireless Germany 2019 gibt es letzte Veränderungen im Line-Up. Shirin David und Kodak Black mussten ihre Teilnahme leider absagen, dafür konnten wir Deutschrap-Sensation RIN und die US-Hip-Hop-Legende Rick Ross neu bestätigen. Den Spielplan für das Wireless Germany 2019 könnt ihr jetzt im Web und in der App einsehen. Ihr dürft euch auf zwei fantastische Festivaltage freuen, inklusive aller Top-Acts wie Travis Scott, Cardi B, Migos, Marteria & Casper, Bonez MC & RAF Camora, G-Eazy, Rita Ora, J Balvin, Rae Sremmurd, James Blake, Lil Baby, Gunna, Rich The Kid, Bausa, Ufo361, Ski Mask The Slump God, KC Rebell, Summer Cem, Mero, Azet & Zuna, RebellComedy und vielen mehr! Als zusätzliches Highlight haben wir den Auftritt von KC Rebell & Summer Cem zusammengelegt! Euch erwartet ein heftiges, 90-minütiges Greatest-Hits-Set. Insgesamt treten 30 Bands & Künstler bei unserem Urban Music & Lifestyle Festival am 5. und 6. Juli in Frankfurt am Main auf. Die neue Location, der „Alte Rebstockpark“, macht für euch eine grüne Festivalwelt inmitten der Großstadt erlebbar. Mit allen Tages- und 2-Tages-Festivaltickets könnt ihr im RMV-Gebiet am jeweiligen Festivaltag kostenlos den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Alle verfügbaren Tickets gibt es unter www.wireless-festival.de/tickets. Mehr Infos für das Wireless Germany 2019 gibt es unter www.wireless-festival.de. #wirelessgermany #zeitplan #timetable #frankfurt #festival #openair #hiphop #urban #rap

Ein Beitrag geteilt von Wireless Germany Festival (@wirelessfestivalgermany) am


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!