ScHoolboy Q spricht über neues Kendrick Lamar-Album

Im exklusiven Interview mit Hiphop.de gab ScHoolboy Q preis, dass er sich nicht recht vorstellen kann, in welche Richtung das neue Kendrick Lamar-Album gehen wird. Zuletzt habe er vergangenes Jahr einige Tracks gehört, die Stand heute aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr so klingen wie damals.

"Ich habe ganz alte Songs gehört, als er noch zu Beginn an einem Konzept gearbeitet hat. Kendrick ist dermaßen talentiert und nimmt sich sehr viel Zeit für Songs. Die Tracks, die ich vor einem Jahr gehört habe, klingen jetzt wahrscheinlich ganz anders. Er wird alles verändert haben, am Beat geschraubt haben. Nur die Lyrics bleiben gleich."

Zudem wurde ScHoolboy Q nach eigener Aussage noch nicht für ein Feature auf dem Album angefragt. Am liebsten würde er bis zum Release auf das Album warten um es in voller Qualität genießen zu können.

"Das ist eins der Alben, auf die ich einfach warten werde. Ich gehe nicht ins Studio und höre vor dem Mixen rein. Dieses Mal bin ich Fan. Außer natürlich, er möchte wieder, dass ich Adlibs oder so für ihn mache. Oder, wenn er mich auf einem Track haben möchte. Aber bis jetzt hat er mir noch nichts geschickt."

Kendrick Lamars kommendes Album soll Gerüchten zufolgen noch in diesem Kalenderjahr das Licht der Welt erblicken. Der Vorgänger good kid, m.A.A.d city krempelte die amerikanische Rapszene um, holte Platinstatus und war mehrere Male bei den Grammys nominiert – unter anderem für Album des Jahres.

Unser Interview mit ScHoolboy Q, in dem er außerdem über sein Verhältnis mit 50 Cent und seinen bevorstehenden Splash!-Auftritt spricht, erscheint am Sonntag um 19 Uhr!