Haftbefehl kündigt "Russisch Roulette 2" & "Azzlack Stereotyp 2" an

Haftbefehl lässt gleich zwei fette Bomben platzen, während er sich auf Facebook eigentlich gerade über ein paar Kommentare aufregt.

Nachdem er sich ausführlich darüber ausgelassen hat, wie viel sein Label und er für die Jugend tun würden, verspricht er neue Releases, die es in sich haben: Offenbar kommen wir bald in den Genuss von "RR2", also Russisch Roulette 2.

Aber damit die Hater nicht nur für ein Jahr, sondern gleich für zwei ihre Fressen halten, verspricht Haftbefehl auch noch "AS2", das in die Box kommen soll. Dabei dürfte es sich dann wohl um die Fortsetzung zu Azzlack Stereotyp handeln.

Hier findest du die Kommentare von Haftbefehl samt dem Foto, das der Stein des Anstoßes war:

"....aber wisst ihr was hatet ruhig weiter aus Prinzip bis wieder mein Album kommt und ihr heimlich meine Mucke pumpt [sic]"

"RR 2 kommt und wisst ihr was, AS 2 kommt in die Box amk , damit die Hater nicht nur für 1 Jahr sondern 2 ihre fresse halten [sic]"

BABOS neue Generation

BABOS neue Generation

Bis es dann endlich wieder was Neues von Haftbefehl kommt:

Haftbefehl - Unzensiert

Nachdem die Videos zu und Depressionen im Ghetto schon seit geraumer Zeit durch das Netz schwirren, legt Haftbefehl nun ein neues Mixtape nach. Du findest es ab sofort auf iTunes unter diesem Link. Auf Spotify ist es auch online, genauso wie auf Amazon.

Haftbefehl - Russisch Roulette

01. Ihr Hursensöhne 06. Engel im Herz, Teufel im Kopf02. 1999 Pat. 1 03. Lass die Affen aus'm Zoo 04. Saudi Arabi Money Rich 05. Ich rolle mit meim Besten 1999 Pt. 3 07. Russisch Roulette08. 1999 Pt. 2 09. Schmeiss den Gasherd an10. Azzlacks sterben Jung 211. Anna Kournikova12.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Ja klar stimmt Jugendliche von der Strasse holen um sie dann im Anschluß hinter verschlossenen Türen auf Schnupf zu bringen

Jeglichen Bezug zur Relität verloren - alles nur noch grottenschlecht was der typ signt und die Leute checken das aber Egotrip HB kommt damit halt nicht klar und reagiert selber wie ein Kind...

"Haftbefehl lässt gleich zwei fette Bombe platzen [sic]"

..aber Haftbefehls Fehler anmerken :D

Haha, true dat. :) Vielen Dank für den Hinweis, wird verbessert. 

gerne doch :) ... falls ihr mal jemanden zum korrekturlesen braucht meldet euch einfach :D

Ja er holt sie von der Straße und zeigt ihnen erstmal wie man das ganze Labelmoney in den Automat steckt... Babos neue Generation = Spielsüchtige

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jan Böhmermann und Haftbefehl reichen sich die Hand in "Bürgermeister"

Jan Böhmermann und Haftbefehl reichen sich die Hand in "Bürgermeister"

Von Alina Amin am 05.12.2020 - 15:30

Jan Böhmermann hat gestern Abend den fünften und wohl auch letzten Track aus seiner "Polizistensohn"-Reihe releast. In "Bürgermeister" beschäftigt sich der Comedian mit der Legislative, so heißt es im Song. Dabei dient der Titel als Wortspiel, denn es geht nicht um das Amt des Bürgermeisters, sondern um die Bürgerschaft als ihren eigenen Souverän. 

"Alle Hände nach oben! Wer ist erste Gewalt? / Wer repräsentiert, kontrolliert, wer regiert? / Ich bin Bürgermeister, Mama! Ich mach das Gesetz!"

Haftbefehl und Jan Böhmermann schließen Frieden in "Bürgermeister"

Absolutes Highlight des Clips ist der Cameo-Auftritt von Haftbefehl, der doch recht überraschend kommt. Immerhin verbindet die beiden eine vermeintliche Animosität, welche mit dem ersten "Polizistensohn"-Video begann. Böhmermanns Kunstfigur orientierte sich schon damals deutlich am Sound von Hafti und parodiert seitdem seinen Stil. Hinzu kommt, dass viele Fans Haftbefehls "CopKKKilla" als direkte Antwort zum ersten Polizistensohn-Skit "Ich hab Polizei" sahen – auch wenn dies sich nicht bewahrheitete

Zum finalen Video der Reihe schließt sich auch hier der Kreis: Hafti und Böhmermann geben sich zum Ende des Videos die Hand. Ein Co-Sign von Haftfbefehl also.

Böhmermann bei ZDF-Royale über Polizeigewalt und Rassismus

Der "Soundtrack zum Wahljahr 2021" wurde im Anschluss an eine ZDF-Royale Sendung gezeigt. Zuvor beschäftigte sich der Polizistensohn mit den strukturellen Problemen in der deutschen Polizei. Er sprach in dem Zusammenhang über Rassismus in den Polizeibehörden sowie Racial Profiling und kritisierte den Umgang der Politik und Behörden mit Polizeigewalt scharf. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)