Rap regiert das Musik-Streaming

Wie Buzzfeed berichtet, befinde sich Rap momentan auf Platz 1 der Genres im Musik-Streaming.

29 Prozent der gesamten gestreamten Musik 2014 sei Rap gewesen. Danach folge Rock mit 25 Prozent. Dem Magazin zufolge sei Rap auch im ersten Quartal 2015 die Nummer eins.

Kein Wunder, denn vier der fünf meistgestreamten Alben bei Spotify sind Hiphop-Alben. Grund zur Freude haben demnach Drake (If You're Reading This It's Too Late), Kendrick Lamar (To Pimp A Butterfly), J. Cole (2014 Forest Hills Drive) und Big Sean (Dark Sky Paradise).

Buzzfeed spekuliert auch über die Gründe für den Erfolg. Die junge Hörerschaft sei ein Faktor, da eine Studie von GMI herausgefunden habe, dass das Durchschnittsalter bei Spotify-Nutzern bei 28 liege. Außerdem würden Rap-Hörer über die Musik diskutieren. In einer Umfrage von über 2500 Musikhörern seien die meisten Menschen, die angegeben haben, mit ihren Freunden über Musik zu reden, Rap-Hörer gewesen.

Es könnte natürlich auch daran liegen, dass Rap einfach das beste Genre ist, oder?

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de