Prada & adidas droppen gemeinsame Kollektion
adidas for Prada Re-Nylon

Prada und adidas machen nun bereits seit einigen Jahren gemeinsame Sache, nun folgt der nächste Schritt dieser Kooperation. Das Luxusmodehaus und die drei Streifen bringen eine gemeinsame Kollektion raus. Erstmalig auch mit Klamotten, statt wie bisher nur mit Sneakern.

adidas x Prada: Re-Nylon Kollektion

Seit 2019 arbeiten Prada und adidas zusammen. Dabei entstand mit der Prada-gebrandeten Neuauflage des adidas Superstars einer der gefragtesten Schuhe der letzten Jahre. Jetzt gibt es zum ersten Mal auch Trainingsanzüge, Hoodies und einen Mantel aus der Zusammenarbeit.

Dabei wird vor allem auf Nachhaltigkeit gesetzt, denn alle Stücke bestehen aus Re-Nylon. Dabei wird Nylon aus Umweltabfällen hergestellt und zwar so, dass es bei korrekter Anwendung zu 100 % und unendlich oft recycelbar ist. Prada hatte sich verpflichtet, bis zum Ende des letzten Jahres herkömmlichen Nylon den Rücken zu kehren und vollständig auf den recycelbaren Gegenentwurf zu setzen.

Wer gleichermaßen Bock auf Schuhe und Accessoires hat, wird bei den neuen Sneakern fündig. Die kommen nämlich zusammen mit einer via Druckknopf befestigten kleinen Umhängetasche.

Am 13. Januar geht die Kollektion über die Onlineshops von adidas und Prada an den Start. Kurz darauf wird man die Stücke dann auch mit aller Wahrscheinlichkeit in einer Vielzahl an Deutschrap-Videos sehen. Preislich starten die Schuhe wohl bei knapp 650 € und die Klamotten bei ungefähr 380 €.

Wer sich schon mal auf den Drop einstellen will, kann die Wartezeit mit $oho Banis "Pradawesten" verkürzen:

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de