Da wird sich wohl jeder Rap-Fan verwundert die Augen reiben: Cro kehrt zu seinen Wurzeln zurück und gibt sein Comeback in der Reimliga Battle Arena.

Quasi aus dem Nichts forderte er auf der Battleplattform den aus dem VBT bekannten BlaDesa heraus. Cro tritt dabei unter seinem alten Battlenamen Lyr1c an und lud vor wenigen Stunden seine erste Runde hoch. Damit waren auch die letzten Zweifel beseitigt, dass sich jemand in Cros Account gehackt haben könnte.

Die Runde von Cro aka Lyr1c kannst du dir hier downloaden.

BlaDesa hat nun 48 Stunden Zeit, um zu antworten. Schon jetzt dürften Cro und BlaDesa sich den inoffiziellen Hiphop.de-Award für das überraschendste Battle des Jahres 2015 teilen.

Wie viele andere, heute äußerst erfoglreiche Deutschrapper startete Cro seine Karriere in der RBA. Eine Übersicht der prominentesten Beispiele, zu denen auch Kollegah, Casper und K.I.Z. gehören, findest du hier.

Eine Begründung für sein urplötzliches Comeback hat der mit Gold- und Platinauszeichnungen überhäufte Cro bis dato nicht abgegeben. Wahrscheinlich hatte er einfach wieder Bock auf sportlichen Battlerap. Korrekte Aktion!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Maeckes – Zu sensibel [Video]

Maeckes – Zu sensibel [Video]

Von Michael Rubach am 04.06.2021 - 12:19

Maeckes (jetzt auf Apple Music streamen) kann weitaus mehr als melancholische Tracks machen. "Zu sensibel" geht eher in die Moshpit-Richtung. Ab und zu ist dem Orsons-Mitglied einfach nach Mütterf*cken, auch wenn er so eine Ansage selbstverständlich so nicht stehen lassen würde.

"Ich bin zu sensibel deine Mutter zu f*cken, deswegen hab ich die Zeile gleich wieder durchgestrichen"

Das neue Maeckes-Album "Pool" soll am kommenden Freitag erscheinen.


Maeckes - Zu sensibel (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!