Persönliche Differenzen? KC Rebell reagiert auf Aussagen von Alpa Gun

Bei Rap Check Deutschrap äußert sich Alpa Gun nicht nur zu seinem Friedensschluss mit der 187 Strassenbande (siehe unten), sondern auch zu KC Rebell. Der reagierte nun bei Instagram auf Alpas Aussagen, die angedeutet hatten, dass KC ein Problem mit dem Berliner haben könnte.

"Ich habe gerade hier auf RapUpdate übrigens mitbekommen, dass ich auf irgendeiner Shisha-Messe an Alpa Gun seinem Stand vorbeigelaufen sein soll. Bruder, was ist jetzt dieser Film, Bruder? Ich bin unabsichtlich an deinem Stand vorbeigelaufen. Ich hatte einfach komplett vercheckt, dass er da einen Stand hatte", so KC.

Dabei geht es um eine Shisha-Messe im vergangenen Jahr, denn wie KC erklärt, sei er unter großem Zeitdruck vor Ort gewesen, da der Termin in den Videodreh zu "Murcielago" mit Summer Cem gefallen sei. Das Video erschien im Mai 2017. Zu dem Zeitdruck sei die extrem große Menschenmenge gekommen:

"Nach der Shisha-Messe musste ich dann direkt wieder abhauen, weil ich meinen Flieger kriegen musste nach Spanien, wegen unserem Videodreh 'Murcielago'. Also, kein böses Blut, wieso auch? Wir kennen uns ja. Schöne Grüße an Alpa. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute, dir und deiner Family. Auch viel Erfolg für deine Musik und deinen Tabak weiterhin."

Abschließend bittet KC Alpa, bei solchen Angelegenheiten künftig über Instagram oder gemeinsame Freunde Kontakt zu ihm aufzunehmen.

Alpa Gun hatte in dem besagten Interview kritisiert, dass KC mit seiner Entourage auf der Messe einfach an ihm vorbeigelaufen sei, obwohl man sich früher angefreundet habe. Alpa führte dies auf KCs in der Zwischenzeit entstandenen Erfolg zurück:

"Ich mag KC sehr, er ist mir ans Herz gewachsen damals. [...] Aber was mich wirklich gekränkt hat, ich weiß nicht, ob er es mit Absicht gemacht hat oder mich nicht gesehen hat oder übersehen hat oder wie auch immer. Da will ich auch niemanden beschuldigen. [...] Aber bei der ersten Frankfurter Messe ist er an meinem Stand vorbeigelaufen. Das ist alles nachdem er Hype hatte. KC ist ein sehr erfolgreicher Rapper und er ist auch ein krasser Rapper, das muss man auch offen sagen. [...] Vielleicht hat er es nicht gesehen, aber kann ich mir nicht vorstellen."

Check hier KCs Antwort sowie Alpas Aussagen ab Minute 18:59 ab:

Das Gespenst

Das Gespenst. 2,577 likes · 769 talking about this. Das kleine Gespenst hier...

ALPA GUN Ansage: KC REBELL ignoriert ihn?! | 187 GZUZ peace an ALPA | SAMRA passt zu BUSHIDO

Alle Anfragen zum "ALPA TOBACCO" bitte an E-Mail: Alpatobaccotour@outlook.de Alpa Gun: https://amzn.to/2roHrtg ALPA GUN & ich haben uns getroffen in Berlin Steglitz! Es war wirklich ein interessantes Gespräch und es war mir eine Freude ihn getroffen zu haben.

Harter Beef & menschliche Gesten: Wieso Alpa Gun seine 187-Disses bereut

In einem neuen Interview mit Rap Check Deutschrap sprach Alpa Gun über seine mittlerweile vergangene Auseinandersetzung mit der 187 Strassenbande und darüber, wie es zum Friedensschluss kam ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Lil Durk will einen der gefährlichsten Blocks in Chicago kaufen

Von Till Hesterbrink am 02.05.2021 - 13:07

Der berüchtigte O-Block in Chicago steht aktuell zum Verkauf und mit Lil Durk hat nun einer der berühmtesten Emporkömmlinge dieser Gegend erklärt, er wolle das Viertel kaufen. Parkway Garden Homes, wie der O-Block eigentlich heißt, zählt zu den gewalttätigsten Vierteln in ganz Chicago.

Lil Durk bietet an, den O-Block zu kaufen

Nach Berichten der Chicago Sun Times soll das fünf Hektar und 694 Appartements umfassende Parkway Gardens-Viertel verkauft werden. Aktueller Besitzer ist die Immobilienfirma Related Midwest. Insgesamt leben in dem Viertel knapp 3.000 Personen.

Teil dieses Viertels ist der O-Block, der neben Rapgrößen wie Lil Durk, Chief Keef oder dem verstorbenen King Von auch einst die ehemalige First Lady Michelle Obama beheimatete. Durkio kündigte nun auf Twitter an, den Block kaufen zu wollen. Dabei spiele die Verkaufssumme für ihn keine Rolle. Related Midwest hat noch nicht auf das Angebot reagiert und auch keinen Preis für das Viertel öffentlich gemacht.

"Ich kaufe ihn, egal für wie viel!"

Zwischen 2011 und 2014 wurden im O-Block insgesamt 19 Menschen erschossen. Somit war es eine Zeit lang der gefährlichste Block in ganz Chicago. Die Windy City zählt zu den 100 Städten mit den meisten Morden in den gesamten USA. Der Name des Blocks ist eine Referenz an den 2011 dort erschossenen Odee Perry.

6ix9ine am O-Block

Besonders in den letzten Jahren lag wieder mehr Aufmerksamkeit auf der Gegend. Im Zuge seines Beefs mit Lil Durk besuchte 6ix9ine den O-Block und ließ sich dort filmen, um zu beweisen, dass es gar nicht so gefährlich sei. Überwachungskameraaufnahmen zeigten später jedoch, dass 6ix9ine kaum eine ganze Minute vor den Toren des Blocks verbrachte.

Er kehrte allerdings noch ein zweites Mal zurück, um in einem ironischen Akt Blumen für Lil Durks erschossenen Cousin Nuski niederzulegen.

Rapper lachen über 6ix9ines eingebrochene Verkaufszahlen

6ix9ines Höhenflug nach seiner Gefängnisentlassung könnte den ersten Dämpfer erhalten. Für die erste Verkaufswoche seines neuen Albums "TattleTales" werden ihm gerade mal 50.000 abgesetzte Einheiten prophezeit. An sich kein schlechtes Ergebnis, hätte 6ix9ine nicht zuvor ewig mit immensen Verkaufszahlen angegeben. Seine Rap-Kontrahenten freuen sich derweil ausgiebig über die Schlappe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!