Oldschool-Special: Omas schauen Snoop Dogg, Dr. Dre & N.W.A

In der Videoreihe "Oma schaut Musik" werden etwas älteren Damen Musikvideos von diversen Rappern gezeigt. Dieses Mal allerdings keine aktuellen, deutschsprachigen, sondern stattdessen einige Klassiker aus den USA: Zum Beispiel N.W.A mit "Straight Outta Compton", oder "Still D.R.E." von Snoop Doog und Dr. Dre sowie "The Next Episode" mit Kurupt und Nate Dogg.

N.W.A – Straight Outta Compton

Die meisten der Damen zeigen sich vom ersten Song wenig begeistert. Offenbar fehlt ihnen nicht nur der Kontext des Ganzen, sondern auch das Verständnis für den kompletten Look und Inhalt.

Die Kommentare bewegen sich irgendwo zwischen "irgendwas haben die verbrochen", "die laufen schon immer so provozierend", "man weiß nicht, was die noch alles ausfressen als bloß Überfälle und Randalieren" und dem wohl gut gemeinten Tipp "Mensch, nehmt doch eure Kraft und baut eure Stadt auf! Helft der Mutter, den Mülleimer runtertragen".

Dr. Dre ft. Snoop Dogg – Still D.R.E.

"Still D.R.E." können die Damen dann schon etwas mehr abgewinnen. Bis auf eine, die sich unter anderem mit "Oh Gott, ist das entsetzlich!" sowie "Das ist doch keine Musik!" echauffiert.

Besonders interessant scheint auch der Künstlername Dr. Dre zu sein: "Dr. Dre! Hat der wirklich einen Doktortitel?" Eine andere Frau findet die Stimmen gut.

Dr. Dre ft. Snoop Dogg, Kurupt & Nate Dogg – The Next Episode

"The Next Episode" kommt insgesamt musikalisch wohl am besten weg ("Na, das geht doch ins Ohr!").

Allerdings stößt das Musikvideo auf weniger Gegenliebe. Die schönsten Kommentare dazu:

"Das ist irgend so eine Räucherhöhle, ja?"

"Das ist mehr so ein Striptease-Lokal."

"Ich wüsste gerne, was bei den Männern im Kopf vorgeht: Ein halber P*rno!"

"Das ist gar nicht so einfach, an der Stange zu tanzen. Die müssen eine Körperbeherrschung haben!"

"Der eine sieht ja sehr verwegen aus!"

"Und morgen früh seid ihr alle müde."

"Ich finde das regelrecht abartig."

Hier kannst du dir das komplette Video anschauen. Weiter unten findest du noch mehr:

Oma Schaut Musik

Alles zum Thema Oma Schaut Musik bei Hiphop.de -

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Insider spricht über neues Dr. Dre-Album & Eminem-Feature

Von Michael Rubach am 20.11.2020 - 13:44

Dr. Dres Diskografie ist bekanntermaßen übersichtlich. Wenn es nach dem Schauspieler und Rapper Page Kennedy geht, ist ein neues Album der US-Legende jedoch bereits fertiggestellt. Ob es sich um das sagenumwobene "Detox" handelt, wird dabei nicht deutlich.

Eminem soll auf neuem Album von Dr. Dre vertreten sein

Dr. Dres letztes Album "Compton" erschien 2015 und ist unmittelbar mit dem Film "Straight Outta Compton" verknüpft. Zuvor lieferte Dre mit "The Chronic" und "2001" zwei Meilensteine der Hiphop-Geschichte ab. Die Erwartungshaltung an ein neues Album fällt also dementsprechend hoch aus. Page Kennedy zeigt sich zumindest begeistert und hofft, dass alle irgendwann die Chance bekommen, die Musik zu hören.

Der Tweet hat natürlich einiges an Staub aufgewirbelt. Sofort wollten Fans wissen, wie es um ein neues Album von Eminem stehen würde. An dieser Stelle entgegnete der Schauspieler nur, dass sich Eminem "definitiv" auf der Dre-Platte befinde, die er angeblich gehört hat. Über Slim Shadys Solopläne hüllte er sich hingegen in Schweigen. Die ungeduldigen Fans rät Page Kennedy kurz den Standpunkt zu wechseln und sich zu fragen, was mit den persönlichen Beziehungen passieren würde, wenn spezifische Informationen an die Öffentlichkeit gelangen.

Ob Dr. Dre in nächster Zeit vorhat, ein Release auszurollen, bleibt vollkommen offen. Neben Karriereschritten muss er zurzeit im privaten Bereich einiges managen. Seine Scheidung von Nicole Young ist schon längst in einen Rosenkrieg ausgeartet.

(Noch-)Ehefrau von Dr. Dre enthüllt wohl drei Affären der Legende

Wir haben hier schon in aller Ausführlichkeit über Dr. Dres anhaltenden Scheidungsprozess berichtet. Zuletzt musste seine (Noch-)Ehefrau Nicole Young vor Gericht eine Niederlage einstecken, als sie mehrer Millionen Dollar im Monat forderte. Nun behauptet sie, dass Dre angeblich drei Geliebte gehabt habe, die nun im Prozess gegen ihn aussagen sollen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!