Ohne Mixtape oder Album: Reda Rwena zieht Major-Deal an Land

Brate Azzlack hat da was geregelt. Der langjährige Begleiter von Haftbefehl hat seinem Signing Reda Rwena einen Platz bei den mächtigen Industrie-Playern klar gemacht. Der junge Künstler, der bei Brates Label 069 unter Vertrag steht, verfügt ab sofort über einen Deal mit Sony Music.

Ohne größeres Release in der Vita wird die Musik von Reda zukünftig über einen Major-Partner vertrieben. Im September soll das erste Ergebnis der frisch eingetüteten Zusammenarbeit zu hören sein. Dann erscheint wohl Redas Rwenas Tape "Der Tijarist". Darauf sollen laut Brate Azzlack einige prominente Deutschrap-Features zu finden sein.

Bisher hat Reda Rwena ausschließlich mit einzelnen Songs Welle gemacht. Die enge Verbindung zu Rappern aus dem Azzlackz-Umfeld ist dabei offensichtlich. So ist er bereits unter anderem auf Tracks mit Azzi Memo, Soufian und Dú Maroc vertreten. Das Video zum Track "Trabendo" erschien zudem über die Newcomer-Plattform von 385i "Von der Straße in die Charts":

Seine bis dato gezeigten Tracks weisen zumeist Aufrufzahlen im sechsstelligen Bereich auf. "Guardia Civil" mit Soufian und Dú Maroc kratzt an der zweiten Million:

Vollkommen aus dem Nichts kommt der Deal mit Sony Music also nicht. Darüber hinaus könnte "Intro/TTB" mit Azzi Memo auf "Der Tijarist" zu hören sein. Der Song wurde im Januar veröffentlicht und galt schon zu Jahresbeginn als Appetizer für das Tape:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rapkreation – Tag Eins [Video]

Rapkreation – Tag Eins [Video]

Von Clark Senger am 09.11.2019 - 11:43

Die Jungs von Rapkreation haben endlich ihr Debütalbum in der Pipeline. Nachdem die Leistungs- und Erfolgskurven seit 2017 immer weiter noch oben gingen, gab es diese Woche die Ankündigung von "Obskur" und obendrauf gibt es nun auch die neue Single "Tag Eins". Darin blicken die beiden MCs in die Vergangenheit und packen ihre Liebe für Berlin und Rap in simple und ebenso effektive Worte.

Auf dem Beat von MotB wird dann im zweiten Part noch ein sehr schöner Querverweis zu Peter Fox Berlin-Hymne "Schwarz zu blau" über mehrere Zeilen eingebaut. "Obskur" erscheint am 20. Dezember.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)