Yeezy Season 8: North West überrascht mit Live Performance
Hennessy

 

Die Yeezy Season 8 ist da – und damit auch die erste Rap-Performance des ältesten Kardashian-West Kindes. Nachdem die sechsjährige North schon im Video zu "Closed On Sunday" einen kurzen Einblick in ihre Vocal-Range geben durfte, hatte sie nun endlich auch ihren Live-Auftritt auf der Yeezy Modenschau und tritt damit kurzerhand in die Fußstapfen ihres Dads. 

Vor der Show bekamen die Paris Fashion Week Gäste relativ spontane (und auffällige) Einladungen mit (Prank-) Klapperschlangen-Eiern und Salbei, die die Stimmung von Wyoming übertragen sollten. Eine Überraschung war also zumindest abzusehen. 

 

North West als Überraschung auf der Yeezy Season 8 Show

Nach Kanyes Sunday Service Performance in Paris startete am gestrigen Abend seine knapp sieben Minuten lange Yeezy Season 8 Show. Zu sehen war viel vom typischen Yeezy-Raster: Weiche Stoffe, puffige Tops und natürlich die typischen Erdtöne. Die Show war vergleichsweise klein und die musikalische Untermalung wurde vom Hupen vorbeifahrender Autos ersetzt – bis North dann die Bühne betrat und sie für sich vereinnahmte.

Mal leise, mal lauter singt und ruft North ins Mikro und gibt Kanyes Show eine fast schon abstrakte Mood. Ihre Performance war ein Remix von ZaZas Song "What I Do?". Wer den nicht kennt, muss sich keine Sorgen machen – ZaZa ist ungefähr in der gleichen Altersklasse wie North und eine der ganz jungen Nachwuchsrapperinnen. Umso passender, dass North sich bei ihr inspirieren lässt. 

Im Gegensatz zu ihrem Vater, hat sie sich ihren Text aber (wahrscheinlich) selbst ausgedacht. So rappt sie: 

„Look at my shoes, they’re new and cool. See my school, I’m new, yeah yeah yeah.“

(„Schau meine Schuhe an, sie sind neu und cool. Ich bin jetzt neu auf meiner Schule, yeah yeah yeah.“)

Die Yeezy Season 8: Minimalistischer als je zuvor

Neben dem Überraschungs-Debüts des Musik-Nachwuchs gab es kleidungstechnisch gar nicht mal so viel zu sehen. Während frühere Modenschauen noch unzählige Models und Farbkombis boten, reduziert Kanye diese Saison auf die Kernelemente und führt damit seinen aktuell minimalistischen Anspruch fort. 

Wenn man aber nach Kanye geht, hängen bald übergroße Hausschuhe und Wollhosen in den Kleiderschränken der Streetwear-Fans. Außerdem werden vielleicht überlange Flechtzöpfe das neue Ding sein. Auch wenn so mancher behauptet, dass die Yeezy-Shows langweilig und redundant seien: Ihren Einfluss haben sie in der Streetwear Szene nach wie vor.

Norths Auftritt war auf jeden Fall ein kleines Highlight der Paris Fashion Week.

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de