Newsbits: Jay-Z, Birdman, Rick Ross, T.I.,
Apple Music

Neuzugang bei Rocnation
Jay-Z
nimmt Jay Electronia in die Reihen von Roc Nation auf. Jay Electronica feierte erste Erfolge mit seinem Track Exhibit C , der auf seinem kommenden Mixtape Act II: Patents Of Nobility vertreten sein wird. Über seine Soloprojekte hinaus ist Jay auch als Produzent tätig. In seiner Funktion als solcher arbeitete er beispielsweise mit Nas für sein titelloses und neuntes Album zusammen. Birdman: Neue Projekte
Birdman spricht während eines Interviews, über die anstehenden Projekte aus dem Young / Cash Money Lager und ein mögliches Kollaboalbum zwischen Lil Wayne und Drake .
"Das ist sehr gut möglich [ Kollabo LP zwischen Lil Wane/Drake ]. Wayne hat viel mit Drake aufgenommen [...] Ich werde jetzt erstmal ein neues Soloalbum veröffentlichen. Das wird Anfang 2011, unter dem Titel Bigger Than Life , erscheinen. Anschließend werden wir im Juni [ Birdman und Lil Wayne ] ein Like Father Like Son Album veröffentlichen."
Rick Ross eingeschnappt?
Rick Ross sollte ursprünglich bei den diesjährigen Soul Train Awards seinen Track Aston Martin Music gemeinsam mit der Sängerin Chrisette Michelle performen. Doch Rozey zog es vor, die Verleihung plötzlich zu verlassen. Dies tat er genau in dem Moment, als der Preis für den besten Hiphop Track verliehen wurde. In dieser Kategorie trat Rick Ross mit seinem Track B.M.F. unter anderem gegen Eminem und seinen Song Love The Way You Lie an. Schlussendlich ging Eminem als Gewinner hervor und Rick Ross verließ den Saal ohne Gig und einer leicht gereizten Chrisette Michelle . Diese ließ sich anschließend über Rick Ross ' Verhalten indirekt aus.
"Wer verließ eine Award Show, nur weil er nicht gewonnen hat? Bei einer Preisverleihung geht es darum, der Beste in einer bestimmten Kategorie zu sein. Ich hätte schwören können, dass Hiphop aus dem Kindergeburtstag heraus gewachsen ist. Aber anscheinend geht es im Rap um Gezicke, Überheblichkeit und sich zu profilieren." T.I.: Droht jetzt endgültig Knast?
Eine elf Monate lange Hafstrafe steht T.I. bereits bevor. Anfang September dieses Jahres verstoß T.I. gegen seine im März auferlegten Bewährungsauflagen, nachdem er und seine Ehefrau, Tameka Cottle , nach einer Routinekontrolle der Polizei positiv auf Drogen getestet wurden (News: 11 Monate Haft für T.I. ). Nun wird er sich wahrscheinlich erneut vor Gericht verantworten müssen. Diesmal wird T.I. , sowie fünf weiteren Rappern, Körperverletzung vorgeworfen. Anzeige erstattete der Tontechniker Norris Gresham . Der Vorfall ereignete sich während der Tonstudioaufnahmen von Mike Bigga , der bürgerlich Michael Render heißt. Dieser warf Gresham während der Aufnahmen vor, ihm seine Kette gestohlen zu haben. Daraufhin hielten Mike und seine Entourage den Tontechniker zwölf Stunden lang fest, bis sie das Schmuckstück schließlich fanden. In dieser Zeit soll Gresham von drei der Anwesenden die Treppe hinunter geschubst und geschlagen worden sein. T.I. war zu dem Zeitpunkt nicht im Studio, sondern soll telefonisch die Anweisung gegeben haben, die Angriffe auf Gresham unter keinen Umständen zu unterbrechen.
Tags
Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de