Sollte sich die Ankündigung, die Cam'ron auf seinem Instagram-Profil gepostet hat, bewahrheiten, wird Purple Haze 2 im nächsten Sommer vermutlich sein letztes Album sein.

Vor wenigen Tagen stellte Cam'ron ein Video online, in dem er das Grab seines Kindheitsfreund Huddy6 besucht. Huddy6, ebenfalls Rapper, war 2010 bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Das Video kommentierte Cam'ron aka Killa Cam unter anderem mit den Worten "[...] #AChangeGoneCome ..my last album.. #PurpleHaze2 this summer.. [...]". Laut Miss Info wolle er sich bald vor allem dem Film- und Klamottengeschäft widmen. Zudem sei er damit beschäftigt, sich einen eigenen Club in Las Vegas aufzubauen.

Nach Hopsin ist Cam'ron bereits der zweite US-Rapper, der in den letzten Tagen seinen Rücktritt ankgekündigt hat.

Zuletzt war Cam'ron unter anderem auf Touch The Sky mit DZA und Wiz Khalifa zu hören.

Alles Wetere über Cam'ron erfährst du auf unserer Artist Page.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rückzug mit Ende 20: The Game & Cardi B sprechen Teyana Taylor Mut zu

Rückzug mit Ende 20: The Game & Cardi B sprechen Teyana Taylor Mut zu

Von Michael Rubach am 07.12.2020 - 15:43

Die bei Kanye Wests Label GOOD Music gesignte RnB-Künstlerin Teyana Taylor wird in wenigen Tagen 30 Jahre alt. Kurz vor ihrem Geburtstag wandte sie sich frustriert an die Öffentlichkeit und erklärte, dass sie sich als Artist "überhaupt nicht wertgeschätzt" fühle. Sie erfahre von Seiten der Industrie keinerlei Unterstützung. Daher schließe sie nun mit diesem Kapitel ihrer Karriere ab. Dieses Statement bewerten viele als Rücktritt aus dem Musikbusiness. Eine anschließende Erklärung von Teyana Taylor verstärkt diesen Eindruck.

"Muss es für meine Kinder tun": Teyana Taylor äußert sich zu Rücktritt

In einem emotionalen Live-Stream auf Instagram brachte die Sängerin zum Ausdruck, dass sie "müde" sei. Circa 15 Jahre in der Musikindustrie hätten ihre Spuren hinterlassen. Ihr Post habe sich vornehmlich an ihr Label gerichtet. Sie und ihre Musik seien stets unzureichend supportet worden.

Die Geschäftsbeziehung wollte sie ihren Ausführungen nach mehrfach auflösen. So habe sie Def Jam (Mutterunternehmen von GOOD Music) um die zehnmal selbst darum gebeten, sie doch bitte zu droppen. Dieser Bitte kam jedoch niemand nach. Im Hinblick auf ihre Gesundheit hat sie nun offenbar beschlossen, dem Musikgeschäft den Rücken zu kehren.

"Ich muss es für meine geistige Gesundheit tun. Ich muss es für meine emotionale Gesundheit tun. Ich muss es für meine Kinder tun, damit ich für meine Kinder am Leben bleiben kann. "

("I gotta do it for my mental health. I have to do it for my emotional health. I have to do it my kids, so I can stay alive for my kids.")

Diese Entscheidung stehe nicht mit den diesjährigen Grammy-Nominierungen in Zusammenhang. Die Sängerin hatte auf Social Media die Männer-Dominanz bei den ausgewählten RnB-Acts kritisiert.


Foto:

Screenshot via twitter.com/TEYANATAYLOR

2020 erschien Teyana Taylors Album "The Album". Ihr Debütwerk "VII" droppte im November 2014. Vor zwei Jahren veröffentlichte sie das Album "K.T.S.E.", das komplett von Kanye West produziert wurde. Alle drei Alben konnten sich in den Top 20 der Billboard Charts platzieren.

The Game & Cardi B richten aufbauende Worte an Teyana Taylor

Die Situation der Sängerin blieb auch unter Kolleg*innen nicht unbemerkt. Cardi B, die nach einer selbstverordneten Pause wieder auf Twitter unterwegs ist, kürte "The Album" zu ihrem Album des Jahres. Sie hasse mit anzusehen, was ihre Kollegin gerade emotional durchmacht und betont das Talent von Teyana Taylor sowie die Qualität der Musik.

The Game holt auf Instagram weit aus und lässt die bisherigen Karrierestationen von Teyana Taylor Revue passieren. Die Künstlerin war einst im Vorprogramm bei einer Europa-Tour des Westcoast-Rappers zu sehen. Ihr aktuelles Album bezeichnet er dabei als "Klassiker". Insgeheim scheint er weiterhin daran zu glauben, dass Teyana Taylor doch noch vollends durch die Decke geht und "The Album" nicht ihr letztes Musikprojekt war.

"Als ich dich zum ersten Mal singen hörte, wusste ich, was du bist und wusste auch, dass es nur eine Frage der Zeit sein würde, bis du ein SUPERSTAR bist."


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)