Sollte sich die Ankündigung, die Cam'ron auf seinem Instagram-Profil gepostet hat, bewahrheiten, wird Purple Haze 2 im nächsten Sommer vermutlich sein letztes Album sein.

Vor wenigen Tagen stellte Cam'ron ein Video online, in dem er das Grab seines Kindheitsfreund Huddy6 besucht. Huddy6, ebenfalls Rapper, war 2010 bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Das Video kommentierte Cam'ron aka Killa Cam unter anderem mit den Worten "[...] #AChangeGoneCome ..my last album.. #PurpleHaze2 this summer.. [...]". Laut Miss Info wolle er sich bald vor allem dem Film- und Klamottengeschäft widmen. Zudem sei er damit beschäftigt, sich einen eigenen Club in Las Vegas aufzubauen.

Nach Hopsin ist Cam'ron bereits der zweite US-Rapper, der in den letzten Tagen seinen Rücktritt ankgekündigt hat.

Zuletzt war Cam'ron unter anderem auf Touch The Sky mit DZA und Wiz Khalifa zu hören.

Alles Wetere über Cam'ron erfährst du auf unserer Artist Page.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kein Karriereende: Dardan verkündet neuen Millionen-Deal

Kein Karriereende: Dardan verkündet neuen Millionen-Deal

Von Michael Rubach am 12.07.2020 - 12:47

Vor Kurzem verkündete Dardan, "kein Bock mehr auf die Scheisse" zu haben. Gemeint war damit seine Rapkarriere. "Soko Disko" sollte demnach sein letztes Album sein. Das ist nun Geschwätz von gestern. Dardan hat sich via Instagram mit einer Ansage zu Wort gemeldet, die verdeutlicht, dass er auch in Zukunft rappen wird.

Rücktritt vom Rücktritt: Dardan teilt gegen Hater aus

Nach dem in Aussicht gestellten Karriereende lässt Dardan die Muskeln spielen. So gibt er in seinem Post an, gleich einen Deal zu unterschreiben, der ein paar Millionen Euro schwer sei. Auch hält er eine Auszeichnung in die Kamera, die auf eine Milliarde Streams seiner Songs verweist. Den Rücktritt vom Rücktritt unterstreicht er mit einem weiteren Satz, der sich an Artists innerhalb der Szene richtet, die es wohl nicht gut mit ihm meinen:

"Ich sehe wie sehr sich diese P*ssrapper freuen das ich aufhöre [...] Da muss ich euch leider enttäuschen!!" [sic]

Dardans Einstellung zu Universal Urban hat sich ebenfalls gedreht. Kurz vor Release seines Albums "Soko Disko" hieß es, dass das Major seine Kunst mit Füßen getreten habe. Nun sei es "das beste Label". Die Wogen haben sich augenscheinlich wieder komplett geglättet. An alle, die sich über sein vermeintliches Aus als Rapper amüsierten, sendet Dardan nun selbst eine Flut lachender Emojis.

In letzter Zeit häufen sich die Ankündigungen von Karriereenden. Auch Dardans Kollege Bausa will mit dem kommenden Werk "100 Pro" sein letztes Album vorlegen – mit gerade einmal 31 Jahren. Ebenso hat RAF Camora vorerst einen Schlussstrich unter seine erfolgreiche Laufbahn gezogen. Inwiefern diese Entscheidungen von Dauer sind, wird die Zeit zeigen.

Bei Dardan kommt der schnelle Sinneswandel in diesen Tagen weniger überraschend. Er schien schlichtweg frustriert über den Umgang mit seiner Musik zu sein. Ein falscher Upload eines Songs führte eher zu einem emotionalen Ausbruch als zu ernstzunehmenden Rücktrittsgedanken. Kurze Zeit später rief sein Label Hypnotize Entertainment bereits öffentlich dazu auf, Dardan doch bitte umzustimmen. Es wurde nicht der Eindruck erweckt, als sei Dardans Entscheidung final und unumkehrbar.

Karriere-Ende nach Upload-Patzer? Dardan hat "kein Bock mehr auf die Scheisse"

Dardan ist aktuell einer der spannendsten Rapper der Szene und haut Ohrwurm-Tracks sowie romantische Balladen raus, was das Zeug hält. Für Hype sorgt aber nicht nur seine Musik: Erst kürzlich hat der Stuttgarter mit einem kuriosen Boxinhalt Schlagzeilen gemacht und war in aller Munde - genauso wie heute.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!