Mit Gratiskonzerten: Marteria, Casper, Trettmann und K.I.Z setzen Zeichen gegen rechte Hetze

Marteria, Casper, Trettmann und K.I.Z wollen nach den erschreckenden Ereignissen in Chemnitz in den vergangenen Tagen ein Zeichen gegen rechte Hetze und Gewalt setzen. Am kommenden Montag geben sie den Startschuss zu einer Konzertreihe unter dem Motto "Wir sind mehr".

EDIT: Inzwischen sind auch Nura, Feine Sahne Fischfilet, Kraftklub und die Toten Hosen dabei.

Stattfinden wird das Ganze vor dem Karl-Marx-Monument, auch "Nüschel" genannt. Jener Ort, wo am Montag Hooligans, Neonazis und "besorgte Bürger" bei einer Großdemonstration offen ihr rassistisches Gedankengut teilweise mit dem Hitlergruß zur Schau stellten. 

Eine Entwicklung, die Marteria, Casper und Co. nicht hinnehmen. Ab 17 Uhr spielen sie am nächsten Montag vor dem Denkmal – und zwar gratis. Damit supporten sie auch die Gegendemonstranten, die sich in den vergangenen Tagen gegen die Rechten stellten, wie es in der Facebook-Veranstaltung heißt:

"Es waren jedoch auch tausende Leute auf der Straße, die diese Hetze nicht hinnehmen wollten. Jede einzelne Person von euch feiern wir. Diesem rassistischen Mob hat man nicht unwidersprochen die Straße zu überlassen. Wir freuen uns, wenn noch viel mehr Leute den Arsch hochbekommen und wenn die Menschen, die sich diesen Zuständen immer wieder in den Weg stellen, auch mal Kraft tanken können. All den Menschen, die von den Neonazis angegriffen wurden wollen wir zeigen, dass sie nicht alleine sind."

casper xoxo. on Twitter

aufstehen gegen rechte hetze! wir kommen am montag nach chemnitz! der eintritt ist frei, kommt alle rum! ihr seid nicht allein, #wirsindmehr (alle infos: https://t.co/Tpe2YxVxWC )

TRETTMANN on Twitter

AUCH ICH SPIELE AM MONTAG AM NÜSCHEL! ALLE NACH KARL-MARX-STADT! ZUSAMMEN! #wirsindmehr

K.I.Z.

Yoyo! Wir spitten am Montag in Chemnitz am Karl-Marx-Kopf. Eintritt frei, kommt alle ran! #wirsindmehr

Schon am Sonntag war es zu einer von Hooligans initiierten Spontandemo gekommen, in deren Folge unter anderem Passanten mit ausländischem Aussehen verbal und körperlich angegriffen wurden. Auslöser der rechten Aufrufe war der durch eine Messerstecherei ausgelöste Tod eines 35-Jährigen in der Nacht zu Sonntag nach dem Chemnitzer Stadtfest. Als tatverdächtig gelten ein Iraker und ein Syrer, die inzwischen in Untersuchungshaft sitzen.

Den Umstand nahmen die Rechtsradikalen zum Anlass, Stimmung gegen Migranten zu machen und das Opfer zu instrumentalisieren. Die tragische Ironie: Der Verstorbene hatte selbst kubanische Wurzeln und auf Facebook unter anderem Seiten gegen Nazis und von der Partei Die Linke gelikt.

Immer automatisch die neusten Artikel zu Marteria, Casper, Trettmann und K.I.Z bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen Deutschrap-Newsletter!

Trettmann hatte sich bereits gestern ausführlich und besorgt zu der Situation in seiner Heimatstadt geäußert:

"Chemnitz ist unsere Stadt!": Trettmann wehrt sich gegen rechten Mob

Ein rechter Mob hat am Wochenende in Chemnitz gewütet. Die Rede ist von einer regelrechten Jagd auf Migranten ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Tracklist: Haftbefehl holt Shindy, Gucci Mane & mehr auf "Das weisse Album"

Von HHRedaktion am 27.05.2020 - 19:42

"Das weisse Album" von Haftbefehl rückt mit großen Schritten näher. Bevor diese Woche die neue Single "Morgenstern" erscheint, droppt der Offenbacher heute seine Tracklist, die einige große Namen parat hält.

Haftbefehl teilt "DWA"-Tracklist

Neben der bereits bekannten Zusammenarbeit mit Shirin David ("Conan x Xenia") kommt es auf dem Nachfolger von "Russisch Roulette" auch zum ersten Aufeinandertreffen mit Shindy seit 2013 auf "NWA 2.0". Damals lieferte Haft einen Part für den Song "Stress mit Grund" ab, der den bis 2015 indizierten Track "Stress ohne Grund" ersetzte.

Außerdem gibt es einen gemeinsamen Song mit Haftis jüngerem Bruder Capo sowie die dritte Kollabo mit Ufo361 nach "Frisch aus der Küche" (2015) und "Du weißt wo ich wohn" (2017). Zudem findet sich das "Rolle mit meim Besten"-Duo von 2014 erneut zusammen: Marteria ist auf dem Titel "Papa war ein Rolling Stone" an Bord.

Haftbefehl polarisiert & genau darum wird "DWA" das beste Album 2020

Warum das neue Hafti-Album ein Highlight 2020 wird!

Das einzige internationale Feature ist eine Premiere für deutschsprachigen Rap: Erstmals holt sich jemand Gucci Mane als Gast aufs Album. Ganz überraschend kommt diese Info aber nicht für alle, die sich noch an die News vom Splash! 2017 erinnern. Damals konnte Hafti sich eine Studiosession mit dem Trap God klären. Mit dem Songtitel "ICE" kann Guwop sicher gut arbeiten.

Insgesamt kommt "Das weisse Album" auf 14 Anspielstationen, von denen wir morgen Abend sieben bereits kennen werden:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)