Meilenstein: Cro knackt erstmals die 50.000.000 auf YouTube

2011 war aus kommerzieller Sicht ein enorm wichtiger Wendepunkt für deutschen Rap. Melodien, Gesang, eine Aufweichung der Zielgruppe und Ausflüge in den Mainstream – wir wissen seit XOXO, dass das Thema sich lohnt.

Vier Jahre danach schafften es – auch dank der neu entdeckten Deluxe-Boxen – stolze 18 Deutschrap-Alben auf Platz 1 der Charts. Nachdem die viel zitierte Deutschrapblase in der zweiten Hälfte der 00er-Jahre geplatzt war und einige Opfer gefordert hatte, hätte damit wohl kaum noch jemand gerechnet.

Keinen unerheblichen Anteil daran dürfte Cro gehabt haben. Mit Easy gelang ihm 2011 sein Durchbruch und mit der Bilderbuchkarriere, die danach folgen sollte, setzte er das Ausrufezeichen hinter den ab diesem Zeitpunkt eingeschlagenen Richtungswechselvon Teilen der Szene. Jetzt gerade hat Easy die 50.000.000 Views auf YouTube vollgemacht – in Deutschland ein imposanter Wert für für ein Ra(o)p-Video.

Vielleicht ist es gerade jetzt nach dem vielleicht ersten Flop seiner Karriere die richtige Zeit, nochmal auf den Verdienst des Pandamanns für die Szene zu aufmerksam zu machen. Denn, ob man die poppigen Nummern feiert oder verteufelt: Easy ist ein wichtiger Song für die Entwicklung der Szene gewesen, der jetzt einen digitalen Meilenstein erreicht hat. Auch für Cro gibt's noch Premieren.

CRO: EASY (OFFICIAL VERSION)

Das einzigartige, MTV Unplugged mit Cro ab jetzt im Laden!

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de