Manuellsen droht wegen Rassismus mit Gewalt - meint er Fler?

 

In einem Video auf Facebook erteilt Manuellsen einem Rapper, der namentlich nicht genannt wird, "Auftrittsverbot" in Nordrhein-Westfalen und droht, wegen der Verwendung des Wortes N***** mit Gewalt.

Wie man dem knapp zweiminütigen Clip entnehmen kann, ist der Grund für die wütende Ansage eine Beleidigung an Nicone: "Wen nennst du N*****? Ich hab mit Nicone nichts zu tun, weißt du, wie ich meine? Nicone ist Nicone, verstehste? Der ist ein Mann für sich selber, weißt du, wie ich meine? Aber wen nennst du N*****? Wer nennt hier wen N***** eigentlich die ganze Zeit von euch B******? Sag mal, wen wollt ihr verarschen eigentlich?"

Im Video adressiert er seine Ansagen im Plural an eine Gruppe von Leuten, deshalb ist es nicht ganz klar, wen genau er damit meint. Da er allerdings eine Beleidigung gegen Nicone anspricht und im weiteren Verlauf des Videos von Videodrehs in Amerika spricht, könnte man spekulieren, dass er Fler damit meint.

Nicone tweetete kürzlich, dass Fler einen Hijackers-Produzenten "bedroht" und Nicone ein "Negerkind" genannt hätte. Die Hijackers posteten den Text dann auch auf ihrer Facebook-Seite, um die Behauptung zu bestätigen. Fler äußerte sich zu dem Vorwurf nicht.

Update: Der mit Manuellsen befreundete Rapper Toony kommentierte auf Twitter unsere Headline und schrieb, dass Manuellsen "natürlich" Fler meine:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de