Manuellsen gibt Props und kriegt eine Feature-Anfrage zurück

Manuellsen kürt die drei Alben, die ihm 2016 am besten gefallen haben: Neben seinem eigenen Album Gangland lobt er auch noch Kollegahs Imperator sowie Kalims Odyssee 579.

Letzterer hat davon offenbar Wind bekommen, sich anscheinend sehr gefreut und Manuellsens Post daraufhin auch gleich kommentiert. Und zwar folgendermaßen: "Es wird Zeit für gemeinsame Musik, Bro".

Manuellsen hat das dann auch bestätigt, er sieht die Sache also offenbar ganz genauso.

Hier das Posting:


Foto:

Screenshot: Manuellsen auf Facebook https://www.facebook.com/manuellsenofficial/posts/10155539289188098

Dann wollen wir einfach mal hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis da eine Zusammenarbeit kommt.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

"Dann wollen wir einfach mal hoffen, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis da eine Zusammenarbeit kommt."

Mal abgesehen davon, dass das einfach vom Ausdruck her wieder nur sauschlecht ist, wird sich wohl kein Mensch der Ü15 ist ernsthaft auf einen Track von den zwei Vögeln freuen.

Ach so, und das 1. Komma ist auch falsch gesetzt.

Tut mir leid, dich da enttäuschen zu müssen, aber du liegst doppelt falsch:

Ich zum Beispiel bin Ü15 und freue mich sehr auf einen gemeinsamen Track von Kalim und Manuellsen.

Und das Komma ist richtig. :)

Ich streit mich jetzt mit dir nicht über deine fehlerhafte Interpunktion, aber du bist (Gott sei dank) nicht gerade repräsentativ für erwachsene Menschen. Manuellsen ist der personifzierte Fremdscham. Im Übrigen glorifiziert er Hells Angels und Libanesenfamilien, die ihr Geld mit u.a. mit Prostitution verdienen und übelste Antisemiten sind. Solltest du als (möchtegern) Linker doch eigentlich nicht unterstützen, oder?

Gute Combi!!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kalim – Blueprint [Video]

Kalim – Blueprint [Video]

Von Michael Rubach am 15.10.2021 - 09:47

In zwei Wochen soll Kalims neues Album "T.O.T.Y." erscheinen. Der Trapper Of The Year blickt mit seiner Single "Blueprint" nochmal zurück auf die Anfänge seiner Karriere. Kalim (jetzt auf Apple Music streamen) zeigt sich dankbar:

"Blueprint, Gott sei Dank nicht in Zelle, sitz' im Coupe drin / Leute fühlen, weil ich wirklich von der Hood bin"

Der Beat kommt von Stickle.


KALIM – BLUEPRINT (prod. Stickle)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!