Wie definiert man Erfolg? Einer Frage, der ich auch in meinem letzten Blogentry nachging. Sind Maeckes und Plan B erfolgreich? Zumindest könnte es schlechter laufen für die beiden Rapper aus dem Herzen Stuttgarts, die jahrelang den Stempel "Rookie des Jahres" oder "Stuttgarts Hoffnung" tragen mussten. Mit großen Erwartungen gehen die beiden gekonnt um und ignorieren die Schubladen in die sie gesteckt werden sollen, gehen einfach den Weg weiter, den sie in den letzten Jahren verfolgt haben. Und nun? Nun wären sie Freunde? Wenn was? Keine Sorge, die beiden Chimps sind Freunde und eventuell wirst auch du nach diesem Interview ein Freund. Garantien gibt es keine, aber Fragen - und Antworten.

Fast schon obligatorisch an dieser Stelle: Wie war das Splash?

Maeckes: Ok. Dieses Jahr wars darüberhinaus auch zum Teil sehr anstrengend: Auftreten, Interviews, Moderieren, Autogramme, Fotos...ich hab bestimmt 237 km auf dem Gelände in Leipzig zurückgelegt! Wussten eigentlich die meisten, dass man Maeckes mit AE schreibt? hab ich vor kurzem erfahren...haha.

Plan B: Ich hab das doppelte zurückgelegt, weil ich immer was im Auto vergessen hab. Aber sonst fand ichs auch sehr gut, ein bisschen kleiner also sonst, aber sehr schön. Wunderbare Stimmung, gute Atmosphäre. Ein Bühnenmanager der Bescheid wusste. Wir sind sehr zufrieden. Ein großes Lob an dieser Stelle an das ganze splash! Team. Und grüsse an die Red-Bull Girls.

Was waren für euch in diesem Jahr die Highlights und wie habt ihr euch auf die zweite Moderation vorbereitet?

Plan B: Für mich Redman und Freundeskreis, die Vorbereitung hat nicht so viel gebracht, da am 2. Tag leider meine Stimme komplett weg war! Ich konnte nur noch Flüstern.

Maeckes: Highlights waren Redman, Banjo, WodkaBull und dass wir auf dem Splashfestival nach 17 Jahren Arbeit endlich ALS WAEREN WIR FREUNDE released haben! Vorbereitet haben wir uns mit mehreren Wodka Abenden. Probetrinken!

Wie liefen eigentlich die letzten Wochen für Euch? Theaterstück, Album, Splashvorbereitung? Wie habt ihr das alles unter einen Hut bekommen und wird man "Zimmer 601" auch mal als DVD zu sehen bekommen?

Maeckes: Ja, die letzte Zeit war schon vollgestopft, aber Fuck...wer nicht alles gibt, bekommt nicht alles! Wir sind einfach Arbeitstiere...

Plan B: ..aber wir machen ja auch nichts anderes - kein Schule oder so nebenher. Deswegen. Andere müssen um 9 Uhr im Büro sitzen und Finanzbuchhaltung für zum Beispiel eine Autovermietung machen oder so und können um 17 Uhr wieder heim. (Haha!) Wir müssen halt von 12 Uhr bis 24 Uhr Proben, aufnehmen, Beats picken.. usw. Was man so macht. War viel Arbeit, aber um so mehr freuen wir uns, dass das Album endlich draußen ist. Wegen DVD: wir arbeiten daran. Wir haben die drei Tage splash! komplett aufgezeichnet. So Tagebuch mäßig und unser Rap-Up-Comedy Stück haben wir auch aufgenommen… Vielleicht kommt das ganze zur Tour raus. Mal sehen.

Seiten

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?