Macht Fler mit einem früheren Maskulin-Member wieder gemeinsame Sache?

Das Maskulin-Camp war seit der Gründung 2011 Labelheimat für eine Vielzahl an Künstlern. Einer davon war G-Hot, der laut Wikipedia noch bis 2015 gesignt, jedoch kaum aktiv war. Im Juli dieses Jahres kehrte er auf die Bildfläche zurück und die Connection zu Fler scheint nach wie vor vorhanden zu sein.

Mit dem führte Shen über längere Zeit eine Art musikalische On-Off-Beziehung, bevor er sich 2015 nach einer Messeratt*cke komplett zurückzog. Am gestrigen Abend postete Fler ein Foto, das in den Kommentaren für Verwunderung und vor allem Begeisterung sorgte. Die konnten kaum glauben, dass unter anderem Shen aka G-Hot auf dem Bild mit Fler zu sehen ist.

Letzterer hatte im Juli auch Shens Comeback-Song gepostet. Machen die beiden bald wieder gemeinsame Sache?


Foto:

Screenshot: http://bit.ly/2ezPvRN

 

G-Hot ist zurück mit einem neuen Künstlernamen

Wenn man bei einem Rapper von einer bewegten Vergangenheit sprechen kann, dann trifft dies sicherlich auf G-Hot aka Jihad zu. Das waren zumindest die bisherigen Namen, unter denen der Berliner Rapper Songs veröffentlichte. Nun ist er zurück und nennt sich Shen. Dass er überhaupt noch rappen kann, verdankt das Ex- Maskulin-Signing sehr viel Glück im Unglück.

Jetzt bestellen

Epic (Ltd. Fanbox)
Datum: 2017-06-30
Verkaufsrang: 31164
Jetzt bestellen ab EUR 36,85

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Fler signt Universal-Deal: Erste Infos zu "Colucci"-Sound & Release Date

Fler signt Universal-Deal: Erste Infos zu "Colucci"-Sound & Release Date

Von Clark Senger am 14.07.2018 - 15:19

In einem Instagram-Post deutet Fler heute relativ unmissverständlich an, einen Deal mit Univseral unterschrieben zu haben. Der Berliner hat uns telefonisch erklärt, dass es sich dabei konkret um einen Vertriebsdeal mit der Universal-Division Urban für das Album "Colucci" handelt. Seine letzten LPs wurden über den Kölner Independent-Musikvertrieb Groove Attack vertrieben.

Außerdem hat Flizzy uns verraten, in welche Richtung die neue Platte musikalisch gehen wird. Der Sound soll unter anderem durch die Drums an "Vibe" anknüpfen, das von Fans und Kritikern als sein vielleicht stärkstes Soloalbum eingeordnet wird. Beim Picking der Samples will er sich allerdings am Klassiker "CCN" orientieren – eine spannende Kombination.

Laut Fler können wir "Colucci", sein 15. Soloalbum, Anfang 2019 erwarten. Zuvor erscheint am 10. August "Black Panther" von Jalil, der sich im Interview ausführlich mit Rooz über sein neues Werk unterhalten hat.

Deutsche Rapper man schämt Euch für die Playlist! #neuesalbum #universaldeal #coluccui #frankwhite #morevibe @universalmusicgermany

5,295 Likes, 60 Comments - Fler (@fler) on Instagram: "Deutsche Rapper man schämt Euch für die Playlist! #neuesalbum #universaldeal #coluccui #frankwhite..."


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!