Machine Gun Kelly droppt Musical-Film "Downfalls High"

Machine Gun Kelly hat einen eigenen Film auf die Beine gestellt. Genau genommen hat er sein letztes Album "Tickets To My Downfall" als Musical inszeniert. In nur vier Drehtagen soll der einstündige Movie "Downfalls High" entstanden sein, der kürzlich Premiere feierte.

Machine Gun Kelly releast sein eigenes Highschool-Musical

Der Plot des Films ist an ein klassisches Highschool-Drama angelehnt. Kein Wunder: Der Eminem-Rivale bezeichnete das Ganze in einem Interview aus dem letzten Sommer als eine Art "Pop Punk Grease" und sieht sich so in der Tradition einer DER Musical-Filme überhaupt. MGK erzählte dort auch, wie es sich für ihn angefühlt hat, als Regisseur zu arbeiten.

"Ich habe zum ersten Mal Regie geführt. Es war fast so, als würde man 14 Musikvideos hintereinander drehen, aber mit einer Erzählung, die außerhalb meiner persönlichen Lebensgeschichten liegt."

("It was my first time directing. It was almost like shooting 14 music videos back-to-back, but with a narrative that’s outside of my personal life stories.")

Den Film hat Machine Gun Kelly zusammen mit seinem Homie Mod Sun realisiert. Die Hauptrollen spielen der YouTuber und TikTok-Star Chase Hudson und die Schauspielerin Sydney Sweeney. Blink 182-Drummer Travis Barker, der ebenfalls beim Album "Tickets To My Downfall" fest eingespannt war, ist genauso zu sehen wie Trippie Redd und Iann Dior.

Aktuell kann man das Ergebnis von MGKs erster Regie-Arbeit auf Facebook begutachten. Morgen soll der Film auch auf YouTube erscheinen.