Wie hiphopdx.com berichtet, hat  Mac Miller vor Gericht einem Vergleich mit Lord Finesse eingewilligt. Dieser hatte ihn im Juli des vergangenen Jahres auf $10 Millionen verklagt, wie  das offizielle Gerichtsprotokoll belegt.

Wie hoch die Entschädigungszahlung ausfällt, ist unklar. Beide Parteien hüllen sich in Schweigen.

Der Vergleich soll schon am 6. Dezember 2012 über die Bühne gegangen sein. Grund dafür war, dass Mac Miller in seinem Song Kool Aid & Frozen Pizza das Instrumental von Lord Finesse s Track Hip 2 Da Game nutzte, den Song live performte und ihn auch vermarktete.

Kurz nach Bekanntgabe der Anklage im Juli äußerte sich Mac Miller dazu auf Twitter und auch Lord Finesse gab ein Statement dazu ab:

Kool Aid & Frozen Pizza erschien auf dem Mixtape K.I.D.S. aus dem Jahr 2010. Zu dem Track wurde außerdem ein Video gedreht. Hier kannst du dir beide Videos anschauen:

Jüngst bekam Mac Miller seine eigene Reality Show . Außerdem hat  er sein zweites Album angekündigt . Bevor das erscheint, releast er die EP Pink Slime in Zusammenarbeit mit Pharrell Williams . Zwei Tracks von der EP kannst du dir schon mal anhören:  Onaroll und Glow . Anfang des Jahres kündigte Mac Miller ein gemeinsames Album mit Rap-Legende Cam'ron an.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Register Now!