Lil Pump unterbricht sein Konzert für kollabierten Fan

Lil Pump ist am Sonntag im Rahmen des Wireless Festivals in London aufgetreten. Als er auf der Pepsi Max Stage mitten im Turnup mit den Publikum war, erlitt ein Fan mitten in der Menge einen epileptischen Anfall. Doch Lil Pump reagierte geistesgegenwärtig. Der Fan konnte von Sanitätern abtransportiert werden.

Als Lil Pump die Situation bemerkt hatte, unterbrach er sein Konzert, rief Sanitäter herbei und sorgte dafür, dass die Menge den epileptischen Fan nach vorne über den Wellenbrecher in die Arme der Sanitäter schaffte. Doch damit nicht genug. Als der Fan neben die Bühne getragen wurde, folgte Lil Pump den Sanitätern, um sicherzustellen, dass es dem Fan den Umständen entsprechend gut geht. Erst als die Sanitäter ihm versicherten, die gesundheitlichen Situation des Fans unter Kontrolle zu haben, kehrte Pump auf die Bühne zurück. Dort teilte er der Crowd mit, dass es dem jungen Mann gut ginge:

Ppl are always quick to slander and say bad stuff about Lil Pump.. but forget he's the most caring and thoughtful rapper in the game .. he stopped his whole performance to get medical help for a fan having a seizure.

103.7k Likes, 2,947 Comments - DJ Akademiks (@akadmiks) on Instagram: "Ppl are always quick to slander and say bad stuff about Lil Pump.. but forget he's the most caring..."

NEW | Lil Pump Saved His Fan's Life At His Concert - follow @worldofpump

62 Likes, 5 Comments - WorldOfPump (@worldofpump) on Instagram: "NEW | Lil Pump Saved His Fan's Life At His Concert - follow @worldofpump "

Erst danach ging das Konzert weiter. Lil Pumps Umgang mit der Situation hätte besser nicht sein können und zeigt, wie solche Situationen, in denen durchaus Panik entstehen könnte, mit Hilfe der Artists auf der Bühne gelöst werden können. So sah es auch dieser Twitter-User, der zudem versicherte, der Turnup sei danach trotzdem nicht zu kurz gekommen:

on Twitter

Someone had a seizure in front of me at lil pump and was turning purple. Had me thinking the worst. Hope my guy is okay. We turned up in his honour

In seiner Instagram-Story stellt Lil Pump klar, dass es für ihn eine Selbstverständlichkeit sei, für die Sicherheit seiner Fans zu sorgen und verbreitet nur Liebe:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Lil Pump bettelt nach Eminems Aufmerksamkeit

Lil Pump bettelt nach Eminems Aufmerksamkeit

Von Till Hesterbrink am 26.12.2020 - 13:09

Kürzlich droppte Eminem die B-Seite zu seinem Album "Music To Be Murdered By" und scheint nun wieder in aller Munde zu sein. Mal mehr, mal weniger berechtigt. Lil Pump äußerte sich nun auf Instagram zu der Legende und feuerte grundlos gegen Slim Shady. Viele Fans sehen hinter dem Angriff nichts weiter als einen verzweifelten Schrei nach Aufmerksamkeit.

"Niemand hört dich": Lil Pump attackiert Eminem

Ohne erkennbaren Grund postete Lil Pump vor Kurzem ein Video auf seinem Instagram-Account, in welchem er Eminem angreift. Die Legende wäre im Alter einfach langweilig geworden und niemand würde noch seine Musik hören.

"F*ck Eminem, du bist unnormal langweilig. Niemand hört dich alten Sack noch. Du bist unnormal langweilig, B*tch!"

("F*ck Eminem, you is lame as hell, ain't nobody listening to your old ass. You lame as f*ck, b*tch!")

Besonders der Vorwurf, niemand würde Eminem hören, scheint ironisch, schließlich verkaufte sich Eminems letztes Album knapp doppelt so gut wie Pumps. Für die Fans in den Kommentaren ist klar, dass Pump lediglich versuche, relevant zu bleiben und eine Reaktion von Eminem provozieren wolle.

Pump hatte es in der Vergangenheit schon mal geschafft, einen deutlich größeren Rapper so auf sich aufmerksam zu machen. Die Reaktion auf seinen "F*ck J. Cole"-Song war ein knapp einstündiges Gespräch mit dem Platin-Rapper über den aktuellen Stand der Rapszene.

Scheinbar versucht Pump diesen Trick nun zu wiederholen, da er in letzter Zeit selten mit Musik auffiel und oft auf Troll-Moves zurückgreifen musste, um im Gespräch zu bleiben.

Lil Pump unterstützt Trump, der kaum seinen Namen aussprechen kann

Joe Biden weiß Eminem hinter sich. Donald Trump fährt Lil Pump auf - oder wie er ihn fälschlicherweise nennt: "Little Pimp". Bei einer Rally des amtierenden Präsidenten trat der 20-jährige US-Rapper kurz ans Mikrophon und warb für eine weitere Amtszeit.

"Harmlose Kreatur": Royce Da 5'9" antwortet Lil Pump

Der Schrei nach Aufmerksamkeit wurde tatsächlich auch erhört. Allerdings nicht von Eminem selber, sondern von seinem Bad Meets Evil-Partner Royce Da 5'9". Das Newsportal HotNewHipHop postete das Video von Pump auf ihrem Instagram-Account und dort antwortete Royce in den Kommentaren. Er wäre zwar nicht angefressen von Pumps Ansage, sei es aber leid, dass harmlose Kreaturen dauernd ihren Mund so weit aufmachen würden.

"Ich schlage dir die Brille so doll aus dem Gesicht, die landet in einem ganz anderen Genre. Nicht weil ich sauer bin, sondern weil ich die harten Ansagen von harmlosen Kreaturen Leid bin. Hab doch einfach Spaß."

("I’ll slap them glasses so far off his face, they’ll land in a whole nother genre... Not cuz I’m mad but just cuz I’m exhausted with all the tuff talk from all these harmless creatures... Enjoy yourself.")

Was Royce Da 5'9'' von Eminem gelernt hat

Royce Da 5'9'' zählt zu den wenigen Rappern, die Eminem problemlos das Wasser reichen können. Unter anderem wohl auch deshalb kollaborieren die zwei Künstler immer wieder miteinander. Am Bekanntesten dürfte wohl die Bad Meets Evil-Zusammenarbeit "Hell: The Sequel" sein. In einem Interview spricht Royce Da 5'9'' nun darüber, was er von seinem Freund und Kollegen gelernt hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)