Kollegahs Disstrack "Fanpost 2" nach wenigen Minuten schon wieder offline

Während die halbe Rapszene kurz vor 18 Uhr auf Kollegahs YouTube-Kanal Bosshaft TV den F5-Button hämmerte, war man offenbar auch bei Maskulin bereit für den neuen Disstrack Fanpost 2: Nach wenigen Momenten waren die 18:30 Minuten, die sich gegen Fler richten, schon wieder offline.

Als Grund dafür gibt YouTube einen Urheberrechtsanspruch des Labels von Fler an. Inwiefern Maskulin Rechte an dem Video haben könnte, ist bis jetzt nicht klar. Im Clip haben wir bislang keine Video- oder Audioausschnitte von Fler gesehen.

Daher ist es durchaus denkbar, dass es nicht lange dauert, bis jeder wieder den zweiten Teil von Fanpost hören und sehen kann. Immerhin hat Fler seinem Kontrahenten so ein bisschen die Tour vermiest, was ja eigentlich dessen eigener Plan war, da der Berliner heute sein neues Album Vibe veröffentlicht.

Wenn der Disstrack wieder online ist, findest du ihn hier:

"Fanpost 2" ist da! Kollegah veröffentlicht neuen Disstrack gegen Fler

Es ist soweit: Flers Album Vibe ist ab heute erhältlich und nun haut Kollegah den zweiten Teil von Fanpost raus.Heute Morgen wurde bereits bekannt, dass am 9. Dezember auch ein neues Album folgen wird.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Fler kann nichts machen, der Track ist schon überall im Netz.

Is auch schon wieder auf YT

hast du nen link? finde nichts

https://www.youtube.com/watch?v=WsX9t_rvFy8

voll real der rapper karotten escobar
"WEIB"

war wahrscheinlich einfach nur die retourkutsche dafür, dass er flers releasetag versauen wollte.... von daher geht die aktion in ordnung.

hab vom track mehr erwartet...hat nix wirklich neues gesagt und war alles in allem eher vorhersehbar

Der Track hat für mich nichts mit Musik zu tun. Auch ein Disstrack sollte einen gewissen "Vibe" haben, den dieser hier leider nicht hat. Der Disstrack von KC Rebell ist z.B. um Klassen besser. Savas hat auch gezeigt, dass ein (langer) Disstrack trotzdem gute Musik sein kann (Athomsphäre etc.).

Was ist das hier? Alla: "Du bist aber auch fake, ich bin nur halb so fake wie du, weil ich mal getickt habe". Und ständig diese Karotten ******e. Wir wissen es jetzt, mag stimmen, und dann was?

Für mich geht der Disstrack zu weit, so übertrieben, dass es schon wieder schlecht ist. Ich möchte nicht wissen wieviel Zeit und Geld da reingesteckt wurde -dafür ist es definitiv ein Flopp.

Und was Weib? Metro***uelle die auf einmal auf mega männlich machen? tzzz

HEEEY MAAN DER TYP HAT IHM 7 JAHRE EINEN REINGELABERT!!! DA SIND 20 MIN ANTWORTEN NIX :3

wer hat sich an wem hochgezogen, huh?

fler war mal oben??? der war echt gut...

Fler hat schon von der Musik gelebt als Kolle noch in der RBA gebattlt hat- Kennst du nicht die Platten von die Sekte? Oder Bushidos Anfänge?

beat langweilig, video von bushido abgekupfert, diss-lines waren schlecht und track an sich viiiieeeellll zu lang... kurzum: richtig whack!!!!!!!!!!

Genau genommen wurde von Savas' Das Urteil abgekupfert.

Auch zu finden auf fanpost2.de

16Bars. De

stummelbeine sind 101% maskulin: hosengröße 46/24 kaufrausch

Also ich habe mir das absichtlich in der folgenden Reihenfolge gegeben:
1. Diss Track
2. Vibe Album
Danach dachte ich mir, wen will Kolle mit dem Album beerdigen? Das Album überlebt einfach fast alles, vorallem so ein Track kratzt da maximal am Cover...

Man merkt einfach nur das Kollegah ein berechnender Entertainment Rapper ist. Bei der Realness-Debatte, hatte Fler auch eindeutig Recht. Ja Kollegah ist ein guter rapper, keine Fragen aber er ist spielt eine Rolle, sonst nichts. Das wäre als ob Al Pacino seine Rolle zu ernst nimmt und den Leuten weismachen will, dass er wirklich Scarface oder der Pate ist. Ich schweife ab, hier soll es ja um den Diss-Track "Fanpost 2" gegen Fler gehen. Leider zu überzogen, nichts Neues und Familie lässt man raus. Es soll hier doch um Rap-Competition gehen, oder irre ich mich da? Das Fler den Track sperren lassen hat, finde ich ok. Ganz schlimm finde ich aber die Karotten-Geschichte, diese Story kennen wir hier in Berlin schon lange, lange bevor Kollegah überhaubt mit Rap in erscheinung getretten ist, und ob an der Geschichte was dran ist, weiß man auch nicht wirklich. Also einfach nur ein alter Hut. Ich könnte jetzt noch weiter ausholen, und erzählen, dass Fler schon ein Namen auf der Straße hatte bevor man Felix Blume unter dem Namen Kollegah überhaubt kannte. Und das er ein teil von Aggro war, die überhaupt erst den Weg für diese Art von Rap geebnet haben. Aber das führt jetzt in die falsche Richtung. Kommen wir zum Fazit: der Track ist einfach nicht gut, Disstracks wie "Das Urteil" von Savas, haben schon vor über 10 Jahren gezeigt, wie man es richtig macht. Fler wird das auch überleben, im endeffekt ist es gute Promo für sein Album.

Ey von wie vielen Karotten muss man eigentlch penetriert worden sein um zu denken: "Hey jemand bringt ein Disstrack gegen mich raus, den lass ich doch direkt mal grundlos sperren damit das Video eine Million mal gereuploaded wird, man bin ich eine **********"

wack****

Hmmmm. Wer mal auf nen kolle Konzert war...und sich dann aus spass mal diesen schmog Patrick angehört hat, für den sollte der inerschied von können und nicht können auf der Hand liegen!

Der Disstrack von Kollegah ist mal richtig whack. Kann mich noch gut daran erinnern, wie er in einem Interview diesen ersten Video-Disstrack von Kay One, den dieser glaube auf Mallorca o.ä. als Antwort auf das legendäre Shindy & Bushido Interview hin aufgenommen hat, schlecht geredet hat. Und dann kommt Kollegah selbst mit so etwas um die Ecke? Realness hin, realness her. "Gangsters are not rappers, rappers are not gangsters". Sie alle verkaufen nur ein Image, hat Kollegah doch früher selbst oft genug gesagt. Er hat sich damals noch mit Schauspielern wie Bruce Willis verglichen, die ja auch nur eine Rolle spielen. Aber zurück zum eigentlichen Thema. Der Track ist mit 18 Minuten eindeutig zu lang geraten, deshalb unzählige "Karotten-/Tiefkühlkost-Wiederholungen". Warum muss ein Disstrack mittlerweile auch immer ellenlang sein? Geht mir nicht in den Kopf. Die Reime sind standardmäßig, Flow ebenso. Zum Inhalt kann gesagt werden, dass man die Mutter/Familie eigentlich raus lassen sollte, da die meist nicht in den Beef involviert ist. Auf der anderen Seite ist es als gestandener Mann (darauf berufen sich die äußert maskulinen Rapper ja gerne) total lächerlich, einen Disstrack löschen zu lassen. War auch schon bei unserem ultraharten Bushido, der den Disstrack von Kay One löschen ließ, einfach nur erbärmlich. Darüber hinaus zeigt es, dass die meisten Rapper einfach nur sehr berechnende Menschen sind. Oder warum bringe ich sonst einen Disstrack genau zum VÖD von Flers Album Vibe?! Ach ja, mein eigenes neues Album "Imperatur" kommt auch demnächst. Und ich mag persönlich berechnende Menschen überhaupt nicht.
Stellt man mir die Frage, welchen der Disstracks, die im Laufe der letzten Jahre veröffentlicht wurden zu meinen Top 3 Favoriten zählen, sage ich:
1. Kay One's Disstrack gegen Bushido, Jaysus & Shindy.
2. KC Rebell's Disstrack gegen Xatar.
3. Kool Savas' Disstrack gegen Eko.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, RAF Camora, Fler, Sun Diego, Bass Sultan Hengzt & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 08.10.2021 - 12:15

Was für eine Woche! Dieser Release Freitag hat es auf jeden Fall in sich. Wie immer sammeln wir in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist die heißesten Tracks der Woche. Unser Cover zieren dieses Mal Fero47 und Ra'is mit ihrer Zusammenarbeit "Heimweh".

Neue Alben: Kollegah & Gringo

Nach langem Warten ist es heute endlich so weit: Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) veröffentlicht sein neues Album "Zuhältertape 5". Und als wäre das nicht genug, gibt es darauf mit "Rotlichtmassaker 2" auch die erste Zusammenarbeit zwischen ihm und Sun Diego seit knapp einem Jahrzehnt zu hören.

Gringo droppt sein neues Album "GRiNGOWORLD". Jeder der insgesamt zehn Tracks strotzt dabei nur von hochkarätigen Featuregästen aus der Deutschrapszene. Dabei gibt es auch einige unerwartete Kombis. Auf "iiiiiii" ist neben Summer Cem auch Newcomer OMG zu hören.

Neue Singles: Fler, Bass Sultan Hengzt & RAF Camora

Fler und Bass Sultan Hengzt geben weiter Gas für ihr anstehende Kollaboalbum "CCN" und hauen mit "Sternklare Nacht" die nächste Single raus. Fans von Berliner-Oldschool-Rap dürfen sich dabei über massenhaft Referenzen an legendäre Tracks freuen.

Nichts mehr zu merken vom Karriereende: RAF Camora wird einfach nicht müde und droppt Woche um Woche neue Musik. Diesen Freitag gibt es die neue Single "Guapa" samt zugehörigem Musikvideo. Der Wiener hatte erst letzte Woche den zweiten Teil seines Albums "Zukunft" veröffentlicht.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Haze, Lando, Hemso, Olexesh, Big Toe, 9inebro, Tamas und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!