Kollegah plant soziale Projekte in Afrika?

Nehmen wir uns doch einmal die Zeit, um von allem Beef abzusehen und auch jene Rapper zu schätzen, die ganz andere Schlagzeilen machen (wollen). Während Meek Mill und 50 Cent darüber streiten, wer von beiden die größeren Spendengelder generieren könnte, wird hierzulande Kollegah scheinbar schon aktiv.

In Anbetracht seiner sehenswerten Urlaubsfotos, die er in den letzten Tagen auf Facebook postete, ließ sich vermuten, dass der Boss eine kleine Ruhepause auf den Kapverden genießt. Stattdessen scheint ihn der Trip zu etwas Größerem inspiriert zu haben.

In einem Facebook-Video sieht man ihn jetzt beim Fußballspielen mit mehreren kleinen Kindern. Zusätzlich postete er: "Playin soccer in the streets with them little african kids. So Gott will werden ich und mein Team, welches wie eine Armee ist, dieses Jahr nochmal nach Afrika kommen, um einige Gesundheits-, Versorgungs- und Bildungsprojekte zu initiieren."

Offensichtlich scheint Kollegah den Verdienst seiner letzten Erfolge in soziale Projekte investieren zu wollen. So etwas dürfte es ruhig öfter geben...

Playin soccer in the streets with them little african kids#bosslife#noracismso Gott will werden ich und mein Team,...

Posted by KOLLEGAH on Mittwoch, 20. Januar 2016

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Endlich sorgt er dafür das kein Kind in Afrika mehr hungert damit er endlich unbesorgt Porsche fahren kann.

Ist doch ein feiner Zug von ihm. Das das nur Promotion ist kann man hei deutschen Verhältnissen nicht direkt behaupten da es hier nicht diesen Promotionkampf gibt wie bei US Rappern/Stars wer mehr gutes tut. Schön zu sehen das einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands plant etwas von seinem Reichtum in etwas gemeinnütziges zu investiere. 

https://www.insane-beatz.com

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah & Asche – Wir sind die Täter [Video]

Kollegah & Asche – Wir sind die Täter [Video]

Von Alina Amin am 20.11.2020 - 00:26

Kollegah und Asche bringen mit "Wir sind die Täter" die nächste Single zu ihrem angekündigtem Album "Natural Born Killas". Dabei widmen sie sich auf einem düsteren Beat dem Leben auf der Straße. Das Kollaboalbum soll kommenden Januar erscheinen. Die Produktion liefert Asche selbst gemeinsam mit Johnny Illstrument.

Schon vor Release sorgte das Video zum Song für große Aufmerksamkeit: Weil man den Dreh für einen Raubüberfall hielt, führte die Polizei einen Großeinsatz aus.

Kollegah löst Polizei-Großeinsatz in Frankfurt aus

Am Samstag hat ein Videodreh von Kollegah und Asche im Frankfurter Bahnhofsviertel für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Die Aufnahmen für den Clip, der zum kommenden Kollaboalbum "Natural Born Killas" der beiden Rapper gehört, haben bei Passanten einen etwas zu authentischen Eindruck gemacht, wie man einer Pressenachricht der Frankfurter Polizei entnehmen kann.


ASCHE x KOLLEGAH - WIR SIND DIE TÄTER (prod. by Asche & Johnny Illstrument) - OFFICIAL VIDEO

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!