Kollegah arbeitet an neuem Release – aber anders, als du denkst

Dass Kollegah neben dem Rappen einige weitere Talente besitzt, stellte er bereits einige Male unter Beweis. Beispielsweise, als er Stefan Raab ein selbstgemaltes Öl-Portrait in dessen Sendung TV Total mitbrachte. Gegenüber der Bild-Zeitung äußerte sich der Düsseldorfer jetzt zu einem weiteren versteckten Talent: Offenbar schreibt er gerade an einem Roman.

Dabei soll es sich um eine fiktive Story handeln, die überraschenderweise nichts mit dem Rap-Kosmos zu tun haben soll.

"Es ist ein fiktiver Roman, der mit den Werken Dan Browns vergleichbar ist. Es ist eine komplexe, sehr anspruchsvolle Story. Mehr will ich noch nicht verraten", wird Kollegah zitiert.

Dan Brown ist vor allem für Thriller wie The Da Vinci Code bekannt. Man kann also davon ausgehen, dass Kolle es spannend machen wird. 

Bereits seit eineinhalb Jahren sitze er an dem Roman, verrät Kollegah, fügt allerdings hinzu: "Es wird auch noch dauern, bis er veröffentlicht wird." 

Erst kürzlich stellte das ehemalige Selfmade-Signing seine Skills als Schriftsteller unter Beweis und veröffentlichte eine Kurzgeschichte:

"Hintergründe des Jurastudiums": Kollegah in Erzähler-Bestform

Kollegah ist sie mittlerweile leid, die immer wiederkehrenden Interview-Fragen nach seinem Jurastudium. Zumindest über die Beweggründe muss er künftig nicht mehr Auskunft geben. Diese werden in einer der Kurzgeschichten aus der im Juni zu Kolles Best of-Album erscheinenden Legacy Bibel erklärt.

Das Interview in voller Länge gibt es hier zu lesen: 

Kollegah im Interview

Der Boss gehört zu den erfolgreichsten Rappern Deutschlands. Höchste Zeit, mit Kollegah über die wirklich wichtigen Dinge zu sprechen: Bücher, Beintraining und Backstreet Boys. Wir hatten „Das breiteste Interview der Welt" mit Majoe, der von sich behauptet, der breiteste Rapper Deutschlands zu sein. Was sagst du dazu?

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Antisemit arbeitet an neuen Release - aber anders, als ich denke

Hast du dich jemals mit Kollegah auseinandergesetzt?
Offensichtlich, sonst wüsstest du, das Kollegah definitiv kein Antisemit ist.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Casper kündigt ein neues Album an

Casper kündigt ein neues Album an

Von Leon Schäfers am 12.09.2021 - 15:19

Casper-Fans aufgepasst: Auf seinem Instagram-Account kündigte der 38-jährige Rapper heute sein neues Album an. Sein mittlerweile fünftes Studioalbum wird demnach den Titel "Alles war schön und nichts tat weh" tragen. Cover und Releasedatum des Albums gibt er ebenfalls bekannt.

Neues Casper-Album: Cover und Releasedatum bekannt

Nach gut vier Jahren meldet sich Casper mit einem neuen Solo-Album zurück. In seinem Instagram-Post teilt Casper (jetzt auf Apple Music streamen) bereits jetzt das Cover des Albums, auf dem der Künstler von Bienen umgarnt wird.

Das Releasedatum lässt sich der Caption entnehmen. Demnach ist die Veröffentlichung aktuell für den 25. Februar 2022 geplant  Fans müssen sich also noch ein bisschen gedulden. Um die Wartezeit zu verkürzen, hat Cas aber schon die erste Single für morgen, 18 Uhr vorangekündigt. Möglicherweise gibt die Single etwas Klarheit in Bezug auf das bienenreiche Albumcover. "Alles war schön und nichts tat weh" ist bereits jetzt vorbestellbar. In einem Bundle wird es exklusives Merch geben.

Zählt man das Kollaboalbum "1982" mit Marteria nicht dazu, dann liegt Caspers letztes Album "Lang lebe der Tod" nun schon vier Jahre zurück. Erst kürzlich ist außerdem "XOXO" zum zehnjährigen Jubiläum zurück in die Charts gekommen.

Casper landet mit "XOXO" 10 Jahre nach Release wieder in den Charts

Zehn Jahre ist es nun her, dass Casper (jetzt auf Apple Music streamen) sein zweites Studioalbum veröffentlicht hat. " XOXO" ging seither dreimal Gold und hat auch zehn Jahre später noch Ohrwurmpotenzial. Diese Woche schafft es das legendäre Album des Bielefelders sogar erneut in die Top 10 der Album-Charts und beweist damit, was für einen Impact es bis heute noch auf die Szene hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)