Die "Kings Of RnB"-Reihe geht mit Hochkarätern in die 6. Runde

Die Event-Reihe Kings Of RnB von Streetlife International geht im Herbst bereits in die sechste Runde und auch dieses Mal haben die Veranstalter es wieder geschafft, einige Größen der oft und gerne zitierten goldenen Ära nach Deutschland zu holen.

Ginuwine, 112 und Dru Hill – alle drei Acts konnten in den 90ern Alben abliefern, die mittlerweile Doppelplatin gegangen sind. Manche davon waren stilprägend und haben mit dafür gesorgt, dass RnB-Fans diese Zeit noch immer in guter Erinnerung haben.

Mit Auftritten in Stuttgart, Oberhausen, Hamburg, Berlin und Frankfurt wird die komplette Republik abgedeckt. Sicher dir jetzt dein Ticket auf Streetlife-Internationl.de!


Foto:

Mit freundlicher Genehmigung von Streetlife International

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

„Rapverbot“ für Nura: Remoe über ihren neuen Solo-Sound
Rnb

„Rapverbot“ für Nura: Remoe über ihren neuen Solo-Sound

Von Clark Senger am 01.10.2018 - 18:32

Eigentlich läuft die Rapkarriere für Nura mit ihrer SXTN-Parterin Juju blendend seit 2016. "Von Party zu Party" und "Bongzimmer" sind mittlerweile Gold gegangen, aber in Zukunft hören wir die Berlinerin womöglich immer seltener rappen.

Sie selbst hat schon angedeutet, dass sie sich mehr in eine gesangliche Richtung entwickeln möchte und jetzt gibt es massig Lob von Remoe. Und der muss es wissen: Für Kenner zählt der Sänger schon seit Jahren als RnB-Hoffnung und jetzt, mit Sony-Deal in der Tasche, soll es auch die breite Masse mitbekommen. Um sein Debütalbum, die zwei Songs mit Nura und ihr großes Gesangstalent geht es im neuen Interview mit Aria.


„Rapverbot“ für Nura: Remoe über ihren neuen Solo-Sound

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)