Kid Kobra vor Gericht
Was haben wir darauf gewartet. Seit Jahrzehnten versuchen Rapper in Deutschland ihren großen Vorbildern aus den Staaten nachzueifern und rappen nur für Cash und das richtige Image. Und während zahllose Rapper versuchen wahre Gangsta-Thugs zu werden hat es einer nun geschafft: Kid Kobra . Der Beatfabrikrapper steht nämlich heute in Berlin vor Gericht und das wegen seiner Lyrics. Zugegeben, es hat sich niemand die Birne rausgepustet wegen Kobra, aber zumindest fühlen sich zwei Damen von einem (niemals veröffentlichten) Text derart angegriffen, dass sie Kid Kobra vor den Kadi gezerrt haben. Grund für die Klage ist natürlich "Beleidigung" und wir werden Euch darüber auf dem Laufenden halten, was die Richter zu diesen skandalösen Text sagen. Für den Fall, dass die Deutsche Justiz ähnlich urteilt wie die US-Justiz, könnt Ihr Euch für morgen schon einmal auf eine "FREE KID KOBRA"-Aktion bereitmachen - also malt schonmal Banner und geht protestieren. (DON)