KC Rebell veröffentlicht verärgertes Statement

KC Rebell hat auf Facebook ein Statement zu seinem Cousin Agit Kabayel gepostet.

Darin kritisiert der Rapper den Umgang der Polizei und der Medien (insbesondere der Bild) mit dem frischgebackenen Schwergewichts-Europameister. Am Donnerstag wurde berichtet, dass eine SEK-Razzia in dessen Bochumer Wohnung ohne Ergebnis geblieben sei.

Kabayel wurde neben weiteren verdächtigten Personen per Haftbefehl gesucht. Er wäre an einem Brandanschlag in Essen im November 2016 beteiligt gewesen, lautete der Vorwurf. Bei einem Teil der Beschuldigten sei gegenwärtig jedoch keine Vollstreckung des Haftbefehl mehr beabsichtigt, wurde gestern die Oberstaatsanwaltschaft zitiert. Kabayels Anwalt bestätigt, dass es sich dabei auch um seinen Mandanten handele. Er und der Boxer weisen die Tatvorwürfe zurück.

KC Rebell wünscht sich nun eine respektvollere, vernünftigere Behandlung sowie eine Korrektur der öffentlichen Darstellung seines Cousins, dessen Ruf unter solchen Schlagzeilen zu leiden hat:

Agit Kabayel: Ich bin auf freiem Fuß!

Exklusives Interview mit Agit Kabayel nach den Vorwürfen der Brandstiftung und des versuchten Totschlags. Kampfsport-News: http://www.gnp1.de

Agit Kabayel will jedoch keine Wut schüren und ordnet die Aktion der Beamten hier im Interview ein: "Die Polizei macht auch nur ihre Arbeit. Das muss man respektieren."

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

wär kriminell ist gehört in den knast so einfach ist das

*wer

Top

Verdammter Nazi-CIS-Weißenstaat-Deutschland! Immer wollen sie den braunen und den schwarzen Mann unten halten! Mit allen Mitteln! Aber das werden wir nicht zulassen! Rotfront!

noch schlimmer ist die express-zeitung die von bild einfach kopiert. das beste was man machen kann ist deren links nicht anklicken und hoffen, dass sie beide pleite gehen für solche desinformation

Die BILD ist charakterlos genau wie der Typ der den "Knast "-Spruch gepostet hat , voll am Thema vorbei ...

1. Ist das kein Verdienst, keine Obergrenze zu haben - bei dem, was jeder Biodeutsche an Bösartigkeit rein geschichtlich in sich trägt.
2. Ist es einfach nur erbärmlich, Leute hier nur deswegen reinzulassen, um sie herabzuwürdigen. Echte Teilhabe sieht anders aus. Doch die wird eifersüchtig gehütet.
3. Ist Rap die Stimme der Un****rückten. Insofern werde ich mich als Weißer - auch wenn ich gegen Antisemistismus bin - sicher nicht erdreisten, den Menschen, die teilweise nur diese Musik haben, auf deutsche Art vorzuschreiben, wie diese Musik gefälligst klingen soll.
4. Überdenk du mal lieber, ob du in der SPD richtig aufgehoben bist und ob da nicht eine andere Partei viel eher in Frage kommt.

ANDYFA
noch nie soviel ******** auf einmal gelesen !Gratulation

Haha. Tolle Argumentation. lol
Dass ihr nicht die hellsten seid, ist Fluch und Segen bei euch “Patrioten“ :-D

Also ich find die Polizei manchma auch foll doof. Hab mal falsch gepakt und die haben mich dann foll böse angemacht. Ob ich zu doof zum kucken sei. Deswegen kann ich kc und sein koseng auch irgenwie ferstehn. Grüse an kc!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trettmann, Trippie Redd, Fero47 & mehr im Fashion-Check (OAF 19)

Trettmann, Trippie Redd, Fero47 & mehr im Fashion-Check (OAF 19)

Von Michael Rubach am 13.08.2019 - 22:39

Drip – Vorsicht, nicht ausrutschen! Auf dem Frauenfeld haben uns Backstage einige Rapper ihre persönlichen Fashion-Statements präsentiert. Unter anderem erzählen US-Star Trippie Redd, Ali As, Trettmann und Fero47, wie sie bei der Outfitwahl so vorgegangen sind. Einer der Befragten bezieht demnach seinen Schmuck von Post Malones Juwelier des Vertrauens. 

Zuletzt haben wir zudem mit Estikay über Fashion und Deutschrap im Jahr 2019 gequatscht:

Wie modebewusst ist Deutschrap? Estikay im Fashion-Talk auf dem OAF 2019

https://instagram.com/monsieuresti https://instagram.com/essow_ucg https://instagram.com/toxikkargoll Heutzutage geht es nicht nur um Musik, sondern ebenso um Drip. In ausgebeulten Baggy Pants sind die wenigsten Deutschrapper zu sehen. Stattdessen wird ohne Rücksicht auf Preise mit Marken geflext. Auch Estikay sieht das Modebewusstsein deutscher Rapper auf einem neuen Level angekommen.


"Den gleichen Juwelier wie Post Malone" – Summer Cem, Trippie Redd & mehr im Fashion-Check (OAF 19)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)