KC Rebell über die Nebengeschäfte anderer Deutschrapper

KC Rebell ist mittlerweile nicht nur einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands, sondern auch für seine Shisha-Bar-Kette und eigenen entsprechenden Tabak bekannt. Im Interview mit TV Strassensound spricht KC über die zweiten Standbeine anderer Deutschrapper und seine mögliche Vorreiterrolle.

Angesprochen auf die kürzlich eröffneten Shisha-Bars von unter anderem Xatar oder Jasko, kann KC diese Unternehmungen nur befürworten. Andere Leuten würden studieren und erst mit Ende 20 ins Berufsleben einsteigen, hätten dann aber ein Leben lang etwas davon. Das sei bei Künstlern nicht der Fall: "Man weiß nie, wie es mit der Musik ist. Wie die Verkäufe sind. Wie der Hype ist um die bestimmte Person herum. Es kann auch morgen vorbei sein und man sollte versuchen seine Reichweite zu nutzen, indem man so coole Sachen macht."

Er sei in der Hinsicht kein "Anti-Typ", sondern rate seinen Kollegen sogar zu solchen Schritten, um durch Nebenverdienste auch Geld zur Seite legen zu können.

Ab Minute 4:40 spricht KC Rebell über das Thema:

Alle Infos zu KCs aktuellem Album Fata Morgana findest du in unserer Release Section und auf Amazon:

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Hört sich vernünftig an.Aber irgendwas stört mich an ihn, ich weiß aber nicht was?

"Ab Minute spricht KC Rebell über das Thema:"

Yes. Ab welcher Minute genau? xD

Ab Minute man. Ist das so schwer zu verstehen?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem gründet sein eigenes Label

Summer Cem gründet sein eigenes Label

Von Till Hesterbrink am 08.06.2021 - 12:00

"Summer der Hammer, der Killer, der Chief" – und von nun an auch Summer der Labelboss. Auf Instagram kündigte Summer Cem an, mit Scorpion Gang sein eigenes Label gegründet zu haben. Außerdem sprach er über das erste Projekt und seine zukünftige Beziehung zu Banger Musik.

Scorpion Gang: Summer Cem gründet eigenes Label

Mit einem Insta-Post machte Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) offiziell, womit einige Fans nach "Weee"bereits gerechnet hatten: Summer Cem gründet sein eigenes Label, welches den Namen Scorpion Gang tragen wird. Lange habe er gewartet, bis er sich sein "Dreamteam" habe zusammenstellen können und jetzt sei es endlich so weit. Diesen Freitag wolle er bereits das erste Signing bekannt geben.

Auf "Weee" hatte Summer bereits einige der Namen gedroppt, die Teil der Scorpion Gang sind.

"Ich hol' Geenaro, hol' Ghana plus Billy und Koza/
Yung Melez und Vogue hat die Chili Sauce"

Das erste Projekt des Labels soll dann auch gleich ein Labelsampler werden, der "Scorpion2Society" heißen wird. Ein Releasezeitraum für diesen gibt es allerdings noch nicht.

Summer Cem und Banger Musik?

"Um den Gerüchten mal ein Ende zu setzen", erklärt Summer zudem, wie er in Zukunft zu Banger Musik steht. Er wird das Label nämlich nicht verlassen und bleibt trotz eigener Gründung weiterhin ein Teil der Banger-Familie.

"Ich bin weiterhin bei Banger Musik! Die Gründung eines eigenen Labels bedeutet nicht, dass ich mich von meinem alten Label getrennt habe."

Neben den Glückwünschen vieler Szenegrößen, gratuliert auch Farid Bang seinem Signing zu diesem Schritt. Er fragt ihn dabei direkt, ob Summer sich bereits jemanden für seinen Schutz gesucht habe.

Scorpion Gang: Summer Cem stellt seine eigene Crew vor

Die Fans freuen sich in den YouTube-Kommentaren, dass Summer Cem (diesen Artist auf Apple Music streamen) den "alten Summer" wieder auspackt - weniger Autotune und mehr Bars. Währenddessen hat der Rheydter in seiner neuen Single "Weee" eine ganz andere Bombe gedroppt. Scheinbar ganz casual stellt er hier wohl die Mitglieder seiner Crew vor.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)