KC Rebell, RAF Camora & Ufo361 entern die Top 10 der Singlecharts

Die vergangene Verkaufswoche hat die Charts durcheinander gewirbelt. In den Singlecharts rutschen Capital Bra und Samra mit "Zombie" auf Platz #3 ab. In den Albumcharts kann Shindys "Drama" ebenfalls die Spitzenposition nicht behaupten.

KC Rebell & RAF Camora landen vor Capital Bra & Samra

KC Rebells und RAF Camoras Reise zum "Neptun" führt sie nicht ganz zur Chartspitze. Sie bleiben hinter Shawn Mendes und Camila Cabello auf der #2. Eine Position dahinter liegen wie bereits erwähnt Capital Bra und Samra.

Neu in den Top 10 ist Ufo361 zusammen mit Gunna und "On Time". Die Kollabo landet Punkt genau auf der #10. Auf Rang #12 befindet sich Luciano mit "Im Film".

Luciano - Im Film [Video]

Luciano ist nicht nur "Im Plus", er ist außerdem voll "Im Film". Produziert haben, fast schon selbstverständlich, Macloud & Miksu, die zurzeit die Banger raushauen wie am Fließband. Am 30. August erscheint Lucianos Album "Millies", könnte beim aktuellen Hype ein ziemlich großer Erfolg werden.

Schwedischer Heavy Metal verdrängt Shindy

Metalfans gelten als treue Käufer. So kann die schwedische Band Sabaton ihr erstes Nummer-1-Album in Deutschland feiern. Shindy, der mit "Drama" letzte Woche noch auf der #1 stand liegt in der aktuellen Abrechnung auf Rang #7. Auch Xavier Naidoos neues Album "Hin und Weg", das einige Rap-Features (MoTrip, Chefket, Kontra K) bereithält, muss sich der schwedischen Konkurrenz geschlagen geben (#3).

Milonairs Album "G.T.A." schafft den direkten Sprung in die Top 10 und sichert sich Platz #8.

Milonair - G.T.A.

Von Anna Siegmund am 30.06.2019 - 18:35 Die Temperaturen in Deutschland erreichen ungeahnte Höhen und Deutschrap sorgt nicht gerade für Abkühlung. Denn zumindest am Anfang des Monats läuft unsere Release Section heiß. Ab dem fünften Juli steht mit "Jiggi" das zweite Album von Jigzaw für Alpha Music in den Regalen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Summer Cem, Yung Hurn & Max Herre steigen in die Top 10 der Albumcharts ein

Summer Cem, Yung Hurn & Max Herre steigen in die Top 10 der Albumcharts ein

Von Robin Schmidt am 15.11.2019 - 18:13

Neue Woche, neue Chartpositionen: Vor sieben Tagen veröffentlichten mit Summer Cem, Yung Hurn und Max Herre gleich drei Rapper mit völllig unterschiedlichen Stilen ein neues Album. Freuen dürfen sie sich alle, denn jeder von ihnen reiht sich mit seiner Platte in die Top 10 der Offiziellen Deutschen Charts ein. 

Albumcharts: "Nur Noch Nice" landet auf Platz zwei 

Den größten Erfolg verbucht dabei Summer Cem. Das Banger Musik-Member parkt sein Album "Nur Noch Nice" auf Platz zwei. Geschlagen geben musste sich Summer nur Johannes Oerding. Dessen neues Werk "Konturen" löst nach einer Woche RAF Camora an der Spitze der Charts ab. "Zenit" schlägt sich aber auch mit Platz vier weiterhin gut. Direkt dahinter meldet sich Yung Hurn mit seiner frischen Platte "Y" an. 

Sieben Jahre ist es her, dass ein Soloalbum von Max Herre die Welt erblickte. Mit "Hallo Welt!" stieg der gebürtige Stuttgarter und heutige Wahl-Berliner auf Platz eins ein. Die Platte ist inzwischen Gold gegangen. Diesen Weg hat "Athen" noch vor sich. Der Anfang ist allerdings gemacht: Max Herre holt sich Platz Nummer neun in den Charts.

Singlecharts: Apache 207 regiert weiter 

Bei den Singles ist zumindest aus Hiphop-Sicht Apache 207 weiterhin das Maß aller Dinge. Mit "Roller" und "Wieso tust Du dir das an?" staubt er nicht nur die Silber- und Bronzemedaille ab, sondern landet mit "Doch in der Nacht" zugleich den höchsten Neueinsteiger auf Platz sieben. Brado & Mero qualifizieren sich mit "Kafa Leyla" auf Platz neun für die Top 10. Azet gelingt mit "Seele" immerhin der Sprung auf Platz elf. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!