Kanye West zeigt Album "live": Auch in Deutschland!

Der Yeezy-Zug rauscht unaufhaltsam in das Schloss der bislang schönen, heilen 2016-Welt. Ob SWISH tatsächlich überzeugen kann, wird sich in gut zwei Wochen zeigen. Für einen möglichst imposanten ersten Eindruck hat sich Kanye natürlich mal wieder etwas ganz Besonderes überlegt.

Gemeinsam mit seiner Kollektion Yeezy Season 3 wird das Album am 11. Februar live im New Yorker Madison Square Garden gezeigt. Abgedrehte Kunst-Performance und die größten Stars in der ersten Reihe – natürlich inklusive. Auch in Deutschland kann man sich das Ereignis reinziehen. CinemaXX macht's möglich: In den Kinos an den Standorten Augsburg, Bielefeld, Bremen, Essen, Freiburg, Hamburg (Dammtor), Hannover, München, Offenbach, Stuttgart (Liederhalle) und Würzburg beginnt das Spektakel um 22:15 Uhr deutscher Zeit.

Da wir davon ausgehen, dass du es leider aufgrund deines straffen Terminplans nicht mehr rechtzeitig nach New York schaffst, gibt es die Tickets für die deutschen Vorstellungen ab heute 12 Uhr auf cinemaxx.de, über die Smartphone-App und natürlich auch vor Ort.

Solltest du The Global Premiere of SWISH doch live aus dem Big Apple miterleben, sei dir unserem Neid bewusst. Major Key! Es handelt sich hierbei immerhin um "das beste Album aller Zeiten" – sagt Yeezy. Die Tracklist gab er gestern schon bekannt.

Quelle: Cinemaxx

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Habt ihr auch quellen oder denkt ihr euch alles aus?

Selbstverständlich denken sie sich ALLES aus was hier steht. Was dachtest Du denn?

Haben die Haupt-Quelle (Cinemaxx) deutlich gemacht ✌

Geil der Comment wenn drunter steht: Quelle: Cinemaxx :D

In Berlin wird es im Cinestar CUBIX (Alexanderplatz) übertragen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Krass enttäuscht": RIN kritisiert Alben von Drake & Kanye West
Rin

"Krass enttäuscht": RIN kritisiert Alben von Drake & Kanye West

Von Till Hesterbrink am 20.09.2021 - 15:00

RIN und Produzent Minhtendo moderieren seit einigen Monaten das KLEINSTADTRADIO auf Apple Music. In der neusten Folge sprechen die beiden unter anderem über die kürzlich veröffentlichten Drake- und Kanye West-Alben und warum sie von beiden mehr erwartet hätten.

"Ich fand beide Alben schlecht" RIN über Alben von Kanye West & Drake

Es ist wohl das heißdiskutierteste Thema der letzten Wochen gewesen: "Donda" oder "Certified Lover Boy", welches ist das bessere Album. Kaum ein Alben-Battle wurde in den vergangenen Jahren so heiß auf Social Media debattiert, wie dieses.

Sowohl RIN (jetzt auf Apple Music streamen) als auch Minh zeigen sich davon allerdings genervt. Die Schnelllebigkeit der sozialen Netzwerke würde solchen Werke nicht gerecht werden, da jeder lediglich möglichst umgehend eine Meinung raushauen wolle. Egal wie fundiert diese wirklich ist.

Mit etwas Abstand nun können die beiden sich darauf einigen, dass "CLB" "krass enttäuscht" habe. RIN bemängelt dahingehend, dass Drake bei keinem einzigen Song aus seiner Komfortzone gekommen ist. Kein Track habe etwas geliefert, das man so noch nie von Drake gehört hatte.

"Es gab keine einzige Mood, den ich so von Drake nicht kannte und ich fand auch keine einzige Mood, die es so nicht schon besser gab."

"Donda" hingegen spaltet auch die Meinungen der beiden. Während RIN hauptsächlich den Featureparts etwas abgewinnen kann, ist Minh mittlerweile äußerst überzeugt von dem Album. Ihn habe dabei besonders die Produktion überzeugt.

Außerdem sprechen die beiden in der fünften Episode KLEINSTADTRADIO über ihren Erfolg, das Berühmtsein und aktuelle Mode-Trends. Hier könnt ihr euch die ganze Folge reinziehen:

Radiosender KLEINSTADTRADIO auf Apple Music

Geh mit Musik auf Entdeckungsreise. Hör dir KLEINSTADTRADIO - einen Streaming-Radiosender - auf Apple Music an.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!