Kanye West, Jay-Z, Eminem & mehr: Das sind die bestverdienenden US-Rapper*innen 2019

Das amerikanische Magazin Forbes veröffentlicht jedes Jahr ein Ranking, in dem die 40 bestverdienensten Musiker*innen gelistet sind. Natürlich spielen auch einige Rapper*innen in der Tabelle ganz oben mit. Mit 150 Millionen US-Dollar ist Kanye West der Hiphop-Act, der im Jahr 2019 die meiste Kohle gescheffelt hat. Nur eine Musikerin hat noch mehr verdient: Popstar Taylor Swift konnte 185 Millionen US-Dollar generieren.

Den sechsten Platz der Liste teilen sich Jay-Z und seine Frau Beyoncé mit 81 Millionen US-Dollar. Drake konnte 75 Millionen US-Dollar umsetzen und schafft es dadurch auf Platz 8. Laut Spotify ist der Rapper auch der meistgestreamte Künstler des Jahrzehnts. Auf der Liste von Forbes befindet sich hinter Drake auf Platz 9 direkt Diddy mit 70 Millionen US-Dollar.

Auch andere Rap-Künstler*innen wie Travis Scott (Platz 12, 58 Millionen US-Dollar), Eminem (Platz 19, 50 Millionen US-Dollar) oder Kendrick Lamar (Platz 34, 38,5 Millionen US-Dollar) haben ihr Vermögen im letzten Jahr erheblich gesteigert.

Die bestverdienenden US-Rapper*innen 2019

  • Kanye West (150 Millionen US-Dollar)
  • Beyoncé (81 Millionen US-Dollar)
  • Jay-Z (81 Millionen US-Dollar)
  • Drake (75 Millionen US-Dollar)
  • Diddy (70 Millionen US-Dollar)
  • Rihanna (62 Millionen US-Dollar)
  • Travis Scott (58 Millionen US-Dollar)
  • Eminem (50 Millionen US-Dollar)
  • The Weeknd (40 Millionen US-Dollar)
  • DJ Khaled (40 Millionen US-Dollar)
  • Kendrick Lamar (38,5 Millionen US-Dollar)
  • Migos (36 Millionen US-Dollar)

Einige der gelisteten Rapper*innen sind für die Hiphop.de-Awards 2019 nominiert. Hier kannst du deine Stimmen für deine Lieblinge abgeben.

Vote hier für die Hiphop.de Awards 2019!

Die Hiphop.de Awards 2019 haben begonnen! Wir suchen wie jedes Jahr gemeinsam mit der Szene die prägendsten Akteure der vergangenen zwölf Monate. Ab sofort könnt ihr hier eure Stimmen für eure Favoriten abgeben. Heute und morgen begleiten wir den Startschuss mit unserem Jahresrückblick im Livestream bei Twitch.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

5 Colorways: Was wir über den Travis Scott x Nike Air Max 1 "Cactus Jack" wissen

5 Colorways: Was wir über den Travis Scott x Nike Air Max 1 "Cactus Jack" wissen

Von Alina Amin am 15.04.2021 - 14:04

Nachdem die mysteriöse Kollabo schon von Nike selbst angeteast wurde, enthüllen die Sneaker-Insider Py_rates neue Details zum langersehnten Travis Scott x Nike Air Max 1 Sneaker. Eine neue Besonderheit: Angeblich soll es gleich fünf Colorways des Schuhs geben. Offizielle Pressebilder gibt es zwar noch nicht, jedoch können sich Sneaker-Fans durch die Vorführmodelle von den Insidern schon ein Bild von dem Schuh machen.

5 Colorways: Was wir über den Travis Scott x Nike Air Max 1 wissen

Zwei der Vorführmodelle sind in den klassischen Travis-Scott-Farben gehalten: Braun, beige und weitere Erdtöne. Des Weiteren haben die Insider zwei Stein-farbene Modelle entwickelt, die in Grau- und Blautönen gehalten sind. Außerdem soll das für Travis bekannte umgedrehte Swoosh auf dem Sneaker platziert sein sowie "Cactus Jack"-Schriftzüge und Branding.

Travis Scott x Nike Air Max 1: langersehnt und heiß begehrt

Vor ein paar Wochen teaste Nike in seiner SNKR App in Form von Kurzvideos an, die den Titel "Cactus Jack: Bring the Future to Light" trugen. In diesen waren die gemusterten Schnürsenkel und ein paar "Cactus Jack"-Details am Schuh zu sehen. Im Anschluss dieser Clips kündigte Nike den Sneaker erstmals offiziell an. Bis jetzt gab es - abgesehen von Nikes Teasern - noch keine offiziellen Informationen zu dem Release. Den Insider-Infos zufolge sollen ein paar der heißerwarteten Travis Scott-Schuhe etwa 160 Dollar kosten und in den nächsten Wochen erscheinen. 

Wie auf Highsnobiety bereits erklärt, handelt es sich bei diesem Release um eine ganz besondere Kollabo. Der Nike Air Max 1 genießt nämlich in der Streetwear- und Sneaker-Community Kultstatus. Dadurch hebt sich diese Zusammenarbeit noch mal deutlich von vergangenen Travis Scott x Nike Projekten ab. 


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!