Kanye West arbeitet mit diversen Rapstars an "Donda 2"

 

Kanye West ist momentan extra-fleißig – und das entgegen seltsamer Heroin-Gerüchte, die Azealia Banks über ihn verbreitet. Wie einer seiner Vertrauten gerade teilt, wurde er bei einer Studiosession mit A$AP Rocky gefilmt. Und auch mit Pusha T und The Game soll er bereits neue Musik aufgenommen haben.

Kanye West, The Game und Pusha T auf einem Track

Scheinbar holt sich Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) gleich zwei weitere Rap-OGs auf einen gemeinsamen Track. Mit dabei sollen sein alter Wegbegleiter und G.O.O.D. Music-Präsident Pusha T sowie The Game sein. Das bestätigte Kanye selber in einem FaceTime-Call mit DJ Premier, von dem Designer Tracey Mills Teilaufnahmen auf seinem Instagram-Profil postete. Ye sagt:

"Wir werden den Sound der Musik kontrollieren, das liegt nun an uns, Punkt. […] Wir haben einen Song, den wir am Freitag releasen wollen, auf dem du wenn möglich Scratchen sollst."

Mit "wir" sind dabei offenbar Ye selber sowie The Game und Pusha T gemeint, die er früher in den Clip erwähnt.

A$AP Rocky ist mit Kanye im Studio

Mit A$AP Rockys Freundin Rihanna verbindet Kanye West bekanntlich bereits die eine oder andere Kollaboration – so waren sie gemeinsam auf dem Hit "Four Five Seconds" mit Paul McCartney zu hören und Rihanna lieh Kanyes Song "Famous" ihre Stimme. Aber auch Rocky und Ye sind seit vielen Jahr befreundet. Insbesondere ihre Liebe zu Rap und Mode verbindet die beiden. Nun teilt Tracey Mills ein Video der beiden im Studio – leider ohne Ton ­­– das eine musikalische Collab der zwei Künstler anteasert.

Inwieweit die ganzen Features auf Kanyes bereits angekündigtem neuen Album "Donda 2" erscheinen sollen, ist nicht klar. Zu hoffen bleibt allerdings, dass Ye die Features nicht kurzfristig wieder verwirft, wie er es auf "Donda" mit einem Soulja Boy-Part gemacht hatte:

"Ich schlage dich K.O.": Soulja Boy droht Kanye West

Am Sonntag veröffentlichte Kanye West sein neues Album " Donda". Kurz vor dem Release scheint er sich allerdings dafür entschieden zu haben, noch mal einiges umzuwerfen. Dabei wurden wohl Strophen von Soulja Boy und Chris Brown von der finalen Version entfernt. Und den beiden scheint das gar nicht zu passen.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de