"Hetz' mir keine Killer auf den Hals!" – Was ist da los zwischen Kanye West und Jay Z?

Während seines Auftritts in Sacramento im Rahmen seiner Saint Pablo-Tour verlor sich Kanye West in einem minutenlangen Monolog. Dabei richtete er einige Worte an seinen (ehemaligen) Kumpel Jay Z:

Jay Z, ruf' mich an, Bruder! Du hast mich immer noch nicht angerufen. Jay Z, ruf' mich an! Jay Z, ich weiß, du hast die Killer. Bitte, setz' sie nicht auf meinen Kopf an! Ruf' mich einfach an! Rede mit mir wie ein Mann!

Dass es zwischen den beiden mittlerweile kriselt, hatte Kanye während eines anderen Tour-Gigs bereits mehr als deutlich gemacht. Es ist natürlich anzunehmen, dass Kanye stark übertrieben hat mit Fantasien über irgendwelche Killer. Dennoch steht die Frage im Raum, wie angespannt die Lage zwischen den beiden (ehemaligen) Partnern ist.

Kanye war insgesamt während des Auftritts – wie er selbst zu Beginn seiner Ausführungen mitteilt – so richtig auf seinem "Trump-Sh*t". Bevor er auf Jay Z zu sprechen kam, ließ er sich auch über dessen Frau Beyoncé aus:

Beyoncé, ich war verletzt. Denn ich habe gehört, du würdest nicht auftreten, wenn du nicht 'Video des Jahres' gewinnen würdest, vor mir und vor Hotline Bling.

Dabei ging es wohl um die diesjährigen MTV Video Music Awards, bei denen Beyoncé in der Kategorie "Video des Jahres" mit ihrem Video zu Lemonade gewonnen und auch sonst ziemlich abgeräumt hatte. Nominiert für das beste Video war eben auch Drakes Hotline Bling und außerdem Kanyes Famous.

Woher die Grüchte stammen, die Kanye zu den Anschuldigungen gegen Beyoncé veranlassten, bleibt unklar. Anschließend bezeichnete er sie – und Taylor Swift – aber noch als "großartig", also scheint hier wohl kein riesiger Streit dahinter zu stecken.

In seinem Rant kam 'Ye außerdem auf Donald Trump, Hillary Clinton, Barack Obama, die Medien, Mark Zuckerberg und vieles weitere zu sprechen. Insgesamt ein weiterer Auftritt des möglichen Präsidentschaftskandidaten 2020, der in Erinnerung bleiben wird. Bereits bei seinem Konzert in San Jose hatte Kanye einige äußerst diskutable Aussagen über Politik und Rassismus getätigt (hier mehr dazu).

Obwohl sich Messages seines Sacramento-Auftritts wie die folgenden durchaus sehr richtig und positiv anhören:

Ich bin nicht über oder unter keinem von euch. Wir sind alle gleich.

F*ck winning! F*ck looking cool!

Dinge werden sich nicht ändern, bis Leute ihre eigenen Fehler zugeben.

Nach drei gespielten Songs und seinem Monolog verließ Kanye West die Bühne dann nach etwa 30 Minuten.

Hier gibt es die Ausführungen über Jay Z und Co. in Gänze. Die Beyoncé-Stelle findest du nach etwa 7:00 Minuten, jene über Jay nach etwa 9:00 Minuten:

Kanye West - RANTS THEN LEAVES AFTER BARELY 3 SONGS [Live @ Golden 1 Center, Sacramento 11/19/16]

SAINT PABLO TOUR GOLDEN 1 CENTER, SACRAMENTO - 11/19/16 KANYE ENDS SACRAMENTO SET AFTER BARELY 3 SONGS, GOING ON A SHOW ENDING RANT RECORDED WITH SHURE MV88 - TOLD ANDROID USERS THEY COULDNT JOIN IN ON THE IPHONE FLASHING..

Jay Z und Kanye West sind so gar nicht mehr cool miteinander

Kanye West und Jay Z haben viele Fans durch ihren weltweiten Hit Ni**as in Paris , das dazugehörige Kollaboalbum Watch the Throne (2011) oder die gemeinsame Tour noch als Duo im Kopf. Diese Zeiten sind wohl vorbei. Vor Kurzem hatte Kanye unmissverständlich klar gemacht, dass es keinen Nachfolger des Platinalbums geben werde.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das Fler-Bushido Phänomen

Bin echt ein bisschen verzweifelt, was soll ich machen?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Neues S*x-Tape von Kim Kardashian wird Kanye West angeboten

Neues S*x-Tape von Kim Kardashian wird Kanye West angeboten

Von Alina Amin am 19.09.2021 - 13:52

Es gibt wenig S*x-Tapes, die so bekannt sind wie das von Kim Kardashian und ihrem ehemaligen Partner Ray J. Nun enthüllt Hiphop-Manager Wack 100, dass er angeblich einen "Part 2" des bekannten Clips bei sich auf dem Laptop haben soll. Ein nie gesehenes Video von Kim und Ray J, dass er in einem Interview mit Bootleg Kev kurzerhand Kanye West anbietet – als "privates NFT". 

Wack 100 bietet Kanye West neues S*x-Tape von Kim an

Wack 100 erklärt im Interview, dass das unbekannte Video viel expliziter und "besser" sein soll als das erste, das 2007 im Internet viral ging und Kim zum Star machte. Diese startete bekanntlich noch im gleichen Jahr die Reality Show "Keeping Up With the Kardashians" mit ihrer Familie und zählt inzwischen zu den erfolgreichsten Unternehmer*innen Hollywoods.

Der Manager erklärt, dass er das besagte Tape natürlich niemandem anderes als Kanye West (jetzt auf Apple Music streamen) geben würde, da Kim "die Mutter seiner Kinder" sei. Auf die Nachfrage hin, ob Ray J das Tape nicht einfach selbst leaken könnte, erklärt Wack 100, dass dieser ebenfalls Vater geworden ist. Er sei ein toller Typ und würde, wenn es darauf ankäme, das Video sofort an Kanye geben. 

Wer das Tape nie zu sehen bekommen soll, ist die Öffentlichkeit. Das sei nämlich respektlos, so Wack.

Hier könnt ihr das ganze Interview zwischen Bootleg Kev und Wack 100 schauen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!