"JBG 3" geht los! Die ersten Disses von Kollegah & Farid Bang

Soeben ging die erste richtige Single von Jung Brutal Gutaussehend 3 online. Sturmmaske Auf dient zwar "nur" als Intro für die Kollaboplatte, stellt aber dennoch die Weichen für ein Diss-reiches Album.

Die zweifelhafte Ehre, als allererste auf dem letzten JBG-Teil gedisst zu werden, haben Miami Yacine – via Querverweis – und RIN sogar namentlich. Beide werden von Kollegah attackiert:

"Presslufthammer-Style, JBG 3, Untergang des Rap-Newcomer-Hypes /

Ihr rappt von Kokaina, macht auf Stoffverticker und P*mp /

Das sind nur aufgesetzte Rollen wie Lockenwickler von RIN"

Besonders Kollegah scheint in Angriffslaune zu sein und füllt seinen Part mit den üblichen Verdächtigen MOK und Laas. Dazwischen findet man eine Zeile, die erwartungsgemäß in Richtung Bushido gedeutet werden kann.

"Und während Laas sich wieder mal Weedblunts am Fließband gönnt /

Wirst du in Tempelhof rasiert wie 'n Shaolin-Kampfmönch /

Also was guckst du so? MOK, geh mir deine Mutter holen

[...]

Ich zieh' Butterflys und Laas kann nicht mal mehr gehen /

Denn der King sticht in die Sehnen/Seen wie 'n Schiffskapitän"

Bevor Farid zum Rundumschlag ausholt, hakt Kollegah noch weitere obligatorische Namen wie Sido und Sun Diego auf seiner Liste ab:

"Netflix'n'chill mit der Braut von Sido /

Rumfingern beim Filmgucken – Daumenkino /

Sie will die Sp*rmaspuren kaschieren und fragt mich: "Hast du Handtücher?" /

Ne, aber da drüben steht Sun Diego, also Schwamm drüber"

Farid knüpft nahtlos daran an, schickt seinen ersten Diss Richtung alte Berliner Schule – oder wahlweise Kool Savas und Sido.

"Zugedröhnte H*rensöhne machen auf Kokaschmuggler /

Doch gehen heut total unter wie Royal Bunker"

Anschließend gibt es die versprochene Line gegen Kabarettistin Carolin Kebekus.

"Carolin Kebekus macht auch paar Witze /

Doch wer dich N*tte f*ckt, ist zu faul zum W*chsen"

Nachdem  Miami Yacine von der KMN Gang bereits von Kollegah eine Line abbekommen hatte, entscheidet sich Farid für Zuna:

"Ich will Rapper f*cken, f*ck deinen Künstlerstatus /

Und wieso heißt du rückwärts Anuz/An*s? /

Euer Hype ist bald vorbei, ich versprech's diesen Acts"

Abschließend bleibt festzuhalten, dass JBG 3 natürlich keine tanzbare, Autotune-getränkte Clubmusik wird, sondern der von den Fans gewünschte In-Die-Fresse-Rap mit Disses am Fließband. Bleibt abzuwarten, was die nächsten Singles zu bieten haben, denn Farid verspricht zum Ende hin noch eine offene Rechnung:

"Stress mit uns war 'ne sche*ß Idee /

Ich hab euch alle schon gef*ckt, nur noch einer fehlt"

Der dritte und letzte Teil der legendären Kollaboserie erscheint am 1. Dezember. Hier findest du alle Informationen:

Jung Brutal Gutaussehend 3

Alles zum Thema Jung Brutal Gutaussehend 3 bei Hiphop.de -