Jay-Z steht ihm bei: Meek Mill zu mehrjähriger Haftstrafe verurteilt

Meek Mill und das Gesetz – diese Geschichte bekommt eine unschöne Fortsetzung. Der als Robert Rihmeek Williams auf die Welt gekommene MC muss für zwei bis vier Jahre ins  Gefängnis. Gefühlt war der Rapper aus Philadelphia seit Ewigkeiten nicht mehr ohne Bewährungsauflagen unterwegs (es sind ungefähr acht Jahre). Das wird ihm nun zum Verhängnis, da er zu häufig gegen die richterlichen Anweisungen verstoßen haben soll. Wie auch sein letztes Album schon sagt: Das Leben ist voller Wins & Losses und nun kommt es knüppeldick.

Was ist vorgefallen? Aufgrund der dauerhaften staatlichen Auflagen darf sich Meek Mill eigentlich so gut wie nichts erlauben. Diese resultieren noch aus einem älteren Fall, bei dem sich Meek für den Besitz von Drogen und Waffen verantworten musste. Das hält ihn aber nicht davon ab, immer wieder gegen seine Bewährungsauflagen zu verstoßen. Er wurde beispielsweise schon für illegales Dirtbike-Fahren, für Schlägerein am Flughafen und für den Besitz verschreibungspflichtiger Medikamente zurechtgewiesen. Meistens handelte es sich bei den erfolgten Maßnahmen um Haussarreste oder Ausreiseverbote.

@MeekMill got arrested on Thursday night for stuntin like Evil Kenevil on his dirt bike in the streets of New York City. ___ Get the scoop @ IceCreamConvos.com or the ICC app! ___ #MeekMill #Arrested #IceCreamConvos

105 Likes, 7 Comments - Ice Cream Convos (@icecreamconvos_) on Instagram: "@MeekMill got arrested on Thursday night for stuntin like Evil Kenevil on his dirt bike in the..."

All diese eher kleineren Delikte sorgen jedes Mal für größere Konsequenzen, da sich der Ex von Nicki Minaj nicht an die Maßgaben hält. Das Gesetz scheint genug davon zu haben. Laut The Inquierer gab es vier Verstöße gegen die Bewährungsauflagen in acht Jahren. Für die zuständige Richterin Genece E. Brinkley ist die Zeit der Rücksichtnahme beendet. Sie ordne das Verhalten von Meek Mill als respektlos ein. Dieser soll sich daraufhin entschuldigt haben. Das Maybach Music-Signing verweist wiederum auf menschliche Fehler, die keinesfalls als Respektlosigkeiten angesehen werden sollten. Es hilft alles nichts. Der Rapper kommt nach seinem Gefängnisaufenthalt von 2008 bis 2009 offenbar um eine weitere Haftstrafe nicht herum.

David Maialetti on Twitter

Rapper Meek Mill arrives for court at the Criminal Justice Center with his lawyer Brian McMonagle in Philly. #MeekMill

Der MC aus Philly erfährt aber auch Unterstützung. Niemand geringeres als Jay-Z meldet sich auf Facebook zu Wort und sieht hier eine Ungerechtigkeit. Entgegen der Einschätzungen des Bewährungshelfers und des Staatsanwaltes soll sich die Richterin für eine Haftstrafe ausgesprochen haben. Dies nimmt der Ehemann von Beyonce zum Anlass, Meek Mill seinen ewigen Support zuzusichern.

Meek Mill - Wins & Losses

1. "Wins & Losses" 2. "Heavy Heart" 3. "F**k That Check Up" Feat. Lil Uzi Vert 4. "Whatever You Need" Feat. Chris Brown & Ty Dolla Sign 5. "1942 Flows" 6. "Issues" 7. "We Ball" Feat. Young Thug 8. "These Scars" Feat. Future & Guordan Banks 9. "Connect the Dots" Feat.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kim Kardashian setzt sich bei Donald Trump für ASAP Rocky ein

Kim Kardashian setzt sich bei Donald Trump für ASAP Rocky ein

Von Michael Rubach am 19.07.2019 - 11:28

ASAP Rockys Inhaftierung in Schweden ruft nun Kanye West und Kim Kardashian auf den Plan. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, ließen die bekennenden Trump-Anhänger ihre Kontakte ins Weiße Haus spielen, um den Fall von ASAP Rocky an höchster Stelle vorzutragen.

Der US-Rapper sitzt nunmehr zwei Wochen in Untersuchungshaft. Ihm wird Körperverletzung vorgeworfen, nachdem es in Stockholm zu einer Auseinandersetzung mit vermeintlichen Fans kam. Diese wichen Rocky und seiner Entourage trotz mehrfacher Aufforderung nicht von der Seite. In einem Video ist unter anderem zu sehen, wie ASAP einen jungen Mann durch die Luft wirft.

Kim Kardashian dankt Donald Trump, Jared Kushner & Mike Pompeo für den Support

Wie TMZ berichtet, habe Kanye West seine Ehefrau Kim dazu aufgefordert, mit Trumps Berater und Schwiegersohn Jared Kushner in Kontakt zu treten. Dieser habe dann den US-Präsidenten über den Fall von ASAP Rocky informiert. Laut dem Bericht von TMZ sei Trump interessiert daran, in dieser Angelegenheit zu helfen. Kim Kardashian bestätigt diesen Ablauf indirekt auf Twitter. Sie teilt dort den Artikel von TMZ und dankt Donald Trump, Jared Kushner sowie US-Außenminister Mike Pompeo.

Kim Kardashian West on Twitter

Thank you @realDonaldTrump , @SecPompeo, Jared Kushner & everyone involved with the efforts to Free ASAP Rocky & his two friends. Your commitment to justice reform is so appreciated https://t.co/Ym1Rzo5Z6c

Kim Kardashian und Donald Trump scheinen einen guten Draht zueinander zu haben . So setzt sie Kim sich seit geraumer Zeit für Reformen im amerikanischen Strafvollzug ein, die auch Trump befürwortet. Von diesen Reformgedanken wird ASAP Rocky in Europa vorerst nicht profitieren können. Viele US-Rapper und Künstler haben sich bereits solidarisch gezeigt, da sie Rockys Freiheitsentzug für unfair und unverhältnismäßig halten.

Nach Festnahme in Schweden: US-Stars solidarisieren sich mit ASAP Rocky

Die Verhaftung von ASAP Rocky in Stockholm hat das #FreeRocky-Movement losgetreten. Einige US-Stars haben zudem bereits ihre Konsequenzen aus dem Umgang mit Rocky gezogen: Tyler, The Creator, Lil Yachty und ScHoolboy Q werden wohl demnächst keine Reise ins skandinavische Land antreten.

Demnächst entscheidet wohl die schwedische Justiz, wie es mit dem US-Star weitergeht. Die Staatsanwaltschaft hat noch weitere sechs Tage Zeit beantragt, um die laufenden Untersuchungen abzuschließen. Ob diesem Antrag stattgegeben wird, ist gegenwärtig noch unklar. Rockys Haft könnte somit bis zum nächsten Donnerstag Bestand haben.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)